Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. April 2005, 16:01

1092 Millionen Katholen

Sind interessante Zahlen! Mehr Moslems als Christen? :shock:


Die katholische Kirche hat 1092 Millionen Mitglieder
Größte Religionsgemeinschaft, sinkende Zahlen


Berlin - Papst Johannes Paul II. hinterläßt eine Kirchengemeinde, der weltweit nach aktuellen Zahlen 1092 Millionen Katholiken angehören. Damit ist die römisch-katholische Kirche die weitaus größte christliche Religionsgemeinschaft. Das Christentum bildet mit insgesamt zwei Milliarden Anhängern die größte Religion, gefolgt von etwa 1,3 Milliarden Moslems.

Zu Beginn des Pontifikats von Johannes Paul II. im Jahre 1978 wurden lediglich 749 Millionen Mitglieder gezählt. Damit ist zwar die absolute Zahl der Katholiken enorm gestiegen. Prozentual ging diese jedoch leicht zurück, da im selben Zeitraum die Weltbevölkerung um die Hälfte zunahm.

Obwohl das Zentrum der Katholischen Kirche in Europa liegt, beherbergt der Kontinent im Jahr 2005 nach Christi nur noch 25 Prozent aller Katholiken. Die meisten Glaubensanhänger, knapp eine halbe Milliarde, leben in Mittel- und Südamerika.

Den stärksten Mitgliederzuwachs mit 4,5 Prozent verzeichnet Afrika. Innerhalb Europas leben die meisten Katholiken in Italien, etwa 56 Millionen. Internationale Katholiken-Hochburgen sind Brasilien mit 149 Millionen und die Philippinen mit 65 Millionen.

Rund um den Globus verbreiten etwa 405 000 Priester und 4600 Bischöfe die katholische Lehre. Von den 117 wahlberechtigten Kardinälen stammen zwar immer weniger aus Europa. Dennoch wird dieser Erdteil mit seinen 58 Wahlmännern knapp die Hälfte des kommenden Konklaves im Vatikan ausmachen. dpa

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Donnerstag, 7. April 2005, 10:32

Wenn die Weltbevölkerung dzt. 6,5 Millarden beträgt.

Finde ich 1092 Millionen im Verhältnis, zu dem Tamtam dens veranstalten
und der Macht dies ausüben - relativ wenig!

6,500.000.000 : 1,092.000.000 = 16,8 %

wobei ich dann wieder bei der unumstritten "tollen" PR-Arbeit der kath.Kirch lande.

Oder lieg ich da jetzt ganz falsch
:frag::

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. April 2005, 11:32

Interessant finde ich, dass der Moslemanteil in Österreich schon den Moslemweltanteil erreicht. Schrecklich ist, dass dies schleichend passiert. In unserer Stadt haben wir, lt Volkszählung, mittlerweile 15 % Moslems.

Wenn nun noch mehr zu uns kommen, haben wir in Österreich mehr Islamanteil, als es auf der ganzen Erde gibt.

Da stimmt doch was nicht, oder?

4

Donnerstag, 7. April 2005, 17:52

ja asy, das finde ich auch erschreckend. auch wenn nicht mehr viele kommen werden, es genügen die, die hier sind und sich stark vermehren. ihr kinderreichtum ist ja in den straßen wiens nicht zu übersehen. fürchterlich!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten