Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

17.05.2008, 17:19

Mein Gott! Er wird doch nicht zu den Mosaiischen gegangen.......


Aber bei diese Viererbande an Geistesgrößen hilft nur die schadensvermeidende virtuelle Flucht!

Also Viererbande... Caddy, Reini und ich... Wer ist der Vierte im Bunde?? :kopfkratz:
Ich tippe auf Herrn A bis Z :kopfkratz:


Daneben!

Den halt ich mir noch als Luxus für mein Nervenkostüm, denn versessen, aber blöde ist der GUTE nicht!

Ich weise allerdings dringend darauf hin: mein Nervenkostüm ist keine Ritterrüstung!
:wink2:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

42

17.05.2008, 17:20

was noch hast du (im Zusammenhang) in Überzahl, damit es dich so interessieren könnte?


:zkugel: des wüsstest wieder gerne.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

43

17.05.2008, 17:21





Hattes du da einen Kontakt zu einer Person?
Rate mal!

Damit hat das Versteckspiel angefangen! Es ist gut so!

Andere Antworten: NEIN + NEIN

Wie ist das bei dir?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

44

17.05.2008, 17:36

ich lernte da auf Montage einen Arbeitskollegen kennen, der mir auch so viele Geschichten erzählte.
Diese Antwort dürfte doch genügt haben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

45

17.05.2008, 17:44

Dann habe ich ja eh richtig geraten!

Und was glaubst du warum ich vorher nachgefragt habe! Für mich war der eindeutige Zusammenhang nicht klar!

Warum führst du mich in die Irre? Macht es dir Spass? Warum hilfst du den anderen nicht, anstelle sie für dumm zu deklarieren?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

46

17.05.2008, 17:56

Warum musst du eine Aussage erraten, wenn ich sie doch niedergeschrieben habe? :kopfkratz:

47

17.05.2008, 18:00

Rate mal!

Darf ich auch mitraten?? :D


Ach, ich bin viel zu frech und zappelig, um mir meine Antwort da noch lang zurückzuhalten, wenn ASY und AbisZ da noch so weiter diskutieren... :zkugel:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

48

17.05.2008, 20:44

Warum musst du eine Aussage erraten, wenn ich sie doch niedergeschrieben habe?
Und was glaubst du warum ich vorher nachgefragt habe! Für mich war der eindeutige Zusammenhang nicht klar!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

49

17.05.2008, 21:55

Hier gab es nix misszuverstehen und was du Zusammenhang nennst, sind deine Gedanken, die freilich nicht in mein Denk- und Argumentationsschema passen können.

50

18.05.2008, 11:07

schnell schnell auf ORF 2 hat grad was cooles angefangen...

Europastudio - Sozialdemokratie - Wohin??

Zitat

Die schwere Wahlniederlage der Labour-Partei in Großbritannien, der Rückschlag für die Links-Koalition in Italien, die Ablöse der linken Bürgermeister in London und Rom und die Führungskrise in der SPD in Deutschland und bei den Sozialisten in Frankreich werfen die Frage auf, ob sich die internationale Sozialdemokratie – abgesehen von Spanien – in einer Krise befindet? Hängt die in der letzten Zeit zu Tage getretene Schwäche der sozialdemokratischen Parteien in großen Ländern Westeuropas und der linken Gruppierungen auch in Ungarn und Polen mit der Politikverdrossenheit der Wähler und den Auswirkungen der Globalisierung zusammen? Oder handelt es sich auch in jedem Fall um besondere Faktoren, wie etwa die Unpopularität einzelner Führungspersönlichkeiten und die Problematik der Richtungskämpfe innerhalb der einzelnen Parteien? Darüber diskutieren im Europastudio am 18. Mai Journalisten aus den betroffenen Ländern unter dem Titel „Sozialdemokratie – wohin?“

Trautl BRANDSTALLER
Publizistin, Wien

Jacques SCHUSTER
Redakeur „Die Welt“, Berlin

Tamás BAUER
Nationalökonom, Budapest – Frankfurt

Henri MENUDIER
Politologe, Universität Sorbonne, Paris

Luciano FERRARI
Ressortleiter für Aussenpolitik, Tagesanzeiger Zürich

Aktuelle Änderungen vorbehalten!

KEIN WIEDERHOLUNGSTERMIN !!!


Quelle: http://tv.orf.at/program/orf2/20080518/425831001/249143/
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Thema bewerten