Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

141

Dienstag, 18. August 2009, 09:33

Abenteuer Wissen am 19.08.2009/ZDF - Wie funktioniert Geld?

Zitat

Mittwoch, 19.08.2009 00:00 - 00:30 Uhr Nachtprogramm

Länge: 30 min

Wissenschaftsmagazin, Deutschland, 2009

Wdh. am 19.08.2009 02:35 Uhr Nachtprogramm

Abenteuer Wissen
Wie funktioniert Geld?

"Geld regiert die Welt", und das besonders in Finanzkrisen. Doch die wenigsten Menschen kennen sich mit den Regeln des Geldsystems aus, obwohl es entscheidenden Einfluss auf unser Leben hat. Abenteuer Wissen will den Geheimnissen des Geldes auf die Spur kommen.

Aller Wirtschaftswissenschaft zum Trotz: In Geldfragen agieren Menschen hochgradig irrational. Die Mechanismen bei Spielern im Casino und bei Brokern oder Bankern sind tatsächlich oft deckungsgleich. Seit Jahren beschäftigen sich Wissenschaftler mit den psychologischen Strukturen der Finanzwirtschaft und deren Akteuren. Viele Börsianer brauchen das Adrenalin beim Handel wie Süchtige.

Geld bringt genau die Areale in Wallung, die auch auf Primärreize wie Sex, Nahrung oder Drogen anspringen und eine Art Gier auslösen. Es handelt sich offenbar um stammesgeschichtlich verankerte Strukturen im Gehirn. Abenteuer Wissen zeigt auf, wann und wie diese natürlichen Impulse außer Kontrolle geraten.

Die aktuelle Finanzkrise ist eine existenzielle Bedrohung: Staatsbankrotte, Inflation, Armut - kein Schreckenszenario ist zu abenteuerlich. Zur Zeit erleben wir die Wucht, die diese Krise entfachen kann. Und sie erscheint einzigartig, doch sie ist keineswegs ein Einzelfall. Das Phänomen der geplatzten Seifenblase lässt sich immer wieder beobachten: Ob im 17. Jahrhundert die Spekulation mit Tulpenzwiebeln, die die Menschen Europas in den Ruin trieb, oder zur Jahrtausendwende der Bankrott der New Economy, immer wieder hatten solche Zusammenbrüche langfristige Folgen. Doch wie kommt es dazu?

Ganz anders in Namibia im Süden Afrikas. In der Siedlung Otjivero wartet Hilma in einer langen Schlange mit anderen Dorfbewohnern darauf, dass man ihr 100 Namibia-Dollar auszahlt. Hilma und ihre Nachbarn bekommen das Geld geschenkt, bedingungslos, jeden Monat, bis Ende 2009. Das Dorf Otjivero ist zum Schauplatz eines wirtschaftlichen Experimentes geworden. Eine Idee, die europaweit zu hitzigen Kontroversen geführt hat, wird hier erstmals ausprobiert.

Der Gedanke: Jeder Bürger erhält ein Grundeinkommen vom Staat, unabhängig von Alter oder Beruf. Europaweit schauen die Befürworter auf den Feldversuch in Namibia, der von einer Koalition aus Kirche, Gewerkschaften und diversen NGOs ins Leben gerufen wurde. Ein deutsches Ehepaar überwacht die Durchführung und macht die wissenschaftliche Auswertung. Wird so die Armut nachhaltig bekämpft - und führt die Chancengleichheit zu einer besseren Welt?

Bislang sind die Ergebnisse durchaus positiv. Das Betteln hat aufgehört, viele Bewohner zahlen Schulgeld, bauen Miniunternehmen auf. Kritiker hingegen monieren, dass den Leuten das Bewusstsein fehlt, dass man erst etwas leisten muss, bevor man - durch Geld - belohnt wird. Welche Rückschlüsse kann man für ein europäisches System ziehen?
Über den Zins wird nicht gesprochen werden, dennoch sehenswert.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

142

Sonntag, 6. September 2009, 23:36

Mist. Und ich hab seit 7 oder 8 Jahren kein Fernsehen mehr. Sollte mir überlegen, das zu ändern, wenn die jetzt schon die Wahrheit im ORF bringen. :D
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

143

Montag, 14. September 2009, 11:18

Zitat


14.09.09 PRO7 20:15 Uhr

Der Bibelcode

Mysteryfilm, BRD/A/F 2007, 140 Min.
mit Cosma Shiva Hagen, Olivier Sitruk, Joachim Fuchsberger, Steffen Wink, Miguel Herz-Kestranek u.a.
Regie: Christoph Schrewe
Musik: Marcel Barsotti
Drehbuch: Timo Berndt und Georg Lemppenau


"Du musst ... es verhindern ... der Papst." Das sind die letzten Worte des sterbenden Bibelforschers Christian Bachmann, den Johanna Bachmann in ihren Armen hält. Vor ihren Augen wurde ihr Vater auf offener Straße niedergeschossen. Mit dem letzten Atemzug übergibt er seiner Tochter einige Notizen, Wohnungsschlüssel und ein Laptop. Ex-Polizistin Johanna beschließt, den Mord an ihrem Vater aufzuklären - mit verheerenden Folgen ...

http://kurier.at/tv/detail.php?aID=216-0-22895800

144

Dienstag, 15. September 2009, 20:24

Zitat

Reise in das rätselhafte Wesen des Gelds

Der Schein trügt Dokumentarfilm von Claus Strigel. Am Dienstag, 15. September 2009, 22.35 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Am Samstag, 3. Oktober 2009, 22.40 Uhr in 3sat am Thementag »Geld«.

