Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 18. Mai 2008, 09:26

caddys "Strache-Sager" Liste

caddy brachte hier 07.Februar 1968: Die Todesstrafe wurde in Österreich abgeschafft ein paar Aussagen seines Feindbildes dem Stracherl... eine davon MUSS ich einfach kommentieren (aber lieber in nem eigenen Thread, sonst schimpft der böse Admin ;) )

Zitat

Zitat:
Straches Aschermittwochs-Sager

FPÖ-Obmann Heinz-Christian Strache "würzte" seine Rede beim politischen Aschermittwoch in Ried im Innkreis mit einer Reihe von "Sagern". Nachfolgend eine Auswahl davon:

"Die Frauenbewegung im Iran hat wahrscheinlich mehr Rechte als wir in der EU."

"Der Halbmond hat bei uns nur einen fixen Platz, nämlich am Nachthimmel."

"Aus Grieskirchen darf nicht Griesmoschee und aus Feldkirchen nicht Feldmoschee werden."

"Bei Rot-Grün werden vor lauter Respekt vor fremden Kulturen auch noch die Figuren auf den Verkehrsampeln Kopftücher tragen müssen."

"Willst Du den falsch interpretierten Koran, dann lies ihn doch bitte daham."

"Bundeskanzler Schüssel ist wie eine schwarze Witwe, die jeden auffrisst, der sich mit ihr paart."

"Gusenbauer ist so unpopulär - wenn der Bestattungsunternehmer wäre, dann würde keiner mehr sterben."

"Wir werden spätestens im Herbst beweisen, dass die Grünen Vegetarier sind: Wenn sie ins Gras beißen."

An die Adresse des BZÖ: "Strache muss sein ! Rache mit Strache ! Wir werden diesen Herrschaften zeigen, wo der Bartl den Most herholt."

"Die Freiheitlichen sind der Stachel im Fleisch der politisch Mächtigen im Land."

Artikel vom 01.03.2006 |apa |jos

http://www.denkforum.at/forum/showthread.php?t=3275


"Gusenbauer ist so unpopulär - wenn der Bestattungsunternehmer wäre, dann würde keiner mehr sterben."
der is echt guad :zkugel: :ggg: :bruell:


(des wars auch scho wieder)...
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Mai 2008, 10:34

Es sind schon einige lustige Sager drinnen, wenn die allgemeine Situation nicht erschreckend traurig wäre. Wir müssen uns schon vor Augen halten, dass in dieser Redensart über das Schicksal ohnmächtiger, friedlicher Menschen entschieden wird.

Genau genommen sind das alles "Witze" über die Konsequenzen unserer zu spürenden Herrschaft. :depress

3

Sonntag, 18. Mai 2008, 12:57

Ja, das mit Gusenbauer und Schüssel sind vielleicht lustige Aussager, aber eher für eine Stammtischrunde und nicht von einem Politiker, wo doch viele Menschen glauben, dass solche Leute gebildet sind und "Vorbilder" sind! :schüt:

Der Rest ist sowas von unreif, dumm und dämlich, wirklich erschreckend, wie man sich sowas Aufhusserisches nur ausdenken kann... :kotz:

Na, aber ich weiß das eh noch von den Wahlwerbungen dieser Partei, schon vom Lesen ist mir da so schlecht gworden, dass ich das sofort in den Papiermüll gschmissen hab. Wenn ich dran denk, dass viele Normalbürger sich an solche Meinungen anschließen, weils dieses ganze Aufhusserische glauben... :schüt: :depress

4

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:00

RE: caddys "Strache-Sager" Liste

Zitat




"Bundeskanzler Schüssel ist wie eine schwarze Witwe, die jeden auffrisst, der sich mit ihr paart."



Den hab i erst jetzt registriert :zkugel: der is a guad :bruell:

Aber da hast scho recht Larajana... nix zum ernst nehmen...
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:29

Wenn ich dran denk, dass viele Normalbürger sich an solche Meinungen anschließen, weils dieses ganze Aufhusserische glauben...


Siehst, genau um das geht es mir.

Für die Romana is a Gaude, den tieferen Sinn begreift sie gar nicht.

Den Vergleich FPÖ Menschenrechtsprogramm/Strachesager hat sie sicher nicht gemacht.

6

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:33

Wenn ich dran denk, dass viele Normalbürger sich an solche Meinungen anschließen, weils dieses ganze Aufhusserische glauben...


Siehst, genau um das geht es mir.

Für die Romana is a Gaude, den tieferen Sinn begreift sie gar nicht.

Den Vergleich FPÖ Menschenrechtsprogramm/Strachesager hat sie sicher nicht gemacht.


Ich begreife mehr als du denkst liebster caddy aber ich antworte in Zukunft nicht mehr auf deine Kommentare. bzw. nur mehr dann wenn du falsche Aussagen über mich machst. Tut mir leid, aber du bist einfach nur lächerlich...

