Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

91

Freitag, 4. Juli 2008, 10:53

Krowodien zählte auch mal zu Österreich.

Schönen erholsamen Urlaub.


Vielen Dank. Hehe da kann ich mich mal vom zeitwort erholen :zkugel: ;)

Was mich noch erfreut: Ein Anruf der Verantwortlichen für meine Matura >> Ich habs doch geschafft. Ein toller Start in die Ferien.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

92

Freitag, 4. Juli 2008, 11:07

Ich hoffe deine Investition lohnt sich einmal. Müsstest du nicht mit der Matura sofort in einer höhere Lohnklasse hüpfen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

93

Freitag, 4. Juli 2008, 18:19

Ich hoffe deine Investition lohnt sich einmal. Müsstest du nicht mit der Matura sofort in einer höhere Lohnklasse hüpfen?


Ich glaub mit einer einzelnen nicht. Ich mach ja jedes Fach extra und nach der Reihe. Hab jetz nur mal Deutsch.
Auf jeden Fall aber steigt mein "Marktwert" d.h. wenn ich nicht bald mal mehr bekomme, werd ich wohl über kurz oder lang die Firma wechseln... :schulter:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


94

Freitag, 4. Juli 2008, 19:36

Ich hoffe deine Investition lohnt sich einmal. Müsstest du nicht mit der Matura sofort in einer höhere Lohnklasse hüpfen?


Ich glaub mit einer einzelnen nicht. Ich mach ja jedes Fach extra und nach der Reihe. Hab jetz nur mal Deutsch.
Auf jeden Fall aber steigt mein "Marktwert" d.h. wenn ich nicht bald mal mehr bekomme, werd ich wohl über kurz oder lang die Firma wechseln... :schulter:


wo machst die matura BFI, mein Sohn macht sie dort, jetzt gerade war englisch zu ende, september gehts weiter

95

Freitag, 4. Juli 2008, 19:47

wo machst die matura BFI, mein Sohn macht sie dort, jetzt gerade war englisch zu ende, september gehts weiter


Ich mach sie übers WIFI. Ende Mai war Deutsch Matura. Englisch ist dann im Frühjahr und ab Herbst beginnt Mathematik. Den Fachbereich habe ich mir für den Schluss aufbehalten. Der ist (was ich so gehört hab) nämlich ein ziemlicher Aufwand.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

96

Freitag, 4. Juli 2008, 21:03

Ich habe die Abend-HTL 2,5 Jahre gemacht. Wenn der Einkommensstress nicht wäre, ist das total locker zu bewältigen. Wenn ein Kind zu managen ist, dann wird erst die Sache Schrott.

Mein Schwägerin absolvierte auch diese "Stückelmatura" - ich halte nix davon. Wenn schon, dann wäre die Studienberechtigungsprüfung der effektivere Weg.

Diese Kurse sind nur Versorgungsposten für Stammwähler.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

97

Freitag, 4. Juli 2008, 21:09

Naja ich hab gern "allgemein" das Maturalevel. Bin noch nicht sicher ob ich überhaupt mal studiere. Drum kam die Studienberechtigungsprüfung eigentlich nie in Frage.

Abendschule wär auch ne Möglichkeit gewesen, jedoch sah ich bei einem Kollegen wie anstrengend das ist. Jeden Tag abends Schule 5 Jahre lang.... :oooch: neeeee das is dann doch nix. Ich mag ja auch nu leben. :D Tja aber wie du schon richtig betont hast: Der Einkommensstress :oooch: der kommt ja auch nu dazu. Wenn ich tagsüber ned arbeiten müsste würd ich nix lieber tun als abends in der Schule sitzen :engel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

98

Freitag, 4. Juli 2008, 21:35

Ich werde eine Fischerkarte lösen und nicht fischen gehen. Heute weiß ich, dass dies mehr brächte als angebotene Bildung.


Hier nur ein Beispiel, welches gerade euch interessieren wird.

offener Brief an 20 Physik-Dissidenten (PDF, 15 Seiten)

99

Sonntag, 13. Juli 2008, 09:16

Mich erfreut es wieder einmal im zeitwort zu lesen und zu posten :D
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


100

Sonntag, 27. Juli 2008, 12:33

Mein Garten

Die in die Stockrosen kletternden Hummeln. Und daß ich zu meiner Frau sagen kann : Guck mal, die da - wie die sich festsaugt. Genau wie Du !
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten