Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

261

Mittwoch, 20. August 2008, 09:37

Ich habe mir vor eineinhalb Jahren ein Buch über die Sonnenaktivitäten, die fast als alleinige Ursache der Klimaerwärmung gelten, gekauft. Warum darüber nicht mehr in den Medien gebracht wird, ist mir KEIN Rätsel.


geld stinkt net und mit volksverblödung lässt sich genug reibach machen



Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Freiheit ist nicht, das tun zu können, was man möchte, sondern das nicht tun zu müssen, was man nicht will.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

262

Mittwoch, 20. August 2008, 09:44

Transformation der Erde: Interkosmische Einflüsse auf das Bewusstsein

Hier das Buch gestern erwähnte Buch.

Zitat

Kurzbeschreibung
Seit 10 Jahren sendet der Nasa-Satellit SOHO ununterbrochen Messdaten von der Sonne zur Erde. Bereitwillig stellt der Eigentümer dieses Satelliten ein Teil dieser Daten inForm von Fotos über die Sonne ins Internet. Von großer Bedeutung sind bei den Beobachtungen der Sonne die Sonnenflecken. Von diesen Sonnenflecken ist bekannt, daß sie den Zustand von sehr intensiven Magnetfeldern darstellen. Diese Felder, das wissen die Astrophysiker, lassen Rückschlüsse auf die, den Sonnenflecken folgenden Explosionen erkennen. Die Explosionen stellen sich optisch in fackelähnlicher Form dar und werden Sunflares genannt. Tatsächlich bestehen diese Sunflares aus hoch energetischen Ladungsträgern, den Elektronen und Protonen. Diese Elementarteilchen der Materie sind mit Reisegeschwindigkeiten von bis zu mehreren Millionen Kilometer in der Stunde unterwegs. Bei einem solch phantastischen Szenario kann man sich leicht vorstellen, daß, sollten diese Partikel auf die Erde treffen, einen nicht unbedeutenden Einfluß auf das Erdmagnetfeld haben. Diese Sonnenwinde beeinflussen das Erdgeschehen in einer solch komplexen Weise, das die tatsächlichen Hintergründe nur sehr wenigen Eingeweihten zugänglich gemacht werden.


Autor: Morpheus,

Ausführung: 1.,,

Label: Argo,

Titel: Transformation der Erde: Interkosmische Einflüsse auf das Bewusstsein,

Erscheinungsjahr: 2006-07-17,


263

Mittwoch, 20. August 2008, 09:58

Hier hat man offensichtlich etwas zu verbergen!


Man hat gar nix zum Verbergen. Es gibt mehrere solcher Stellen im Google Earth, die irgendwie seltsam wirken. Musst nur bissl youtuben.
Ein Typ der sich im Weltraum ganz gut auskennt (weiß nimmer wo der her war genau) hat dann mal gepostet, dass er sich des auch ned erklären kann, vermutlich Fehler von Google Earth und in der nächsten Version is gut möglich, dass sie es ausgebessert haben. Klingt für mich logisch :schulter:

Also ich mach mir auf jeden Fall momentan auch keine Sorgen mehr über solche Dinge. Da ist ein baldiger WK schon bedrohlicher.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


264

Mittwoch, 20. August 2008, 10:09

Zitat



A comparison of three images over four years apart illustrates how the level of solar activity has risen from near minimum to near maximum in the Sun's 11-years solar cycle. These images are captured using He II 304 ? emissions showing the solar corona at a temperature of about 60,000 degrees K. Many more sunspots, solar flares, and coronal mass ejections occur during the solar maximum. The increase in activity can be seen in the number of white areas, i.e., indicators of strong magnetic intensity .

http://sohowww.nascom.nasa.gov/home.html

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Freiheit ist nicht, das tun zu können, was man möchte, sondern das nicht tun zu müssen, was man nicht will.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

265

Mittwoch, 20. August 2008, 10:31

gegenbeweiss

laut herr abis z wird unsere erde bis 2012 durch diesen planeten vernichtet?

könnte es aber sein, das dieser planet eine art raumschiff ist und 2012 sanft auf der erde landen wird und uns zuckerln verteilen.
vieleicht übereichen sie uns einen garantieschein,das die erde ewig leben haben wird.

warum schreien gewisse reigionen immer, die erde muss untergehen.

266

Mittwoch, 20. August 2008, 10:35

warum schreien gewisse reigionen immer, die erde muss untergehen.


Zum Gläubiger fischen natürlich! Jeder soll Angst haben und beten beten beten und den Weg zu Gott finden bla bla...
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

267

Mittwoch, 20. August 2008, 10:44

Für mich sind die Umstände der Rettungsdrohungsuntergangsstimmung ganz eindeutig. Das Leben definiert sich selbst, indem der Lebende Bedürfnisse hat. Ohne Bedarf - kein Leben.

Nun verhindern natürlich viele Umstände, auch Zufälle und Vorsätzlichkeiten, das Erfüllen von Bedürfnissen. Der Unterlegene so einer Situation erdenkt sich Mechanismen, um den Zustand für sich oder seine Gruppe zu verbessern. Was ist da naheliegender als zu behaupten, dass, wenn der Verursacher des Leides nicht aufhört, der Verursacher und das Opfer untergehen werden.

Das ist ein ganz einfacher Mechanismus - wie bspw. im Beziehungsleben - "wenn du mich nicht besser behandelst, dann geht die Beziehung in Brüche!" - ist grundsätzlich dasselbe Prinzip. :schulter:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

268

Mittwoch, 20. August 2008, 11:29

@ROTI! ZUM X-TEN MAL. DIE WELT WIRD NICHT UNTERGEHEN! ES WIRD ALLES NEU GEMACHT WERDEN!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (20. August 2008, 12:13)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

269

Mittwoch, 20. August 2008, 12:48

an herrn abisz

die welt wird sowieso nicht untergehen. du meinst aber immer die menschen.

also für mich bist du ein zeuge jehova. den die kirche hat ihrenkatheküssmus. sie sind nicht so sehr mit der bibel. die jehovas provezeien einen menschenuntergang am laufenden band.

dan wird halt jede künstliche schreckensmeldung für wahr umgewandelt. sollte dieser planet-raumschiff??? wirklich kommen, werde ich grillen und den zapfenstreich blasenund den gästen einen heckenklescher anbieten.

270

Mittwoch, 20. August 2008, 15:06

RE: @ROTI! ZUM X-TEN MAL. DIE WELT WIRD NICHT UNTERGEHEN! ES WIRD ALLES NEU GEMACHT WERDEN!



dieser niels neumann ist genauso glaubwürdig wie du mit deinen grünen vorreitern des klimaschwindels

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Freiheit ist nicht, das tun zu können, was man möchte, sondern das nicht tun zu müssen, was man nicht will.

Thema bewerten