Der mehrfache Grimme-Preisträger Claus Strigel nimmt den Zuschauer mit auf eine Forschungsreise in die Welt des Geldes und lüftet seine Geheimnisse. Die folgenreichste Erfindung der Menschheit erweist sich als ebenso genial wie zerstörerisch. Ob Kartoffeln, Häuser, Waffen, Sex oder Krankenpflege, für Geld kann man alles kaufen - außer Verantwortungsbewusstsein und Liebe.

http://chiemgauer-rundschau.de/index.php…-des-gelds.html
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

145

Montag, 19. Oktober 2009, 11:06

Heilung unerwünscht - Wie Pharmakonzerne ein Medikament verhinden

Zitat

Heilung unerwünscht
Wie Pharmakonzerne ein Medikament verhindern - die story

ARD
Heute | 19.10.2009
21.00 - 21.45 (45 min.)

Millionen Menschen leiden unter schweren Hauterkrankungen. Vielen könnte geholfen werden, wenn man sie mit einer neu entwickelten Spezial-Salbe behandeln würde, haben Wissenschaftler und Ärzte festgestellt.
Doch die großen Pharmakonzerne weigern sich, die Erfindung auf den Markt zu bringen. Warum? Ist die Salbe "zu gut"? Weil das Mittel so wirkungsvoll wie preiswert ist, fürchtet die Pharmaindustrie offenbar die Konkurrenz zu eigenen teureren Mitteln. Einige Konzerne wollen die Patentrechte des Medikaments sogar kaufen, um dessen Vermarktung komplett zu verhindern. Das "Aspirin für die Haut" soll auf keinen Fall in den Handel kommen.

Quelle .... http://programm.ard.de/programmvorschau/…lung-unerwnscht
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

146

Montag, 19. Oktober 2009, 17:06

Nicht versäumen!

Morgen 20.10.09. 22:15-23:00 "Neues aus der Anstalt"

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

147

Mittwoch, 6. Januar 2010, 21:14

Zitat


Monsanto, mit Gift und Genen

Samstag 9.1.10 9:55 Uhr

Der Dokumentarfilm erkundet das Reich des US-amerikanischen Konzerns "Monsanto Chemical Works", dem weltweiten Marktführer für Biotechnologie. Dem Engagement auf diesem Gebiet verdankt "Monsanto" auch, dass es zum umstrittensten Unternehmen des modernen Industriezeitalters wurde, stellte es doch das im Vietnamkrieg zu trauriger Berühmtheit gelangte Herbizid "Agent Orange" her. Heute sind 90 Prozent der angebauten gentechnisch veränderten Organismen "Monsanto"-Patente. Diesen Umstand halten viele für bedenklich.

http://kurier.at/tv/detail.php?aID=216-0-23630086

148

Donnerstag, 14. Januar 2010, 12:08

TV-Tipp: “Geld für alle!”

Am Mittwoch, 20. Januar 2010 zeigt ARD um 23:30 Uhr die Dokumentation “Geld für alle!”
Gibt es eine bessere Welt? – Ist unser Finanzsystem gut? Lokal-Währungen und bedingungsloses Grundeinkommen werden ebenfalls Themen sein.

Quelle: http://www.s-o-z.de/?p=14930
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

149

Montag, 12. April 2010, 16:30

Per Mail erhalten.

Zitat

am Freitag den 16. April um 22.30 Uhr, "Pelzig unterhält sich" anschauen. Der
Wirtschaftskriminalist Uwe Dolata sagt in der Sendung dass "unsere" Politiker
korrupt sind, und er wegen solchen Aussagen schon von Ihnen bedroht
wurde.


http://www.br-online.de/bayerisches-fern…-sich/index.xml

150

Sonntag, 31. Oktober 2010, 07:38

Die verborgene Macht (1/2) - auf PHOENIX

Zitat

Die verborgene Macht (1/2)

Die USA sind weit mehr als eine Wirtschaftsmacht, ein Trendsetter oder das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Denn hier entstanden Symbole, die auf der ganzen Welt Bestand haben: die Freiheitsstatue in New York - ein weltbekanntes Sinnbild der Hoffnung oder des Neubeginns.

Das Weiße Haus in Washington D.C. - bedeutendes politisches Machtzentrum und Schaltzentrale der westlichen Welt. Der US-Dollar - die wichtigste internationale Währung und ein weit verbreitetes Zeichen für Reichtum und finanziellen Erfolg. Doch welche Geheimnisse verbergen sich hinter diesen Monumenten?

Sendetermine:

Sa, 30.10.10, 20.15 Uhr

So, 31.10.10, 18.00 Uhr

Sa, 06.11.10, 13.15 Uhr

http://www.phoenix.de/content/phoenix/di…atum=2010-10-30
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Thema bewerten