Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

61

Dienstag, 29. Juli 2008, 21:58

(Menschen die durch das Schlechte arbeiten der Parteien ihren Arbeitsplatz und damit ihre Existenzgrundlage verlieren)


Diese Aussage stinkt zum Himmel.

Welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Konzern auslagert, welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Privatunternehmer seine Fa. ins billigere Ausland verlegt. :pillepalle:



Du fragst was die Regierung (Parteien) dafür kann? Sehr wohl können die etwas dafür, sie überhäufen Großkonzerne mit Steuergeschenken, auf das diese das gewonnene Kapital im EU Ausland anlegen, und Arbeitsplätze in Österreich wegrationalisieren.
Dies aber ist das Dritte, was ich hörte, dass Befehlen schwerer ist als Gehorchen. Friedrich Nietzsche

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

62

Mittwoch, 30. Juli 2008, 07:44

(Menschen die durch das Schlechte arbeiten der Parteien ihren Arbeitsplatz und damit ihre Existenzgrundlage verlieren)


Diese Aussage stinkt zum Himmel.

Welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Konzern auslagert, welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Privatunternehmer seine Fa. ins billigere Ausland verlegt. :pillepalle:



sicher ist die regierungspartei schuld.

sie müsten die indirekten verhungerten arbeiter usw. die kaufkraft wieder einmal stärken. dan blieben die besagten firmen auch in österreich. zur zeit kann sich der arbeiter ja nichts mehr kaufen.

auserdem sollten diese firmen alles abgeschriebene geld den österreicher zurrückzahlen usw.


die können sich nichts kaufen, na komisch bin sehr viel unterwegs, merk aber nichts davon
und was bedeutet die kaufkraft stärken, wüsste nicht was die österreicher noch mehr kaufen sollen, ich würde sicher nicht noch mehr kaufen

63

Mittwoch, 30. Juli 2008, 07:45

habe gelesen viele firmen san in china zu hause, überall wo ich unterwegs bin, wird in china produziert

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 30. Juli 2008, 10:41

Diese Aussage stinkt zum Himmel.

Welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Konzern auslagert, welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Privatunternehmer seine Fa. ins billigere Ausland verlegt. :pillepalle:
Ich dachte, es sind die Besten in der Regierung. Wenn sie eh nix tun können, warum werden sie dann so fürstlich bezahlt?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

65

Mittwoch, 30. Juli 2008, 10:43

die können sich nichts kaufen, na komisch bin sehr viel unterwegs, merk aber nichts davon
Du bist aber ein lustiges Naiverl. Wie kannst denn du bspw. feststellen wer nix kauft?

Mir scheint, du willst an Gesprächen gar nicht teilnehmen, sondern du lechzt nur nach Aufmerksamkeit.

66

Mittwoch, 30. Juli 2008, 11:08

Ich dachte, es sind die Besten in der Regierung. Wenn sie eh nix tun können, warum werden sie dann so fürstlich bezahlt?


Obs immer die Besten sind, wer kann das festellen, aber ob ich eine Arbeit habe, hängt in erster Linie von mir selbst ab.

Sehr viele legen sich in die "Hängematte" und lassen den Herrgott einen guten Tag sein (Deppat war i, wenn i in die Hockn geh).

Bei mir ginge er in die Hockn, die Hintertürln würde ich alle schließen.

67

Mittwoch, 30. Juli 2008, 11:30



die können sich nichts kaufen, na komisch bin sehr viel unterwegs, merk aber nichts davon
und was bedeutet die kaufkraft stärken, wüsste nicht was die österreicher noch mehr kaufen sollen, ich würde sicher nicht noch mehr kaufen



Ja es ist "komisch" das dir nichts auffällt. Ich merke selbst beim Einkauf im Supermarkt, daß Leute an der Kasse Ware mangels Geld zurücklassen müssen, und die haben keine üppig gefüllten Einkaufswagen. und es werden immer mehr denen die Knete schon in Monatsmitte ausgeht. :schulter:
Dies aber ist das Dritte, was ich hörte, dass Befehlen schwerer ist als Gehorchen. Friedrich Nietzsche

68

Mittwoch, 30. Juli 2008, 11:56

schau genauer hin

(Menschen die durch das Schlechte arbeiten der Parteien ihren Arbeitsplatz und damit ihre Existenzgrundlage verlieren)


Diese Aussage stinkt zum Himmel.

Welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Konzern auslagert, welche Partei kann etwas dafür, wenn ein Privatunternehmer seine Fa. ins billigere Ausland verlegt. :pillepalle:



sicher ist die regierungspartei schuld.

sie müsten die indirekten verhungerten arbeiter usw. die kaufkraft wieder einmal stärken. dan blieben die besagten firmen auch in österreich. zur zeit kann sich der arbeiter ja nichts mehr kaufen.

auserdem sollten diese firmen alles abgeschriebene geld den österreicher zurrückzahlen usw.


die können sich nichts kaufen, na komisch bin sehr viel unterwegs, merk aber nichts davon
und was bedeutet die kaufkraft stärken, wüsste nicht was die österreicher noch mehr kaufen sollen, ich würde sicher nicht noch mehr kaufen



dan schaust dir mal die konkurse an oder die bald kommen werden. frag die leute hier ob die geschäfte im durchschnitt genug einkäufer haben. dan frage wieviel lebensmittel weggeschmiessen werden. besonders fleisch.bist wol viel im wald unterwegs.

lass dich auch durch die autos auf den parkplatz nicht teuschen. sie gehören meistens den angestellten- verkäufer, oder sonst billigparker.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

69

Freitag, 12. September 2008, 13:01

Werner Faymann's Heldensagen ....

Gestern meinte der Sozialdemokrat Faymann in der TV Konfrontation gegen Haider!

Geht es der Wirtschaft gut, geht es uns allen gut!

Diese Aussage ist auch hier zu finden! Menschenverachtende Zitate

Thema bewerten