Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

111

Samstag, 8. November 2008, 12:24

an trams

deine schwarze partei ist schuld am fast bevogestandenen untergang. jetz kommt die SPÖ und wird wieder alles ins lot rücken.

die övp hat nur in den konzernen invistiert. es werden heute noch eine einkaufshalle nach der anderen gebaut. ohne aufs volk zu schauen. die kaufkraft sank drastisch. die SPÖ wird das ändern. was helfen die mega einkaufszentren, wenn keiner mehr kaufen kann.

eure verdreherei wird euch mega stimmen kosten.

die SPÖ kann auch zurückschlagen, sie braucht sich nur der irdischen wahrheit zu bediehnen. sie wird zurückschlagen.

ach nochwas ich kann nicht rechtschreiben. nur dast beim thema bleibst.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

112

Samstag, 8. November 2008, 12:32

Schnell ist man gar tief gefallen.......

Ich war und bin ein "berühmter" Grüsser. Wurde mir von meinen Eltern beigebracht, laut und deutlich Grüssen.


Da ist Deinen Eltern sehr zu danken! Allerdings scheint es, sie haben weitere Erziehungsarbeit sträflich unterlassen! Oder bist Du ausgerückt und hast Dich lernend in mehr als üble Gesellschaft begeben? Warst Du vielleicht beim Roten Heinzi, bei der strengen Wanda? Oder beim Notwehr-Krista, beim Gschwinden? :schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

113

Samstag, 8. November 2008, 12:44

Kenne ich alle nur vom hören, ich bin einer der wenigen, der Unbescholten in die Kistn hupfn wird, Gsindl hat nie zu meinem Umgang gehört.

114

Samstag, 8. November 2008, 15:30

richtig bei kunden merkt man sofort welche einen gewaltigen dachschaden haben und dazu gehört der badener dillo, nur man darf den fehler nie machen es ihnen zeigen, sondern noch freundlicher muss man werden, nur so kann man sie ärgern

115

Samstag, 8. November 2008, 19:04

Fachverkäufer WOLLEN ärgern....

sondern noch freundlicher muss man werden, nur so kann man sie ärgern


Jössas, bist Du einer der freundlichen Ikea-Duzer oder ein XXXLutz-Lippizaner? Könntest aber auch ein mürrischer Jung-Conrad Fachverkäufer sein, der Gleichstrom direkt aus einem Trafo zuzeln will? Aber Dank Dir habe ich verstanden : das höchste Ziel des Personals ist es, je nach Begabung effektiv zu ärgern! Hatte ich doch ohnedies vermutet :thumbup:

116

Sonntag, 9. November 2008, 17:11

Das ganze hat doch System und ist gewollt

Machen wir uns doch nichts vor. Diese ganze Privatisiererei - fatalerweise auch bereits von elementaren Grundversorgungseinrichtungen - hat doch nur zum Ziel auf Kosten von uns allen - Mitarbeitern wie Kunden - eine Menge Kohle für Vorstände, Manager, Aktionäre und andere Profiteure zu scheffeln bzw. Besitzverhältnisse von unten nach oben / von uns allen zu ein paar Auserwählten zu verändern !! Ganz egal was dabei für die Betroffenen herauskommt. Solidaridät mit betroffenen Beschäftigten ist ein Gebot der Stunde !!

Es ist allerhöchste Zeit aufzuwachen.
Wer glaubt denn noch an das Märchen, dass solche Aktionen im Interesse und Sinne der Kunden und/oder gar der Angestellten sowie der SteuerzahlerInnen "durchgezogen werden" ?
Es wird der Allgemeinheit über die Medien immer vorgelabert und eingebläut, weniger Staat ist besser - beinharte Konkurrenz/ freier Wettbewerb auf dem Markt bringt ja so viele Vorteile für den/die Kunden.

Bei dieser ganzen Propaganda sollte man, gerade als noch selbstdenkender und kritischer Mensch, schon etwas genauer hinsehen sowie "hinter den Vorhang" blicken ! Diese ominösen Vorgänge werden von den meisten unserer PolitikerInnen - AUF UNSERE KOSTEN - skandalöserweise auch noch unterstützt !!
Zählt die aktuell hektisch vorangetriebene, dringende "AUA-Privatisierung" auch zu diesem Dunstkreis ?! Es scheint so.

Es ist allerhöchste Zeit im Sinne unserer Enkel-/Kinder politisch aktiv zu werden !!


Videotipp: www.dergrosseausverkauf.de www.letsmakemoney.at
Buchtipp : "Die Schockstrategie" von Naomi Klein

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

117

Montag, 10. November 2008, 14:48

re

.
Es ist allerhöchste Zeit im Sinne unserer Enkel-/Kinder politisch aktiv zu werden



kinder und enkel als politische waffe einzusetzen, wird immer scheidern. selbst ist der mann.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

118

Sonntag, 30. November 2008, 11:09

1000 Stellen weg: Mitarbeiter greifen ORF-Chef an

Zitat

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz kündigte gestern in einer Informationsversammlung in der „Starmania“-Kulisse einen massiven Personalabbau von 1000 Stellen an. Vorher ließ er die vereinbarte erste Runde der Gehaltsverhandlungen platzen.
[...]
Personal: Bis 2012 will der ORF über 1000 Stellen streichen. Einerseits durch Ausgliederung der Technik, der Ausstattung und Grafik, des Radio Sinfonie Orchesters (RSO) und der Facility Management genannten Hausverwaltung, die aber im Gesamtkonzern bleiben. 450 Posten sollen durch eine Pensionierungswelle gekappt werden. Im Juli 2010 wird es dann keinen ORF-Bediensteten über der „Pensionserreichungsgrenze“ (Männer 62,5 Jahren, Frauen 60) mehr geben. Ein Teil jener Anstellungen von rund 1000 ehemals freien Mitarbeitern während der Direktion Monika Lindner wird ab 2009 durch Kündigung rückgängig gemacht. Dazu sind noch Gespräche mit dem Betriebsrat und ein eigener Kollektivvertrag für freie Mitarbeiter nötig.
http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/art16,76589
Die Auslagerung gleicht einem Cross-Border-Leasing, weil nun bestimmte Dienste fremd zugekauft werden müssen. Jetzt wird dem ORF der letzte Funken Wahrheit geraubt.

119

Sonntag, 30. November 2008, 13:49

beim Orf san eh nur lauter reingeschobene verwandte

diese ganzen stellenabbau schiebt man jetzt auf die wirtschaftskrise, totaler blödsinn, die baun ab, damits noch mehr gewinn machen

die wirtschaftskrise wird eh nur vorgeschoben

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

120

Sonntag, 30. November 2008, 17:45

warum fängt der ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz nicht mit selbsabbau an? der ist doch überflüßig wie smog.
immer müssen zuerst die kleinen gehn.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten