Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 2. Mai 2008, 09:14

Jan Udo Holey vulgo Jan Van Helsing

Auf der Portalseite des Forums bin ich über den Link des "Jan Van Helsing" gestolpert, interessant, das hier für den Rechtsnationalen geworben wird.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 2. Mai 2008, 11:09

interessant, das hier für den Rechtsnationalen geworben wird.
Du meinst wohl die Google Werbung. Manche werben für Israel, manche eben nicht - letztere sind dann Rechtsnationale, gell?

3

Freitag, 2. Mai 2008, 11:22

Ja, Google verdient wirklich mit jedem Schas a Göd.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 2. Mai 2008, 12:21

Ja, Google verdient wirklich mit jedem Schas a Göd.
Ja, zufällig sind die beiden Google Gründer jüdische Söhne - sie durften mit einem Kapital beginnen, welches unsere Familien in 50 Generationen nicht erarbeiten könnten.

Das macht sie so schlau. :kopfkratz: :kopfkratz: Google hat auch Youtube aufgekauft, darum wird Youtube von manchen auch als Jewtube bezeichnet, das sich in antisemitischer Hetze stark macht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Freitag, 2. Mai 2008, 23:07

Ja, zufällig sind die beiden Google Gründer jüdische Söhne - sie durften mit einem Kapital beginnen, welches unsere Familien in 50 Generationen nicht erarbeiten könnten.

Es ist wirklich schade, dass aber nicht ausnahmslos jeder Jude so reich ist, wie immer hier so getan wird, dann wär ich nämlich jetzt auch sehr reich. Da meine normal verdienenden jüdischen Verwandten, die aber auch die spentabelsten sind, mir dann sicher ein total reiches Leben gegönnt hätten!!!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 3. Mai 2008, 00:05

So einfach geht das nicht, das verhält sich wie mit den Fischen und Haien.


Allen Haie sind Fische
Alle Fische sind keine Haie.

7

Samstag, 3. Mai 2008, 00:23

Na keine Ahnung, was das genau bedeutet!!
Vielleicht bin ich ja nur zu blöd, weil 1/8 von mir jüdisch ist, oder liegts an den 2/8 russ.-orthodoxem Erbgut??? :kopfkratz: :suspect: :roll:

8

Samstag, 3. Mai 2008, 00:39

Ja, zufällig sind die beiden Google Gründer jüdische Söhne - sie durften mit einem Kapital beginnen, welches unsere Familien in 50 Generationen nicht erarbeiten könnten.

Sag mal, wenn dich Google schon so stört, warum hast du dann diese Werbung und verdienst auch damit Geld? Und ja ned als Antwort schreiben, dass du damit eh nicht so viel damit verdienst.. Weil es gibt ja auch andere Werbungen...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 3. Mai 2008, 14:04

Wer sagt denn, dass ich Google hasse? Wenn ich Gegebenheiten beschreibe, dann ist das sicher noch nicht als ein Gefühlsausdruck zu werten. Wenn ich meine, es gäbe in Österreich besonders viel Schuhplattler und Goldhauben, dann würdest du mir doch auch nicht unterstellen, ich hätte da eine Abneigung?

Die Werbung über Google funzt in einer Symbiose - was über Google reinkommt, wird sofort wieder in Google investiert. Da bleibt überhaupt nix übrig.

10

Samstag, 3. Mai 2008, 17:33

Ich werde mich in Zukunft davor hüten zu behaupten, dass im weltweiten Schizirkus sehr sehr viele Österreicher tätig sind.

Ansonsten wird mir noch irgendwer vorwerfen, ich sei antiösterreichisch! :zkugel: :ggg: :bruell:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Thema bewerten