Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

81

Montag, 18. April 2011, 20:54

Interressant Übersicht,
das du jemanden, der zugibt, nicht zu verstehen, was die Formeln bedeuten, als Referenz angibst, um zu behaupten, Skalarwellen existieren nicht.

???
Woraus schließt du, dass Herr Bruhn die Bedeutung der elektrodynamischen Formeln nicht versteht und nicht damit rechnen kann? Er zeigt doch in seiner Darstellung, auf die ich verlinkt habe, deutlich die Fehler in der Theorie von Herrn Meyl auf. Findest du in der Darstellung von Herrn Bruhn irgendeinen Fehler? Herr Bruhn ist im Gegensatz zu Herrn Meyl berechtigter Kritik gegenüber sicher aufgeschlossen: wenn du ihm Fehler in seiner Darstellung fundiert nachweisen kannst, wird er das sicher akzeptieren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

82

Montag, 18. April 2011, 21:30

;-)

Wir sind angehende Deutschlehrer und unserer Meinung nach sind die Deutschunterrichtsstunden in der Schule viel zu langweilig, nicht effektiv und die Schüler haben keinen Nutzen davon, infolgedessen sind sie demotiviert. Wir wollen das ändern. Wir möchten beweisen, dass das Deutschlernen zum Kommunizieren dienen kann und nicht nur langweilige Vorbereitung auf die Klassenarbeiten sein muss. Die Schüler sollen sich dessen bewusst sein, dass die Fremdsprache auch im Alltag angewendet wird und dass sie der Kommunikation dient. Deshalb suchen wir deutschsprachige Muttersprachler, die bereit wären uns 5 Minuten Zeit zu widmen, um bestimmte Aspekte des Lebens in Deutschland oder in einem anderen deutschsprachigen Land zu beschreiben. Unser Motto lautet: Fremdsprachen dienen der Kommunikation und Deutsch kann Spass machen.

Wenn Sie bereit wären, uns zu helfen, lesen Sie in unserem Blog weiter.


llllllllllllllllllllllllllllllllllllll

Vielen Dank im Voraus .......

83

Montag, 18. April 2011, 21:33

Aha - und was hat das mit der Handystrahlung zu tun?

84

Dienstag, 19. April 2011, 16:04

???
Woraus schließt du, dass Herr Bruhn die Bedeutung der elektrodynamischen Formeln nicht versteht und nicht damit rechnen kann? Er zeigt doch in seiner Darstellung, auf die ich verlinkt habe, deutlich die Fehler in der Theorie von Herrn Meyl auf. Findest du in der Darstellung von Herrn Bruhn irgendeinen Fehler? Herr Bruhn ist im Gegensatz zu Herrn Meyl berechtigter Kritik gegenüber sicher aufgeschlossen: wenn du ihm Fehler in seiner Darstellung fundiert nachweisen kannst, wird er das sicher akzeptieren.


Es geht doch hier nicht um einen Bruhn oder einen Meyl sondern um deine Behauptung, die du Aufgrund dieser Diskussion dort abschliessen willst, es gibt keine Skalarwellen. Damit sagst du wohl eher aus, das du keine Vorstellung davon hast, was Skalarwellen sein sollen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

85

Dienstag, 19. April 2011, 22:58

Zu Renitenz

Hallo. Ja, du hast Recht. Meine Nachricht hat nichst mit der Handstrahlung zu tun. Ich wollte einfach nur meine Nachricht irgendwo veröffentlichen. Vielleicht liest jemand meine Nachricht, der ein bisschen Zeit und Lust hat, in meinem Blog Kommentare zu schreiben. Sei bitte nicht böse auf mich;-)

87

Dienstag, 20. Dezember 2011, 14:58

Honigbienen

Prof. Dr. Ulrich Warnke von der Universität des Saarlandes ist schon länger für seine Forschungen von elektromagnetischer Strahlung auf biologische Systeme bekannt. Er vermutet, daß der Rückgang der Bienenpopulation mit den in der Umwelt vorhandenen elektromagnetischen Frequenzen zu tun hat:

http://www.eu-umweltakademie.eu/aktuelle…bienen-kopie-1/

Bienen können nicht hören, sind jedoch schwingungsorientiert, wie auch Bienenzüchter bestätigen:
http://www.welt.de/wissenschaft/article1…m-Handeln.html#

Bienen werden von Flughäfen als Schadstoffkontrolleure verwendet, so daß Umweltschadstoffe weniger in Frage kommen. Auch die aus Asien eingeschleppte Milbe kann nicht das massive Bienensterben erklären.

88

Mittwoch, 21. Dezember 2011, 10:19

"Handystrahlen offenbar mehr als reiner Temperatureffekt"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten