Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

91

Mittwoch, 2. Juli 2008, 19:32

Ist das jetzt gut oder schlecht?

Das ist mE schlecht! Weil im Hintergrund ja gar nich SIE bestimmt wo es hingeht! Und Planet X wird weiter verschwiegen werden!

Aber die Hoffnung lebt! Da die Iren den EU-Vertrag gestoppt haben und jetzt immer mehr bremsen tun!

Jetzt kann nach wie vor alles auffliegen und man kann was ändern!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

92

Mittwoch, 2. Juli 2008, 23:27

A: Ohmsches Gesetz= Spannung= Strom x Widerstand

B: So ein Blödsinn. Das ist so und so

A: Ach ich werds wohl wissen, weil ich bin Elektrotechniker

B: Aja na dann könntest doch recht haben... (oder B streitet alles ab je an dem Gesetz gezweifelt zu haben)

Bei dem Thema sag ich gleich lieber nur zu A, dass ich von dem keine Ahnung hab! :D
Na, aber ich weiß, was du meinst...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

93

Freitag, 4. Juli 2008, 13:36

Also, Andreas... Du beschwerst dich ja auch immer, wenn keine Antworten auf deine Fragen kommen...
Aber wenn wir schon bei so Themen sind, kannst du mir auch gerne noch dein Intresse an der Halbgasse erzählen...

Das ist zwar keine direkte Frage mit Fragezeichen, aber eine Bitte sehr wohl!! Auf dieses Thema bin ich sehr gespannt!!

Eins glaub ich aber absolut nicht, dieses Religionsgerede drumherum!! Das der von Gott geschickt wird, usw...
Ich finde damit deinen Gott wirklich sehr unsympatisch! Nur um uns Menschen einen Denkzettel zu verpassen, stürzt er auch unzählige Pflanzen und Tiere ins Elend und Verderben??

Das ist meiner Meinung nach der größte Unterschied zwischen unseren beiden Glauben. Dieses "Gott straft die Menschen"-Konzept... Hier wär es sehr intressant, was du dazu meinst und wär ja auch deine Chance, deinen Gott glaubwürdig zu erklären!

Was haben dann deiner Meinung nach die Dinosauerier Böses verbrochen, dass sie durch eine astronomische Katastrophe und auch vielen starken Veränderungen der Erde ausgestorben sind? Haben sie Gotteslästerung betrieben?

Ja, deine Version zu diesem Naturvorgang würd ich auch gern wissen, was hat Gott damit zu tun und wieso ließ er das zu?

Leider kommt es mir wirklich sehr oft vor, als würdest du bei dann für mich immer intressanter werdenden Diskussionen beim intressantesten Punkt aufhören zum Antworten... Vielleicht, weil du da einfach keine Antwort mehr hast, weil du deinen Glauben selbst nicht verinnerlicht hast und nur irgendwelche Phrasen am Anfang jeder Diskussion anbringen willst? "Ist es, wie es ist", dass du einfach keine Antwort hast?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

94

Freitag, 4. Juli 2008, 17:17

Also, Andreas... Du beschwerst dich ja auch immer, wenn keine Antworten auf deine Fragen kommen...

Gut das du das wieder bringst, ich habe gewusst das da noch was offen ist! SORRY bitte! In der Firma habe ich nicht immer die Ruhe das so genau ab zu arbeiten! Ich habe das nämlich bei mir im Wie unbequem bzw. unangenehm ist HerrAbisZ? Thema gesucht! weil das eigentlich nicht hier zu Garabandal (genauso wie bei Treue, Ehebruchthema) gehört! Ich habe zwar mehrmals gebeten das zu verschieben aber ich werde nicht erhört! Soll so sein!

Ja ich kenne auch Psychologen in Wien. Und einer ist in der Halbgasse! War es der mit dem du geredet hast?

Ich kenne die Gründe bei den Dinosauriern nicht, aber es wird seine Gründe haben. Vielleicht waren Menschen früher Dinosaurier! Was weiß ich. GOTTES Wege sind unergründlich. ABER! "Eines Tages werdet Ihr sehen wie groß alles ist!"

Du nennst es Strafe GOTTES! Für mich ist es eine Katastrophe eine Nachdenkhilfe! Die Konsequenzen / Resultate des Handelns der Menschen folgen aus den Gesetzen des Universums! (Siehe Walsch) GOTT nennt es auch "vollkommene Gerechtigkeit"! Oder sollen Kinderschänder ohne Konsequenzen weiter Kinder schänden? usw.

Warum lässt GOTT das zu?

Zitat


Kapitel 11


Schreibe auf, mein Sohn, schreibe auf, was ich dir sage: dir und der ganzen Welt soll die Botschaft Erschaudern bringen, denn was die Menschen in der Welt getan haben, ist nicht wieder gut zu machen. Wie oft soll ich es noch sagen, bis die Menschenkinder begreifen, dass sie zu weit gegangen sind? Jetzt versuchen sie sogar schon, den Menschen selbst zu verbessern in seiner Grundkonstruktion! Ja glaubt ihr denn, ich hätte den Menschen nicht noch vollkommener geschaffen, wenn es sinnvoll gewesen wäre? Glaubt ihr etwa im Ernst, es liegt an meiner Unfähigkeit und nicht an der euren? Ihr selbst sollt trachten, in eurem eigenen Leben vollkommen zu werden. Das lässt sich nicht an den Genen bewerkstelligen. Sonst hätte ich das doch getan! Ach was seid ihr für uneinsichtige Naseweise, dass ihr immer glaubt, alles besser zu wissen und zu können - doch das war ja euer verhängnisvoller Punkt von Anfang an. Habt ihr denn nichts über euch selbst dazugelernt? Ihr macht noch immer denselben Fehler, wie alle Menschen, die das Paradies verlieren. Doch so müsst ihr eben ertragen, was dabei herauskommt. Ich werde es nicht verhindern. Ihr wollt ja auch gar nicht, dass ich es verhindere, denn ihr treibt euren Wahnsinn immer weiter. Gegen jede Vernunft und Liebe. Es ist also soweit, dass ihr am Ende eurer Weisheit angekommen seid. Doch dann neigt ihr dazu, gewalttätig zu werden. Doch so gefährlich kommt euch das gar nicht vor! Ach ihr blinden Sturhälse seht nicht einmal, was ihr bereit seid, anzurichten. Schaut doch auf das, was ich euch schon immer und immer gesagt habe: ihr sollt lernen, einander anzunehmen, einander zu verzeihen - so wie ich euch annehme und immer wieder verzeihe. Gott ist zu euch gekommen und will bei euch wohnen! Ist euch das nicht genug? Welches größere Glück könnt ihr euch denn vorstellen, als in meiner Liebe geborgen zu sein? Doch vergeblich bemühe ich mich um Taube und Blinde, um Menschen, die nicht hören und sehen wollen! Nun denn, dann wundert euch nicht, dass euer Gott nichts mehr unternimmt und euch euren Willen lässt. Oft genug habt ihr schon geschrien: warum lässt Gott das zu? Dennoch werde ich nicht tatenlos bleiben. Wenn ich schon nicht erzwinge, dass ihr euren Wahnsinn beendet, so sichere ich dennoch das Heil meiner Kinder, die nicht wollen, was die Ruchlosen wollen, sondern Sehnsucht haben nach meiner Liebe und Geborgenheit. Sie werde ich retten auf wunderbare Weise, denn das geschehe nicht, dass der Wolf siegt über das Lamm! Ich werde meine Lämmer weiden lassen und ihnen Hirten zur Seite stellen, die sie behüten. Es ist mein heiliger Ernst, die Spreu vom Weizen zu trennen für ewige Zeiten. Seht, schon bricht an der Tag der Entscheidung! Freut euch und jubelt, ihr Geplagten, denn der Tag der Vollendung ist nah und die Zeit der Erfüllung gekommen! Selig, wer diese Worte liest und glaubt! Wehe dem, der missachtet, was der Herr der Geschichte spricht. Denn ich bin ein Gott für alle Menschen aller Zeiten. Von Geschlecht zu Geschlecht habe ich mich euch offenbart. Da war keine gottlose Zeit, in der ich meinen Bund gebrochen hätte. Nie bin ich den Menschen untreu geworden - nie habe ich sie verraten. Aber ihr - mein geliebtes Volk ist abtrünnig geworden! Oft und oft. Jetzt lauft ihr schon keinen Ölgötzen mehr nach, sondern den simpelsten Produkten eurer Phantasie. Ihr betet eure eigenen Werkstücke an und gebt eure Entscheidung in die Macht von Maschinen, denen ihr mehr zutraut, als allen, die mit Geist begabt sind! Oh wenn ihr eure Torheiten mit meinen Augen sehen könntet - ihr würdet vergehen vor Scham! So aber - nichts ahnend - brüstet ihr euch auch noch eurer Tändeleien; und der Kram, den ihr herstellt, löst eurer Zunge Worte der Bewunderung vom Mund! Wie jämmerlich ist dieses Bild vom Menschen! Aufgedunsen merkt er nicht, wie ein Idiot, dass seine geistigen Werke lächerlicher Tand geworden sind. Was hatte ich für ein Bild vor Augen, als ich den Menschen schuf! Eingeengt erst, doch frei geworden von den Fesseln der Natur - hoch hinaus ragend über die Niedrigkeit von Abhängigkeiten. Freigemacht durch seine weisen Erkenntnisse. Hinaufgeschwebt zu der Entwicklung von einem Menschen, der dem Gott ebenbildlich wird, von dem er kommt. Erhaben in seinem Vertrauen auf Weisheit, und erfüllt von grenzenloser Liebe! So ein Bild hatte ich vor Augen, als ich den Menschen schuf. - Und wahrhaftig - auch solche Menschen sind unter euch gewachsen. Doch wehe ihnen! Denn sie haben unter euch gelebt. Ihr habt ihnen nichts erspart an Demütigungen und Zorn, da ihr nur mit Neid diesen Brüdern und Schwestern begegnet seid. Sie mussten von euch schlecht gemacht werden - denn sie waren euch zu gut! Und dass ihr euch selbst nach ihnen richtet - dazu wart ihr selbst euch zu gut. Was nützten da die Berufungen der Heiligen auf mich, euren Gott! Zu Ketzern habt ihr sie erklärt, zu gottfernen Geschöpfen! Sogar meine Liebe und Gegenwart habt ihr ihnen abgesprochen! Das muss meinen Zorn erregen und meine ungestüme Lust, euch allen die zu rechtfertigen, denen ihr so Übles angetan habt. Also werden alle Menschen die Wahrheit schauen können, damit es kein Gerede und Gedeute mehr gibt. Gegen alle Spekulationen von menschlichen Berechnungen werde ich euch meine Herrlichkeit schauen lassen, damit entschieden ist für immer. Denn die Meinen haben sich diese Barmherzigkeit verdient und lange genug erhoffen müssen. Amen.



http://members.chello.at/herrabisz/GOTTISTDA.html#11


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

95

Freitag, 4. Juli 2008, 20:12

Zitat

Schreibe auf, mein Sohn, schreibe auf, was ich dir sage: dir und der ganzen Welt soll die Botschaft Erschaudern bringen, denn was die Menschen in der Welt getan haben, ist nicht wieder gut zu machen.
Wenn eh nix gut zu machen ist, dann gehe ich wieder grillen. :oooch:


Das ist doch totaler Blödsinn - ich habe mir diese Sache jetzt sicherlich fünfmal durchgelesen - es ist einfach nur weinerlicher, suderlicher Schrott.

96

Freitag, 4. Juli 2008, 23:36

Und einer ist in der Halbgasse! War es der mit dem du geredet hast?

In der Halbgasse kenn ich nur eine Frau, sie ist beim ÖNT dabei.

Für mich ist es eine Katastrophe eine Nachdenkhilfe!
Es kommt auf die Katastrophe an, meiner Meinung! Ein Autofahrer, der einen Unfall baut, weil er betrunken war, der sollte mal sicherlich über sein Verhalten nachdenken... Jemand der wegen Fahrlässigkeit irgendwie verletzt wird, könnt auch darüber nachdenken, ob er nicht besser aufpassen sollt...
Vieles andere ist aber für mich einfach der natürliche Lauf der Dinge, egal wie viel ich da jetzt zu jemanden bete oder nicht...

Oder sollen Kinderschänder ohne Konsequenzen weiter Kinder schänden? usw.
Das ist ein menschengemachtes Problem... Die vermehrte Gewalttätigkeit und andere gestörte Sachen sind leider vermehrt Erscheinungen unserer Gesellschaft, daraus müssen auch die Menschen sich selber weiter entwickeln... Wenn man aber seine Gut-Menschlichkeit nur alleine aus Angst (zB. vor Gottes "Strafe") durchzieht, ist das nicht so viel wert, als durch eine reine, unvoreingenommene innere Entwicklung!
ZB. Ein Kind, das Angst vor Konsequenzen hat, macht das "Böse" als Kind nicht mehr, aber sobald es nicht mehr unter dem Einfluß erwachsener Kontrolle steht, könnt das "Böse" noch stärker werden... Oder ein Kind lernt so gut lügen und verheimlichen, dass es Profi im "Bösesein" wird... (sehr vereinfacht erklärt)
Fühlt sich ein Kind aber liebevoll beobachtet und ist sich des Vertrauens, Liebe und Akzeptans der Eltern sicher, wird es leichter schon kleine "Bosheiten" beichten und erkennt dann, dass man auch trotz Fehler unvoreingenommen akzeptiert wird, so ein Kind neigt also dann viel weniger zu richtigem "bösesein"...

