Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 13. Juni 2008, 12:27

Irlandabstimmung

Was geschieht, wenn in Irland die Abstimmung negativ für die EU ausgeht ?

Ich wüsste es.

Alle Länder, die nicht ratifizieren, schliesse ich aus der EU aus, es gelten ab sofort die Spielregeln, die vor dem Beitritt Gültigkeit hatten.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 13. Juni 2008, 12:28

RE: Irlandabstimmung

Was geschieht, wenn in Irland die Abstimmung negativ für die EU ausgeht ?

Ich wüsste es.

Alle Länder, die nicht ratifizieren, schliesse ich aus der EU aus, es gelten ab sofort die Spielregeln, die vor dem Beitritt gültigkeit hatten.
Negativ würde doch heißen, dass die Iren zustimmen! :ggg:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

3

Freitag, 13. Juni 2008, 12:30

negativ für die EU


Negativ ist doch schlecht, odrr ?

4

Freitag, 13. Juni 2008, 12:32

Das meine ich ja. Würde die Iren den Vertrag zustimmen, wäre das negativ. :ggg:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juni 2008, 12:36

Zitat

Irland: EU-Reformvertrag droht eine Abfuhr

Bei ersten Teilergebnissen liegt das Nein klar vorne. Es ist aber noch zu früh für eine Beurteilung des gesamten Referendums.
http://kurier.at/nachrichten/167781.php
Es schaut gut aus - die EU muss nun fast sicher ihr Demokratiekonzept präsentieren.

6

Freitag, 13. Juni 2008, 12:37

Du duasd "Doedodln und Irrdepperln".

Heut hast Leseprobleme, gö, hosd no a boa Weihnachtsbiere inhaliert gestern.

7

Freitag, 13. Juni 2008, 12:39



Zitat

Irland: EU-Reformvertrag droht eine Abfuhr

Bei ersten Teilergebnissen liegt das Nein klar vorne. Es ist aber noch zu früh für eine Beurteilung des gesamten Referendums.
http://kurier.at/nachrichten/167781.php
Es schaut gut aus - die EU muss nun fast sicher ihr Demokratiekonzept präsentieren.
Wenn es so wäre, aussehaun, de Halbwikinger.

8

Freitag, 13. Juni 2008, 12:41

Zitat

Irland: EU-Reformvertrag droht eine Abfuhr Bei ersten Teilergebnissen liegt das Nein klar vorne. Es ist aber noch zu früh für eine Beurteilung des gesamten Referendums.
http://kurier.at/nachrichten/167781.php
Es schaut gut aus - die EU muss nun fast sicher ihr Demokratiekonzept präsentieren.
Wenn es so wäre, aussehaun, de Halbwikinger.
Das Demokratieverständnis der EU hat doch schon sehr auf Dich abgefärbt!
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Freitag, 13. Juni 2008, 12:46

Wenn die Iren nein sagen, ist es ihr Wille, dann sollen sie sich schleichen, nur die Marie geht ned.

50 Milliarden haben sie eingesackelt und wurden vom Armenhaus Europas zu Spitzenreitern, mit meinem/unserem Geld.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juni 2008, 12:59

Zitat

Wahlbeteiligung bei 45 Prozent

Mit Spannung wird das Ergebnis der Volksabstimmung in Irland erwartet. Drei Millionen Iren sind wahlberechtigt, nur 45 Prozent gebrauchen ihr Abstimmungsrecht. Der Vertrag von Lissabon wäre bei einem „Nein“ aus Irland ruiniert, so der französische EU-Staatssekretär Jean-Pierre Jouyet.
http://www.focus.de/politik/diverses/irl…aid_310735.html
Nur 1,3725 Mio Iren haben über die ganze EU entscheiden dürfen.


50 Milliarden haben sie eingesackelt und wurden vom Armenhaus Europas zu Spitzenreitern, mit meinem/unserem Geld.
Das Kaufen lassen hat hoffentlich bei den Iren nicht funktioniert. Ein Volk, seine Freiheit und seine Autonomie haben mehr Wert als 50 Mrd. inflationäre Euros.

Schlecht für Schmarotzer wie deine Gesinnung.
:schulter:

Thema bewerten