Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 19. Juni 2008, 06:52

Kann "ich" in Osterreich bleiben?

In Osterreich gibt es viele emigranten aus Arabien Lande, die Turkey, China, auch aus Balkan und EU(Sllovenien).
Sind alles emigranten ahnlich oder nix?
Ist schlecht fur euch, wenn emigranten aus EU hier bleiben?

alternues
Wien :)

Ohne vorurteil bitte, ich bin nicht Osterreicher, aber ich mag Osterreich und mochte etwas aus osterreicher/in kulture lernen!
Pass auf die Zeit auf!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Donnerstag, 19. Juni 2008, 07:42

RE: Kann "ich" in Osterreich bleiben?

In Osterreich gibt es viele emigranten aus Arabien Lande, die Turkey, China, auch aus Balkan und EU(Sllovenien).
Sind alles emigranten ahnlich oder nix?
Ist schlecht fur euch, wenn emigranten aus EU hier bleiben?

alternues
Wien :)

Ohne vorurteil bitte, ich bin nicht Osterreicher, aber ich mag Osterreich und mochte etwas aus osterreicher/in kulture lernen!



Solange du hast/bringst genügend Geld, bist nix krank, tust nix machen Liebe mit schöne blonde heimische Frau und gehst nix stehlen, rauschgifthandeln, einbrechen, Kinder in Keller verstecken, studieren, putzen, und fährst selbstbezahlt zurück nach Monat 3, bist du willkommen! :schulter:

3

Donnerstag, 19. Juni 2008, 08:59

Der Tramserl meint, du sollst dein Geld in Österreich abliefern und dann sollst du wieder nach Hause fahren.

Dafür heißt er ja Tramserl.

4

Donnerstag, 19. Juni 2008, 09:52

RE: Kann "ich" in Osterreich bleiben?

In Osterreich gibt es viele emigranten aus Arabien Lande, die Turkey, China, auch aus Balkan und EU(Sllovenien).
Sind alles emigranten ahnlich oder nix?
Ist schlecht fur euch, wenn emigranten aus EU hier bleiben?

alternues
Wien :)

Ohne vorurteil bitte, ich bin nicht Osterreicher, aber ich mag Osterreich und mochte etwas aus osterreicher/in kulture lernen!


mit ein bischen glück schonn. das heisst wenn die quote (glaue 7000 im jahr) nicht erreicht ist sowieso. wenn mehr bleiben möchten, dann wirds schwierig.

interesant were auch. wieviele österreicher ihre heimat adios sagen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Donnerstag, 19. Juni 2008, 18:42

Der Tramserl meint, du sollst dein Geld in Österreich abliefern und dann sollst du wieder nach Hause fahren.

Dafür heißt er ja Tramserl.


Was pasiert dann, wenn ich eine Deutsche(Osterreicherin) Frau habe???!

Das Thema ist nix nur fur mich, doch fur alles emigranten. Ich habe gesagt, dass 95% nach dem Studium nach Hause fahre! ;) :)
Pass auf die Zeit auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alternues« (19. Juni 2008, 18:57)


6

Donnerstag, 19. Juni 2008, 18:48

Wenn ich eine Deutsche Frau habe???!


Tramserl sagt, du sollst keine deutsche Frau haben, du sollst dein Geld hier lassen und nach Hause fahren.

7

Donnerstag, 19. Juni 2008, 20:34

Was pasiert dann, wenn ich eine Deutsche(Osterreicherin) Frau habe???!

Das Thema ist nix nur fur mich, doch fur alles emigranten. Ich habe gesagt, dass 95% nach dem Studium nach Hause fahre! ;) :)
Von mir aus kannst Du gerne bleiben!
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Juni 2008, 20:35

Der Tramserl meint, du sollst dein Geld in Österreich abliefern und dann sollst du wieder nach Hause fahren.

Dafür heißt er ja Tramserl.


Was pasiert dann, wenn ich eine Deutsche(Osterreicherin) Frau habe???!

Das Thema ist nix nur fur mich, doch fur alles emigranten. Ich habe gesagt, dass 95% nach dem Studium nach Hause fahre! ;) :)


darst eh dableiben....brav studieren, dein papa tut finanzieren....dann tust du brav bei uns arbeiten.......ganz brav steuern zahlen.....dann hat keiner was gegen ein bleiben deiner!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Juni 2008, 20:52

RE: Kann "ich" in Osterreich bleiben?

In Osterreich gibt es viele emigranten aus Arabien Lande, die Turkey, China, auch aus Balkan und EU(Sllovenien).
Sind alles emigranten ahnlich oder nix?
Ist schlecht fur euch, wenn emigranten aus EU hier bleiben?

alternues
Wien :)

Ohne vorurteil bitte, ich bin nicht Osterreicher, aber ich mag Osterreich und mochte etwas aus osterreicher/in kulture lernen!
Hallo Kollega!

Natürlich kannst du bleiben - ich selbst bin ein halber Jugo, mittlerweile Kroate - meine Mutter kommt von dort her.

10

Donnerstag, 19. Juni 2008, 21:05

Ui, wos wiadn do der Tramserl und der Hornig sogn, da ASY is ned rein deutschen Blutes.

Thema bewerten