Darum, für mich gibt es keinen Gott, der Nachdenkhilfen erteilt, überhaupt bei so argen Schicksalen wie schweren Krankheiten, Naturkatastrophen... Kein Gott, der gewisse, Essenvorschriften, Rituale, Gebete, usw... verlangt...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

97

Samstag, 5. Juli 2008, 06:05

Das ist doch totaler Blödsinn - ich habe mir diese Sache jetzt sicherlich fünfmal durchgelesen - es ist einfach nur weinerlicher, suderlicher Schrott.
DANN LESE BITTE NOCHMAL, WAS GOTT DER ALLMÄCHTIGE VERSPRICHT!

Zitat

Oft genug habt ihr schon geschrien: warum lässt Gott das zu? Dennoch werde ich nicht tatenlos bleiben. Wenn ich schon nicht erzwinge, dass ihr euren Wahnsinn beendet, so sichere ich dennoch das Heil meiner Kinder, die nicht wollen, was die Ruchlosen wollen, sondern Sehnsucht haben nach meiner Liebe und Geborgenheit. Sie werde ich retten auf wunderbare Weise, denn das geschehe nicht, dass der Wolf siegt über das Lamm! Ich werde meine Lämmer weiden lassen und ihnen Hirten zur Seite stellen, die sie behüten. Es ist mein heiliger Ernst, die Spreu vom Weizen zu trennen für ewige Zeiten. Seht, schon bricht an der Tag der Entscheidung! Freut euch und jubelt, ihr Geplagten, denn der Tag der Vollendung ist nah und die Zeit der Erfüllung gekommen! Selig, wer diese Worte liest und glaubt! Wehe dem, der missachtet, was der Herr der Geschichte spricht. Denn ich bin ein Gott für alle Menschen aller Zeiten.




@Larajana: Stell dir vor du bist eine Firmenbesitzerin mit zigtausend AngestelltenInnen

Jetzt hast du aber immer wieder Personen dabei, die nicht nach den Firmenregeln arbeiten. Sie schädigen die Firma sogar. Du ermahnst Sie immer und immer wieder. Doch sie hören nicht auf die Firma zu schädigen und gefährden dann sogar die Exsitenz der Firma. Setzen somit ALLES aufs Spiel. Die Firma würde in Konkurs gehen und sich auflösen.

Was wirst du machen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (5. Juli 2008, 07:48)


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

98

Samstag, 5. Juli 2008, 08:40

DANN LESE BITTE NOCHMAL, WAS GOTT DER ALLMÄCHTIGE VERSPRICHT!
Für mich ist daran nix Göttliches und es ist doch schon seltsam, dass dein Gott grade dir die Lösungsaweisungen gibt und nicht jemanden, der wenigstens ein bisschen bekannter ist auf der Welt.

HerrAbisZ, du bist lediglich ein weiterer Mensch, dem das Leben unter den Fingern zerrinnt, weil du dich mit einem imaginären Gott liiert hast. Du schläfst mit einer religiösen Gummisusi. :schulter:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

99

Samstag, 5. Juli 2008, 09:18

Für mich ist daran nix Göttliches und es ist doch schon seltsam, dass dein Gott grade dir die Lösungsaweisungen gibt und nicht jemanden, der wenigstens ein bisschen bekannter ist auf der Welt.
Du kennst ja unser System! Bekannt wird derzeit nur der , der sich dem System (pösen) unterwirft! -> kriegen es diejenigen, die das nicht tun!


HerrAbisZ, du bist lediglich ein weiterer Mensch, dem das Leben unter den Fingern zerrinnt, weil du dich mit einem imaginären Gott liiert hast. Du schläfst mit einer religiösen Gummisusi.



NEIN! Ich weiß das GOTT existiert :!:


WAS MUSS PASSIEREN, DASS DU MIR GLAUBST?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (5. Juli 2008, 09:53)


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

100

Samstag, 5. Juli 2008, 09:34

WAS MUSS PASSIEREN, DASS DU MIR GLAUBST?
Ich müsste wieder Angst bekommen, doch die habe ich nicht.
NEIN! Ich weiß das GOTT existiert?
Dein Fragezeichen war wohl ein Freud'scher Verschreiber und ich weiß, dass du nicht wissen kannst welcher Gott existiert.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten