Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 16. Juni 2008, 14:31

Raubkatzen

Raubkatzen/Wildtiere einsperren, ist aber nicht sehr gut... Die typischen Haustiere sind das ja über viele Generationen schon gewohnt, mit Menschen zusammenzuleben... Aber Raubkatzen und andere Wildtiere nicht, die sind sicher sehr arm...


Bei Raubkatzen bräuchtest halt a Territorium in dems alles haben, dann rennens eh ned weg. Braucht ma auch ned einsperren


Territorium

Zitat

Das Revier eines Tieres wird oft auch Territorium genannt

Ein Revier stellt für das Tier eine Ansammlung von Ressourcen dar. Es bietet ihm Nahrung, Platz (evtl. auch Unterschlupf, Nistgelegenheit) und potentielle Partner. Dies erklärt auch die oft hartnäckige Verteidigung gegen mögliche Konkurrenten. Arten, bei denen Männchen und Weibchen in getrennten Revieren leben, geben diese Trennung i. d. R. während der Paarungszeit vorübergehend auf (Beispiel: Tiger).


funzt natürlich nur in geeigneten Länder. Bei uns kannst wohl kaum an Tiger halten :D :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Montag, 16. Juni 2008, 14:33

In Gänserndorf gibt es doch Großwildkatzen auch.

Ich wäre für Naturschutzgebiete und Tierfilme. Mehr braucht es nicht.

3

Montag, 16. Juni 2008, 14:39

In Gänserndorf gibt es doch Großwildkatzen auch.

Ich wäre für Naturschutzgebiete und Tierfilme. Mehr braucht es nicht.


Wenn des passende Umfeld da is passts eh, aber ich hab mir grad nen Tiger in ner Stadtwohnung vorgestellt :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. Juni 2008, 15:07

ich hab mir grad nen Tiger in ner Stadtwohnung vorgestellt :zkugel:
Ich könnte dein Tiger in der STadtwohnung sein! :cunni

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Montag, 16. Juni 2008, 15:12

Ich könnte dein Tiger in der STadtwohnung sein!


Ah des lass ma lieber bleibn :D du würdst höchstens als Babykatzerl durchgehn :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. Juni 2008, 15:23

du würdst höchstens als Babykatzerl durchgehn :zkugel:
Ich wusste, dass du mich süß findest.


7

Montag, 16. Juni 2008, 15:26

ja zum ins Regal stellen aber ned zum :sex :cunni

:zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


8

Montag, 16. Juni 2008, 15:39

ach, verunglimpfts doch nicht so liebe Tiere mit so Sexgedanken... :roll:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Montag, 16. Juni 2008, 16:08

ja zum ins Regal stellen aber ned zum :sex :cunni
Ein Mensch erhofft sich fromm und still,
Dass er einst das kriegt, was er will.

Bis er dann doch dem Wahn erliegt
Und schließlich das will, was er kriegt.

Eugen Roth

10

Montag, 16. Juni 2008, 16:43

Ein Mensch erhofft sich fromm und still,
Dass er einst das kriegt, was er will.


I krieg eh was i will. NICHT dich :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Thema bewerten