Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

731

Donnerstag, 17. Juli 2008, 19:52

Liebe Die Kratzbürste ich versuche das jetzt mal auf die Reihe zu bekommen, weil da passt mir was nicht ganz zusammen!

Einerseits schreibst du das:
Ich habe einen entscheidenden Vorteil dir gegenüber - ich lebe MEIN Leben, ich versuche meinen Sinn zu finden, ich versuche meine unerledigten Aufgaben zu entdecken -

Und anders sind wir ja auch GOTT? GOTT - die große Mutter - Brahma oder wie auch immer man es benennen mag ist ALLES, ER weiß ALLES ist vollkommen! So sehe ich GOTT!

Wir hingegen sind es nicht bzw. noch nicht! Wenn wir GOTT wären bräuchten wir ja keine unerledigte Aufgaben mehr erfüllen, wir wären ja auch vollkommen! Es wäre in unserem Leben NIE etwas schief gegangen! Wer kann das von sich behaupten? Wir sind insofern GOTT gleich, weil wir auch erschaffen können. So wie wir denken, so kommt es! Das Universum liefert es! Das versuche ich euch zu vermitteln - und indirekt hat man einmal zu mir gesagt, dass ich


ein Dienstbote Gottes,
bin! Es ist meine Aufgabe immer und immer wieder darauf hin zu weisen, wenn etwas nicht OK ist. Einmal habe ich entschieden nichts mehr zu sagen, weil es eh niemend "anhört". Da wurde ich massiv darauf hingewiesen, dass ich weiter machen soll! Niemand soll ungewarnt bleiben!


Sie werden sich ohnehin erst ändern, wenn sie es wollen
Genau das weiß ich auch. Und ich habe des öfteren geschrieben: "Ob ihr annehmt ist euere Wahl!" Man muss nicht! Und deshalb halte ich das
So wie du es ständig praktizierst.
für unwahr!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

732

Freitag, 18. Juli 2008, 08:08

Lass es mich so erklären. Meine Homepage ist schon etwas überladen und eigentlich eher für die Gläubigen kreiert! Das Zeitwort von ASY ist eher für "nicht Gläubige"

Du bist ständig am bewerten und trennen ist - wer so zuwider Gottes Idee und Wunsch für uns handelt, der darf über seinen ständigen Mißerfolg nicht verwundert sein.

Wir hingegen sind es nicht bzw. noch nicht! Wenn wir GOTT wären bräuchten wir ja keine unerledigte Aufgaben mehr erfüllen, wir wären ja auch vollkommen!

Du bist der "Dienstbote" aus dem Zweck um deinen dir gerechten Lohn zu erhalten. Und nicht um der Selbstlosigkeit Willen. Du tust, um etwas zu erhalten. Das ist ein sehr umständlicher Weg - aber du kennst ihn ja bestens, denn du beschreitest ihn.

Es ist meine Aufgabe immer und immer wieder darauf hin zu weisen, wenn etwas nicht OK ist. Einmal habe ich entschieden nichts mehr zu sagen, weil es eh niemend "anhört". Da wurde ich massiv darauf hingewiesen, dass ich weiter machen soll! Niemand soll ungewarnt bleiben!

Deine Aufgabe wäre es, dass du dich um dein Leben kümmerst, und nicht um das der anderen.

Ich muss noch mal an den obigen Absatz von dir zurückkehren:
Wir sind so sehr GOTT - wie ER - einziger Unterschied: Er hat niemals vergessen - und wir eben schon. Ansonsten gäbe es keine Evolution!
Wir haben nur die "Aufgabe" uns wieder an das zu erinnern, dass wir schon wissen. Wir müssen nicht neues lernen, wir müssen keine Aufgaben erfüllen, wir müssen uns nur an das bereits bekannte WISSEN erinnern.

Du brauchst eine Aufgabe, am besten von Gott, damit du eine Wichtigkeit für dein Leben erhälts.
Ist dir dein LEBEN alleine nicht genug an Wichtigkeit??
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

733

Freitag, 18. Juli 2008, 09:17

Du bist ständig am bewerten und trennen ist - wer so zuwider Gottes Idee und Wunsch für uns handelt, der darf über seinen ständigen Mißerfolg nicht verwundert sein.
Ich versuche hier eine Brücke zu schlagen.


Ich nenne es lernen, du nennst es erinnern - im Prinzip das gleiche

Wenn du meinst ich mache das aus Berechnung, ist es deine Meinung! OK!

Mein Leben ist nichts Wert, wenn ich nicht die Augabe erfülle, die mir Gott zugedacht hat! Ich wachse und lerne dadurch und komme ans Ziel, was ich erreichen soll. GOTT ist für uns da!!

Zitat


"Jeder nehme sein Kreuz auf sich, verleugne sich selbst und folge mir nach!"

Quelle: JESUS!

734

Freitag, 18. Juli 2008, 11:43

wo

GOTT ist für uns da!!



wo ist er den. vieleicht bei dir? halt ihm ja nicht gefangen?

735

Freitag, 18. Juli 2008, 12:15

Ich versuche hier eine Brücke zu schlagen.

Nein HerrAbisZ, mE ZERSCHLÄGST du eine jede Brücke um der Retter der IDEE für eine Neue zu sein.

Ich nenne es lernen, du nennst es erinnern - im Prinzip das gleiche

NEIN - denn sich an etwas zu erinnern beinhaltet, dass dies bereits als WISSEN existierte. Man muss es nur in sich finden. So wie den Namen einer lange nicht gesehenen Person, derer man sich erinnert.
Lernen ist das erlangen von neuem Wissen. Es würde dir helfen, wenn du die Trilogie-Gespräche mit Gott einfach mal im gesamten lesen würdest. Deshalb wurde sie als Trilogie geschrieben, um auch alle 3 Bände zu lesen. Dies schlage ich dir nur vor, weil du so oft aus Walsch zitierst. Aber du kennst eben nur einen kleinen Teil davon.

Wenn du meinst ich mache das aus Berechnung, ist es deine Meinung! OK!

Nur aus Berechnung - und ein sehr treffendes Beispiel ist gleich das nächste Zitat von dir:

Mein Leben ist nichts Wert, wenn ich nicht die Augabe erfülle, die mir Gott zugedacht hat! Ich wachse und lerne dadurch und komme ans Ziel, was ich erreichen soll. GOTT ist für uns da!!

Dein Leben besitzt keinen Wert, wenn du nicht etwas bestimmtes (deine von Gott dir zugedachte Aufgabe) erfüllst. Und dafür tust du ALLES!
Was sonst als BERECHNUNG sollte dieses tun ansonsten sein????


Und bitte erkläre mir deine (nachdem du zu obigem Stellung genommen hast) Interpretation deines Jesus-Zitates - ich denke du verstehst überhaupt nicht, was er damit meinte. Ansonsten würdest du es nicht an dieser Stelle benutzen.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

736

Freitag, 18. Juli 2008, 12:38

Dein Leben besitzt keinen Wert, wenn du nicht etwas bestimmtes (deine von Gott dir zugedachte Aufgabe) erfüllst.

Es war meine freiwillige Wahl! Ich möchte GOTT gerecht werden! Das ist das was ich werden will! Das sind deine Argumente! Also lasst mir meins! Ich lasse ja auch euch eures! Wissen durch Erfahrung! Wissen durch Weisheit! Wissen durch Nachahmen! Jedem das seine!

Jeder hat seine eigene Definition! Hier meine, entstanden aus meiner obigen freien Wahl!

"Jeder nehme sein Kreuz auf sich" = das was mir Gott zugedacht hat an Aufgabe/Arbeit für den anderen zu tun und daran zu "wachsen"!

"verleugne sich selbst" = auch im Wissen dessen was man weiß bzw. kann bzw. zu was man fähig ist demütig zu bleiben und seine Aufgabe in Liebe zu erfüllen (Liebe ohne Opfer existiert nicht!)

"und folge mir nach" = gemäß dem Vorbild Jesus zu agieren und letztendlich zu Gott zu gelangen!

Ich habe auch noch eine Bitte an dich Die Kratzbürste. Kannst du mir bitte diese Frage beantworten [Prügelplatz] Wie unbequem bzw. unangenehm ist HerrAbisZ? Denn das hat auch noch keiner getan.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

737

Freitag, 18. Juli 2008, 13:53

Es war meine freiwillige Wahl! Ich möchte GOTT gerecht werden!

So wie es deine freie Wahl war deine Frau zu heiraten - heute laut deiner kürzlichen Aussage "Dein Fehler"!
Nur um darauf hinzuweisen, wie zuverläßig deine Entscheidungen in deinem Leben sind.

Gott bedarf es nicht deiner Gerechtigkeit - diese IST ohnehin, und wenn es jemand weiß, dann ER - dafür brauchst du nichts zu tun, ausgenommen DEIN Leben zu leben. Wir drehen uns im Kreis, aus dem du nicht heraus willst. Wenn du im Jesus-Zitat die Aussage "verleugne dein selbst" liest, dann solltest du darüber nachdenken, ob du nicht vielleicht noch vieles von deinem Wissen opfern musst, um zu verstehen, dich zu erinnern.

Jeder hat seine eigene Definition! Hier meine, entstanden aus meiner obigen freien Wahl!

Diese, deine "WAHLEN" in deinem Leben hab ich schon erklärt - nur du scheinst sie nicht zu verstehen, so diese einmal ein Fehler sind, und einmal eben nicht. Bei deiner Frau hat es Jahre gedauert um den Fehler der Heirat zu erkennen - warum sollte dir das bei deiner Suche nach Gott nicht ebenso passieren?

Ich habe auch noch eine Bitte an dich Die Kratzbürste. Kannst du mir bitte diese Frage beantworten [Prügelplatz] Wie unbequem bzw. unangenehm ist HerrAbisZ? Denn das hat auch noch keiner getan.


Ich möchte zuerst die Definition aus Wikipedia posten: (Überheblichkeit wird dort über den Begriff HOCHMUT erklärt)

Zitat von »Wikipedia«

Der Hochmut (altgr."ὕβρις", Hybris ; lat.: arrogantia, superbia; Anmaßung, Überheblichkeit, Arroganz; veraltet: Dünkel oder Hoffart) ist eine Haltung der Welt gegenüber, in der Wert, Rang und Fähigkeit der eigenen Person vorab aller Erfahrung und Bewährung hoch geschätzt werden. Der Gegensatz zu ihm ist die Demut.


Weil du hochmütig und überheblich bist, dieses jedoch als Demut schmückst.
Und ich habe keine Lust dir dies zu erklären, anhand von Beispielen - warum kümmerst du dich nicht um dein Leben, um deine Fehler und deren Lösung. Ich kümmere mich viel mehr um mein Leben - deshalb kann ich auch die Nächte ruhig durchschlafen, so sie mir nicht in erotischer Weise versüsst werden.
Denn mein Gott wünscht sich für mich die Freude, das Glück und die Liebe zu ALLEM.

Bei dir kann ich davon nicht viel mehr erkennen, als bei Reini.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

738

Freitag, 18. Juli 2008, 14:26

heute laut deiner kürzlichen Aussage "Dein Fehler"!
Mein Fehler war, dass ich mich blenden habe lassen. Dadurch eine faslche definition von "Liebe" annahm. Ich wurde mehrmals daruf hingewiesen, habe aber nicht richtig reagiert. (Habe ich allerdings erst später analysiert)


Denn mein Gott wünscht sich für mich die Freude, das Glück und die Liebe zu ALLEM.

Das will meiner auch!

Meine größte Freude ist, wenn ich jemaden helfen darf und kann! Und das ist für mich Lohn (Berechnung) genug!

Kannst du das verstehen?

Hochmut heißt für mich: Jemand weiß es eh besser als der andere - er brauche nicht mehr nach zu denken / forschen / prüfen!

739

Freitag, 18. Juli 2008, 15:16

Mein Fehler war, dass ich mich blenden habe lassen. Dadurch eine faslche definition von "Liebe" annahm. Ich wurde mehrmals daruf hingewiesen, habe aber nicht richtig reagiert. (Habe ich allerdings erst später analysiert)

Wer hat dich geblendet - doch wohl nur du dich selber.
Denn wenn es anders wäre, dann hättest du schon immer die RICHTIGE Definition von LIEBE - und da muss ich dir mal wieder sagen, du nimmst dich und deine Weisheit viel zu wichtig - und denkst du hättest schon immer den Stein der Weisen.

Lass doch einfach zu, dass deine Findung zu GOTT vielleicht nicht die wirkliche ist - oder besser wie du die Findung zu Gott praktizierst. Bei deiner Frau hat es Jahre gedauert dies zu ergründen, obschon du mehrfach darauf hingewiesen wurdest.

Hast du einen Ahnung wie oft du von wie vielen Usern hier darauf hingewiesen wurdest, dass du dich irren könntest?

Meine größte Freude ist, wenn ich jemaden helfen darf und kann! Und das ist für mich Lohn (Berechnung) genug!

Nein ist es eben nicht - denn dann würdest du nicht immer jammernd das Unverständnis derer bekritteln, die dich nicht ganz verstehen, die deinen Rat nicht annehmen. Dein Lohn ist den Weg der "reinen Liebe" zu finden - und du machst mehr die anderen dafür verantwortlich, dass du diesen noch nicht gefunden hast, als dich selber.


Hochmut heißt für mich: Jemand weiß es eh besser als der andere - er brauche nicht mehr nach zu denken / forschen / prüfen!

Wenn ich von jemanden Worte, einen Rat oder Hinweise vernehme, die den Ausdruck von "VERSTANDEN", "IST DAS KLAR" haben, dann hat das wenig Einsicht von denken / forschen / prüfen.

Oder prüfst du deine Ratschläge erst im Nachhinein - so wie bei deiner Frau?
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

740

Freitag, 18. Juli 2008, 16:33

Wer hat dich geblendet - doch wohl nur du dich selber.

Hab ich ja eh geschrieben!


Mein Fehler war, dass ich mich blenden habe lassen.
Hast du dir das wieder nicht verinnerlicht, was ich geschrieben habe?


Nein ist es eben nicht -

Na wenn du meinst, dass du es besser weißt! Ist es auch OK!

Ich freue mich auch, wenn ich sehe, dass Andere glücklich sind! Auch das ist mir Lohn (Berechnung) genug!



denn dann würdest du nicht immer jammernd das Unverständnis derer bekritteln, die dich nicht ganz verstehen, die deinen Rat nicht annehmen.
Dies sind sachliche Feststellungen! Von Jammern kann keine Rede sein! Ich habe mich eben in das Aufzeigen, wenn etwas nicht korrekt ist verbissen! ES IST, WIE ES IST!


"VERSTANDEN", "IST DAS KLAR"

Das ist eben NUR die Nachfrage , ob man mich verstanden hat. Nichts weiter!

Komisch! Warum interpretiert man immer wieder irgendwelche Sachen in das hinein, was ich nicht geschrieben habe??

Übrigens: Hast du schon die Trilogie "GOTT IST DA!!!", die ich auf meiner Homepage veröffentlicht habe, gelesen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten