Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

71

Donnerstag, 22. Mai 2008, 17:38

Was soll diese Spitzfindigkeit, Gezeitenströme haben nun wirklich nichts mit "fließen" im Sinne von rinnen zu tun.

Das Wasser fließt dabei sogar den Fluss wieder hinauf, der normalerweise ins Meer fließt!

Ich habe einmal einen Bericht aus Indien dazu gesehen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

72

Donnerstag, 22. Mai 2008, 17:38

Bitte keinen Phrasendrusch!



Es gibt keine dummen bzw. miese Fragen, sondern nur nicht gestellte!




Demnach gibt es keine bösen Krankheiten/Seuchen, sondern nur bislange noch nicht ausgebrochene? :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

73

Donnerstag, 22. Mai 2008, 17:45







Es gibt keine dummen bzw. miese Fragen, sondern nur nicht gestellte!




Demnach gibt es keine bösen Krankheiten/Seuchen, sondern nur bislange noch nicht ausgebrochene? :schulter:


Dann werde ich nicht weiter darauf eingehen

74

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:01







Es gibt keine dummen bzw. miese Fragen, sondern nur nicht gestellte!




Demnach gibt es keine bösen Krankheiten/Seuchen, sondern nur bislange noch nicht ausgebrochene? :schulter:


Dann werde ich nicht weiter darauf eingehen


WORAUF? :kopfkratz:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

75

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:05

@trams, du willst nicht darüber diskutieren (deine Wahl) also lasse ich es!

76

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:08

Was soll diese Spitzfindigkeit, Gezeitenströme haben nun wirklich nichts mit "fließen" im Sinne von rinnen zu tun.

Das Wasser fließt dabei sogar den Fluss wieder hinauf, der normalerweise ins Meer fließt!

Ich habe einmal einen Bericht aus Indien dazu gesehen.



Geht es dir um Polemik ?, wenn ein Eimer gefüllt mit Wasser rhythmisch bewegt wird, schwappt er über, er "fließt" nicht über. Springflut und Tiden haben nichts mit Berganfließen zu tun, es ist lediglich mit steigenden Wasserspiegel in Verbindung zu bringen. :schulter:
Dies aber ist das Dritte, was ich hörte, dass Befehlen schwerer ist als Gehorchen. Friedrich Nietzsche

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

77

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:16

Geht es dir um Polemik ?,

NEIN! Alles ist relativ, hast du auch gesagt. Der eine sieht es so, der ander anders!

Kennst du den Brunnen, bei dem das Wasser nach oben fließt? Immer wieder, bis er soweit ausgetrocknet ist, dass diese Funktion eingestellt wird

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

78

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:42

Die Gezeiten sind lediglich dem Mond nachschwabbelndes Wasser. Dem HerrnAbisZ wurde das wohl nicht von Gott eingesagt.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

79

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:45

Die Gezeiten sind lediglich dem Mond nachschwabbelndes Wasser.
Demnach schwabbelt das "andere Wasser" nur der Erdanziehungskraft nach? :zkugel:

80

Donnerstag, 22. Mai 2008, 18:45

Geht es dir um Polemik ?,

NEIN! Alles ist relativ, hast du auch gesagt. Der eine sieht es so, der ander anders!

Kennst du den Brunnen, bei dem das Wasser nach oben fließt? Immer wieder, bis er soweit ausgetrocknet ist, dass diese Funktion eingestellt wird


Hi AbisZ, deine harnäckigkeit ist einzigartig :D aber Wasser fließ im Brunnen nicht nach oben, es steigt schlicht und einfach, wenn es über den Brunnenrand steig fließt es nicht bergauf, sondern wird zum einen emporgedrückt, zum anderen kommt der Kapillareffekt zum tragen. Durch die im Vergleich zu größeren Rohren stark in den Vordergrund tretenden Oberflächeneffekte tritt in Kapillaren die Kapillarität, ein physikalischer Effekt auf,Flüssigkeiten mit hoher Oberflächenspannung steigen in Kapillaren auf;,
kaum hat das Wasser die Brunnenfassung überschritten folgt es der Schwerkraft und fließt oder tropft zur Erde. :D Es ist einfach so, keine Flüssigkeit "rinnt" bergauf. :schulter:
Dies aber ist das Dritte, was ich hörte, dass Befehlen schwerer ist als Gehorchen. Friedrich Nietzsche

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten