Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

611

Donnerstag, 10. Juli 2008, 07:58

warum zieht er über seine frau her,
Ich ziehe nicht über meine Frau her! Es ist einfach FAKT! OHNE es zu Bewerten oder Beurteilen und auch nicht zu Verurteilen!


Die Wahrheit ist die Wahrheit!

Ich liebe meine Frau nach wie vor!

Es geht nicht um Vorwürfe oder Schuld. Aber nach 25 Jahren keiner Änderung musste ich die Notbremse ziehen, Denn sonst würde nahezu alles den Bach hinunter gehen!

Ich versuche zu retten, wer bzw. was sich retten lässt!

Was glaubst du wer dazwischen geht, wenn es brenzlig wird?
Sie wurde von ihrer sehr dominanten Mutter erzogen! Und auch gleichzeitig hat sie ihr keinen Freiraum gelassen - sich zu entwickeln!


Wie seine arme schwache Frau jetzt im Urlaub durchkommt, ist mir wiederum rätselhaft.

Sie hat ja 2 ihrer Kinder (14 und 17 mittlerweile) mit, und die sind stärker als sie. Eh nur für eine Woche und da werden sie schon zusammen halten!

Und ob der Auseinandersetzung damit und weil ich auch noch da bin (sie weiß genau, wenn jemand Probleme lösen kann, dann ich!) ist Sie auch "gewachsen" mitlerweile!

Mal sehen wie es dann ist, wenn sie vom Urlaub zurückkommt. Da war es schon einmal viel besser dann! Aber immer wieder kommen die Einsager/innen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (10. Juli 2008, 08:39)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

612

Donnerstag, 10. Juli 2008, 10:48

Sie wurde von ihrer sehr dominanten Mutter erzogen! Und auch gleichzeitig hat sie ihr keinen Freiraum gelassen - sich zu entwickeln!
Schwache Männer suchen sich ganz schwache Frauen zur Selbstaufwertung. Diese Auslegung passt gut zu deinem Verhalten im Zeitwort.


Jetzt hätte ein Forentreffen einen Sinn, aber nur, wenn deine Frau dabei ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

613

Donnerstag, 10. Juli 2008, 10:54

ja da wäre ich auch gerne dabei wenn es nicht zu weit weg ist. kann zeitlich net wie ich will wegen schwieva.(pflege)
der nimmt seine frau nie mit, es könnte ihr ja wer helfen gegen ihn.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

614

Donnerstag, 10. Juli 2008, 12:03

Schwache Männer suchen sich ganz schwache Frauen zur Selbstaufwertung.

Ich denke, dass ich nicht schwach bin! Und ich habe dies auch schon hier erklärt, wie es dazu gekommen ist!

Der neue Name Zions, aus Gottes Mund.

Meine Frau war geschützt vor dieser lieblosen Welt. Sie hat es nicht verstanden, warum ich mich hier engagiere gegen die Behörden! Es war ihr auch egal!

Doch sie hat mir bereits einige Male in den letzten Wochen recht gegeben. OH Wunder. Sie hat nämlich gesehen, wie unsere Behörden agieren, gegen die ich schon so lange vorgehe. Sie hat eine Bekannte, der wurde vom Jugendamt ihr Kind weggenommen! Ich habe ihr sofort gesagt, was man tun kann! Das war im Jänner 2008, aber das Kind ist bis heute nicht zurück bei der Mutter (soviel ich weiß) obwohl der Richter schon entschieden hat für sie. Nachdem ich da genauer hingeschaut habe, hab ich ihr gesagt, das zwar die Vorgehensweise des Jugendamtes NICHT ok ist, aber das das Kind weggenommen wurde nicht ganz unberechtigt ist aus meiner Sicht. Da gab sie mir dann recht. Ich habe ihr dann auch gesagt, sie soll denen kein Geld mehr borgen, weil das missbraucht wird. Sie hat sogar auf mich gehört! Das war auch nicht leicht für sie zu verkraften - die Unkorrektheiten unseres Staates (aber dass wisst ihr ja eh schon zur genüge)

Ah jetzt auf einmal Forumstreffen!

Ihr habt die Wahl. Ihr könnt machen was ihr wollt. Es ist eh besser wenn endlich mehr getan als genörgelt wird!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

615

Donnerstag, 10. Juli 2008, 12:24

Seltsam - was du über dich berichtest schaut aus, also ob du dich vor Freunden kaum retten kannst - doch es läuft offensichtlich anders.

Ich orte bei dir ein völlig verdrehtes Moralempfinden.
Meine Frau war geschützt vor dieser lieblosen Welt.
Lese doch mehrmals Der Schmetterling durch - und denk mal nach, ob du deine Mitmenschen nicht verkrüppelst, damit du selbst nicht mehr so alleine bist.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

616

Donnerstag, 10. Juli 2008, 12:39

Die Geschichte kenne ich schon. Ich habe dir auch gesagt ASY, dass du keine Ahnung hast, wenn es um meine Familie geht!

