Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 19. April 2008, 15:17

wo sucht man sich freunde?

hallo,
entweder meine ansprüche zu hoch oder ich wohne im falschem ort aber ich habe keine freunde. mir fehlt in all meinen beziehungen gelassenheit und entspannung.
übrigens ich komme aus einem anderem land. alle meine freunde sind dort geblieben.
hilfe!!! :depress

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 19. April 2008, 15:22

Ich würde mal einen Verein vorschlagen!

So echte Freunde werden sich halt nicht so schnell finden, weil eine Freundschaft wohl wachsen muss.

3

Samstag, 19. April 2008, 16:05

das tut mir leid, dass du dich einsam fühlst und ich kann das gut nachempfinden!!
da ich nicht am Mund gfalln bin und auch so von der Stadt in eine ländliche Gegend zogen bin und ich durch meine ganze Art ein Aussenseiter bin, hab ich zur Zeit auch nicht viele Freunde
wie alt bist du und in welcher Gegend von Österreich wohnst du ungefähr?

wenns ein Verein von einer kleinen ortschaft ist, kannst das leider eher vergessen, sowas klappt eher in einer Stadt. aus meiner Erfahrung von kleinen Orten kennen sich die in dem Verein schon so gut, dass da ein neus Mitglied am Anfang nur zur neugierde intressant ist und dann wirst ignoriert... :schulter:

4

Samstag, 19. April 2008, 16:07

hi, Asy
ich bin 35 jahre alt und lege sehr großen wert auf wahrheit in der beziehung.
Eine meine gute bekannte kenne ich fast sieben jahren, die ist älter als ich und kann immer noch nicht mit wahrheit konfrontieren
und dass ist der grund das sie für mich nur gute bekannte bleiben wird. ich habe nämlich keinen lust auf irgendwelche oberflächlichen
beziehungen: das macht mich einfach krank.
ich bin mittlerweile im taekwondoverein. macht spaß, umgang mit menschen fehlt trotzdem.
danke.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Samstag, 19. April 2008, 16:08

Wenn man in ein anderes Land kommt ist es anfangs immer schwer. Wenn man ohne Freunde nicht leben kann, naja dann hättest du dort bleiben müssen. Mit der Zeit wirst du sicher Anschluss finden und Leute kennenlernen. Nur nicht zuhause in der Wohnung bleiben, denn dort lernt man niemanden kennen. Lieber hinaus in die Welt gehen.

Gehst du arbeiten? Vielleicht hast du ja nette Kollegen? Oder mach einen Weiterbildungskurs zB einen Deutschkurs. Da kommen sicher viele hin denen es geht wie dir.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


6

Samstag, 19. April 2008, 16:14

das tut mir leid, dass du dich einsam fühlst und ich kann das gut nachempfinden!!
da ich nicht am Mund gfalln bin und auch so von der Stadt in eine ländliche Gegend zogen bin und ich durch meine ganze Art ein Aussenseiter bin, hab ich zur Zeit auch nicht viele Freunde
wie alt bist du und in welcher Gegend von Österreich wohnst du ungefähr?

wenns ein Verein von einer kleinen ortschaft ist, kannst das leider eher vergessen, sowas klappt eher in einer Stadt. aus meiner Erfahrung von kleinen Orten kennen sich die in dem Verein schon so gut, dass da ein neus Mitglied am Anfang nur zur neugierde intressant ist und dann wirst ignoriert... :schulter:


hallo,Lara
warum Österreich? ist dieses forum nur füe bewöhner von Ö.? ich wohne in deutschland, in rein- land pfalz.
danke fürs mitgefühl.

7

Samstag, 19. April 2008, 16:32

Stelle ein Photo von dir herein.

8

Samstag, 19. April 2008, 16:43

hi, Asy
ich bin 35 jahre alt und lege sehr großen wert auf wahrheit in der beziehung.
Eine meine gute bekannte kenne ich fast sieben jahren, die ist älter als ich und kann immer noch nicht mit wahrheit konfrontieren
und dass ist der grund das sie für mich nur gute bekannte bleiben wird. ich habe nämlich keinen lust auf irgendwelche oberflächlichen
beziehungen: das macht mich einfach krank.
ich bin mittlerweile im taekwondoverein. macht spaß, umgang mit menschen fehlt trotzdem.
danke.
Dass Du deine Bekannte nicht mit der "Wahrheit" konfrontieren kannst, oder je nach dem, sie Dich nicht mit der "Wahrheit" konfrontiert, sagt nicht immer etwas über die Freundschaft sondern eher etwas über die Person aus.

Was nicht heisst, dass die Bekannte nun einen schlechten Charakter hätte oder keine gute Freundin abgeben würde, aber was wahrscheinlich bedeutet, dass sie offenbar Probleme damit hat, mit ihrer Meinung umzugehen und andere Menschen damit zu konfrontieren.

Primär lernt man sicher dort Leute kennen, wo man sich gerne aufhält. Da hat man schon mal eine Gemeinsamkeit über die man viel reden kann.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Samstag, 19. April 2008, 17:27

bei dem wirr warr kann man sichs aussuchen
sucht er eine beziehung oder freunde

10

Samstag, 19. April 2008, 17:33

sucht er eine beziehung oder freunde


du meinst wohl "sie" :roll:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Ähnliche Themen

Thema bewerten