Ich weiß, dass die meisten Sager da oben gegen Ausländer gehen. Mir passt diese Ausdrucksweise auch nicht. Wobei hingegen die Aussagen gegen Politiker sehr wohl (traurigerweise) oft der Wahrheit entsprechen. Diesen Unterschied wollte ich besonders hervorheben. Machte ich aber nicht deutlich weil du das wieder falsch verstehst. ganz einfach
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


7

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:43

Ok ich erkläre jetzt mal meine Situation damit der caddy ned immer so jammern muss:

Ich bin kein FPÖ Wähler und Sympathisant und auch kein Nazi. Das mal voraus gesagt.
Ich sympathisiere genau genommen mit keiner unserer Parteien, die sind für mich alle wertlos und keine deckt sich zu 100 % mit meiner Meinung.

Ich seh mir aber gerne den Politikzirkus an und besonders gerne so herausstechende Leute wie den Strache. Darum kenn ich mich mit den Ansichten solcher Leute auch ganz gut aus. Das hat aber nix mit meiner eigenen Einstellung zu tun. Du (caddy) hast ja auch gesagt du kennst das FPÖ Programm und bist SPÖler. Also ist sowas möglich.

Laras Aussage, dass es sehr viele Aufhusser gibt ist leider wahr. Ich bleib gleich bei der FPÖ als Beispiel.
Jeder der "FPÖ" hört denkt sofort an eine ausländerfeindliche Partei. Es sind auch viele Neonazis und rechtsextreme deren Anhänger. Das lässt sich nicht leugnen. Ebenfalls nutzt das der Strache auch aus (ich glaub zB seine Ausreden mit den 3 Bier nicht - das ist lächerlich - sicher war er einer von denen)
Ich bekam auch auf den Anti - EU - Vertragsveranstaltungen vieles diesbezüglich mit wie so Parteimitglieder ticken. Erinnern mich alle an einen etwas niedrigen IQ... und es regen sich so gut wie alle nur über die Ausländer auf. Andere Themen interessieren die nicht.
Ich finde das grundsätzlich sehr schade, denn egal für welche Partei man sich entscheidet... man sollt schon wissen wem man da beitritt bzw. wen man wählt. Wurscht um welche Partei es geht aber die Bevölkerung sollte diesbezüglich mehr gebildet werden. Aufhusserei ist nicht gut zu heißen ob des jetzt der Strache, der Schüssel, der Gusi oder sonst wer macht.

Ich hoffe du bist jetzt klarer im Kopf lieber caddy
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


8

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:48

Du hast ein schlechtese Gewissen, daß du dich zu rechtfertigen versuchst, ist nicht notwendig, du bist durchschaut.

Ich habe mir alle deine "Sager"gemerkt.

Der beste: "Es geht um Deutschland".

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Sonntag, 18. Mai 2008, 13:55

Du hast ein schlechtese Gewissen, daß du dich zu rechtfertigen versuchst, ist nicht notwendig, du bist durchschaut.

Ich habe mir alle deine "Sager"gemerkt.

Der beste: "Es geht um Deutschland".


Du hast überhaupt nix kapiert. Du bist wie die Medien. Du reißt meine Aussagen aus dem Zusammenhang.
Ich wiederhole es nochmal für dich:

Es ging lediglich um die Bundesheerler. Ich hab vom Bund bzw. von der Bundeswehr gesprochen. Du hast dich darüber aufgregt, dass das in Österreich ned so genannt wird und ich hab gesagt wieso regst dich auf, es geht hier (in diesem thread) ja eh um deutschland (bzw ums deutsche bundesheer)

du hörst auch nur was du hören willst.

Hier nochmal der ORIGINAL Kontext

Zitat von »Romana«

Da täuscht dich ;) Das hat nix damit zu tun. Mich wundert allerdings, dass du deutsche Wehrmacht mit Nazitum gleichsetzt :kopfkratz: Laut deiner Aussage sind also alle Jungs mit 18 Jahren die zum Bund statt zum Zivildienst gehen Nazis.


Zitat von »caddy40«

Wenn man in Österreich zum Bund geht, dann meint man zur Eisenbahn oder das Finanzministerium.

Kein Mensch meint, wenn er zum Bundesheer geht (Wehrpflichtiger) er geht zum Bund, das ist in Deutschland üblich.


Zitat von »Romana«

Es geht eh um Deutschland ned um Österreich.


So und jetzt zeig mir bitte wo ich Deutschland-Befürwörter bin??? WO?
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


10

Sonntag, 18. Mai 2008, 14:03

Warum gibst du nicht den Sager von der "Deutschen Wehrmacht" herein, du du kennst dich nämlich aus, das war einer deiner Sager.

Thema bewerten