Ich bin auch der Meinung, dass viele Dinge die du mir vorwirfst bzw. mit denen du mich attackierst auf dich selber passen! Ich erkläre es noch mal: Das ICH erkenne ich durch das DU! So wie ICH den anderen behandle, so bin ICH! Das kann man hier alles nachlesen, so man will!

Was man sagt ist man selber, haben meine Kinder gesagt! Du projezierst es teilweise auf mich!

Und ich denke, du weißt bzw. spürst es auch! JEDE ATTACKE IST EIN HILFERUF!

SEI BITTE EHRLICH! BEANTWORTE MEINE FRAGEN BITTE! DIE WAHRHEIT WIRD EUCH FREI MACHEN!

Ich bin eben ein sehr gläubiger Mensch und ich übe auch Kritik! Doch ich will nicht damit schaden, sondern den anderen vor Schaden bewahren. Doch beides wird nicht als das angenommen! Man will sein Ding in Ruhe weitermachen!

Denkt mal bitte darüber nach!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

617

Donnerstag, 10. Juli 2008, 13:09

Was man sagt ist man selber, haben meine Kinder gesagt!
Sei stolz auf die "Argumentationsvielfalt" deiner Kinder - und wenn die Aussage tatsächlich stimmte, dann hättest du mit deiner Nörglerei an anderen wohl die schlechtesten Karten. :schulter:

Verschone mich doch mit deiner Hobbypsychologie, denn hier ist dein eitles Thema Wie unbequem bzw. unangenehm ist HerrAbisZ? , welches nicht nach deinen Vorstellungen läuft.

Zu deiner Person gibt es die Priorität festzustellen ob du deine Familie, insbesondere deine Frau, wie von dir beschrieben behandelst. Wenn ja, dann muss deine Tyrannei beendet werden. Die Mehrheit hier - ich vermute so wird es in deinem Leben auch sein - hält dich für verrückt bis bösartig. Du hast kein Recht andere Leben kaputt zu machen!

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

618

Donnerstag, 10. Juli 2008, 13:29

ist halt auch nur ein kleiner egoistischer, rechthaberischer perversling der abisz, der es anscheinend nicht ertragen kann wenn seine frau ein wenig selbstständigkeit sucht.
scheiden lässt er sich nicht, da müßte er ja alimente zahlen.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

619

Donnerstag, 10. Juli 2008, 14:04

wenn seine frau ein wenig selbstständigkeit sucht.
scheiden lässt er sich nicht, da müßte er ja alimente zahlen.
Wir müssen uns erstmal den Widerspruch auf der Zunge zergehen lassen, denn eine unselbständige Frau schafft es eher gar nicht sich zu einer Scheidung durchzuringen. Eine Scheidung zu wollen spricht nach einem starken Willen sich aus einer unbehaglichen Situation zu befreien. HerrAbZ verlöre durch eine Trennung seine letzte Machtbastion, darum macht er den perfinde Nichtscheidungs-Sitzstreik und foltert seine Familie weiter.

Es ist auch keine gültige Ausrede zu meinen, Frau Z. würde von außen manipuliert. Jeder sucht sich die Manipulation die er sich einbildet, dass er braucht.

Wer im Wahn die Menschheit retten will, muss seine Familie wie Dreck behandeln. Die Menschheitsrettung - auch wenn sie aus Verrücktheit geschieht - ist einfach eine zu große Aufgabe.

620

Donnerstag, 10. Juli 2008, 14:30

warum zieht er über seine frau her, vielleicht tut es ihm gut darüber zu schreiben

Also, er könnt sich ja auch eine Person seines Verrauens aussuchen, und per PN über seine Probleme schreiben, zumindest würd ich hier öffentlich über aktuelle Menschen in meinem Leben, die ich angeblich liebe (wie AbisZ ja behauptet), niemals so schreiben!
Alle meine andere Gedanken, haben ASY und Maria schon ziemlich gut hier geschrieben!

Irgendwo hat AbisZ geschrieben, damals als seine Frau mal über die Scheidung sprach, waren die Kinder 2, 5 und 8 Jahre waren... Jetzt sind 2 davon schon 14 und 17! Das ist dann ja schon ein langer Zeitraum, in dem sie anscheinend sich scheiden lassen will, du sie aber einfach nicht freilässt!!!
Auch wenn sie durch ihre Kindheit eher "schwach" wurde, hat sich das in der Ehe mit dir nicht geändert in 25 Jahren. Das kann aber auch zum großen Teil nur an dir liegen! Du musst dieses "schwach sein" noch total gefördert haben! Ich sehe viele Beispiele (auch bei mir) dass viele Menschen sich bei einem guten Partner schnell sehr positiv verändern und viele "Seelenleiden" abgeschächt oder sogar überwunden werden, und das auch ohne Hilfe von Psychologen oder ähnlichem...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten