Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Sonntag, 1. Juni 2008, 17:10

Einen Socken oder ein Geschirrtuch!


Und das funktioniert? Muss ich bei der nächsten Wäsche gleich probieren :danke:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Juni 2008, 17:16

Ja, es funktioniert. Die Nüsse kannst auch öfter verwenden. An der Wäsche wirst keinen Nachteil feststellen können. Weiße Kleidung soll einen grauen Schleier bekommen , habe ich gelesen, stimmt aber nicht, wenn doch, dann kann man auch selber Bleiche dazugeben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

13

Sonntag, 8. Juni 2008, 12:48

So ich hab mein Waschnuss Experiment hinter mir. Sie waschen wirklich gut. Hab sie in ein Geschirrtuch gewickelt und es oben zusammen gebunden. Funzt super :thumbsup:

Irgendwie kommts mir aber so vor als hätten diese Nüsse schon einen seltsamen Eigengeruch. Nicht streng oder direkt unangenehm aber unbekannt... hm... vielleicht bild ichs mir aber auch nur ein... :schulter:

Jetzt brauch ich nur noch ein professionelleres Sackerl. Gibt eh genug zB so Adventkalender sackerl :D Diese Geschirrtuch Methode ist nicht das optimalste hab ich das Gefühl.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


14

Sonntag, 8. Juni 2008, 15:15

jeder versteht unter weißer wäsche etwas anderes und dass die wäsche von diesen nüssen weiß wird, kann ich nicht wirklich glauben und einen graue wäsche brauche ich nicht

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 8. Juni 2008, 16:08

jeder versteht unter weißer wäsche etwas anderes und dass die wäsche von diesen nüssen weiß wird, kann ich nicht wirklich glauben und einen graue wäsche brauche ich nicht
Natürlich waschen Waschmittel mit den Substanzen der Waschnüsse besser, weil natürlich Bleichmittel zusätzlich drin sind, die du bei Waschnüssen auch verwenden kannst.

Aber trägst du wegen deiner Figur nicht eher schwarze und längsgestreifte Kleidung? Da wären doch Waschnüsse perfekt und du hättest mehr Geld für Abmagerungskuren.

16

Sonntag, 8. Juni 2008, 17:18

Das Weiß beim Waschvorgang entsteht durch optische Aufheller.

Optische Aufheller
sind Additive zur Erzielung des Weißgrades. Es sind dies Substanzen die die unsichtbare Ultraviolettstrahlung absorbieren und als sichtbare längerwellige Strahlung ausstrahlen.

Für die Sauberkeit verantwortlich sind Tenside.

Ich habe gar nicht gewußt, das ich mit meinen Nüssen Wäsche waschen kann. ;) :ggg: :ggg: :bruell:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Sonntag, 8. Juni 2008, 19:28

Das Weiß beim Waschvorgang entsteht durch optische Aufheller.

Optische Aufheller
sind Additive zur Erzielung des Weißgrades. Es sind dies Substanzen die die unsichtbare Ultraviolettstrahlung absorbieren und als sichtbare längerwellige Strahlung ausstrahlen.

Für die Sauberkeit verantwortlich sind Tenside.

Ich habe gar nicht gewußt, das ich mit meinen Nüssen Wäsche waschen kann. ;) :ggg: :ggg: :bruell:


wenn man sie massiert kommt ja etwas weißes raus, probiers aus, vielleicht wird die wäsche weiß

18

Sonntag, 8. Juni 2008, 19:29

jeder versteht unter weißer wäsche etwas anderes und dass die wäsche von diesen nüssen weiß wird, kann ich nicht wirklich glauben und einen graue wäsche brauche ich nicht
Natürlich waschen Waschmittel mit den Substanzen der Waschnüsse besser, weil natürlich Bleichmittel zusätzlich drin sind, die du bei Waschnüssen auch verwenden kannst.

Aber trägst du wegen deiner Figur nicht eher schwarze und längsgestreifte Kleidung? Da wären doch Waschnüsse perfekt und du hättest mehr Geld für Abmagerungskuren.


mein lieber es geht auch um meine weißen handtücher und um die weiße unterwäsche und die weißen socken, kann mir nicht vorstellen dass des weiß wird
und zu deiner aufklärung ich habe wenig schwarzes und gestreiftes schon gar nicht, weil davon wirds ma schwindlich

19

Sonntag, 8. Juni 2008, 20:29

Ich habe gar nicht gewußt, das ich mit meinen Nüssen Wäsche waschen kann. ;) :ggg: :ggg: :bruell:
Du solltest auch nicht probieren, Deine Nüsse aufzuschlagen! :zkugel: :ggg: :bruell:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

20

Montag, 9. Juni 2008, 12:35

Ich bin mit dem Ergebnis hoch zufrieden. Die Nüsse waschen super. Ich hätts auch nicht gedacht :schulter:

Selbst weiße Wäsche ist und bleibt weiß
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten