Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. August 2008, 18:53

Eine alte Geschichte neu aufgelegt - in doppeltem Sinne!

Zitat


Ein Kind wird geschlagen

01.08.2008 | 18:30 | Von Karl Woisetschläger (Die Presse)

„Oh, ich merze alles Unzulängliche aus.“ Züchtigungen vor zahlendem Publikum: der spektakuläre Wiener „Sadisten-prozess“ 1924. Über den Fall der Lehrerin Edith Cadivec und ihre jetzt neu herausgekommenen "Bekenntnisse".





In der Wiener Innenstadt entfloh am 22. Dezember 1923 ein zwölfjähriges Mündelkind namens Grete Pilz aus dem Haushalt seiner Pflegemutter. Zwei Tage später, am Heiligen Abend, die Ausreißerin ist inzwischen ausgegriffen, wird Strafanzeige erstattet gegen ebendiese Pflegemutter, eine gewisse Edith Cadivec, 44, die sich auch Edith de Cadwéc oder Baronin Cadwé nennt und die in ihrer geräumigen Dachwohnung im Hause Biberstraße 9, hinterm Café Prückel, eine Art private Sprachschule betreibt.

Bitte alles lesen: http://diepresse.com/home/spectrum/zeich…403163/index.do




Und es sieht so aus, als ob sich bis heute nichts geändert hat! BRRRRR!

:sad:

Wie lange soll das noch so weiter gehen?

Jetzt weiß ich, warum man mit dem Wort "Züchtigung" so viel negatives verbindet!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. August 2008, 22:27

Zitat

Karl Kraus und Alfred Polgar attackieren das Gerichtsurteils
Der Industriellensohn Taussig und der Teppichhändler Kotanyi kommen mit bedingten Haftstrafen davon. Die übrigen Angeklagten werden freigesprochen.
Karl Kraus bezeichnet in der „Fackel“ das Urteil als „sadistisch“; Alfred Polgar im „Tage-Buch“ nennt es „mörderisch“: „Sechs Jahre schweren Kerkers . . . das heißt gegen die Peitsche den Totschläger setzen.
Es hätte mich doch verwundert, wenn nicht der erleuchtete Herr Karl Kraus dabei gewesen wäre.

Karl Kraus wurde am 28. April 1874 als Sohn des jüdischen Papierfabrikanten und wohlhabenden Kaufmanns Jakob Kraus und seiner Frau Ernestine (geborene Kantor) geboren. Im Jahr 1877 zog die Familie nach Wien. Seine Mutter starb im Jahr 1891.

http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Kraus :kotz:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 12. August 2008, 10:45

Wann wird das endlich aufhören?

Zitat


USA: Sekte ließ Kleinkind verhungern

12.08.2008 | 09:42 | (DiePresse.com)

Ein 15 Monate alter Bub wollte nach dem Essen nicht "Amen" sagen, da wurde er von der Gruppe "1 Mind Ministries" nicht mehr gefüttert. Einige Sektenmitglieder sollen das Kleinkind als Dämon betrachtet haben.





Weil er nach dem Essen nicht "Amen" sagen wollte, hat eine Sekte im US-Bundesstaat Maryland einen etwa 15 Monate alten Buben verhungern lassen. Die Leiche des Kindes wurde laut Polizei in einem Koffer gefunden, seine Mutter und drei weitere Mitglieder der Gruppe "1 Mind Ministries" wurden festgenommen und des Mordes beschuldigt. Der kleine Javon erhielt nach Gerichtsunterlagen im Dezember 2006 keine Nahrung mehr, seine sterblichen Überreste wurden im Frühjahr dieses Jahres entdeckt.
http://diepresse.com/home/panorama/welt/…=/home/index.do

4

Dienstag, 12. August 2008, 12:00

Ja, AbisZ, sowas passiert bei religiös fanatischen Leuten... :depress :depress
Schockierend ist das, aber manches von deinem Gescheibe hier, ist nicht so weit weg von den üblichen Sektenmachenschaften...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 12. August 2008, 12:16

Ja, AbisZ, sowas passiert bei religiös fanatischen Leuten...
Nicht nur!
aber manches von deinem Gescheibe hier, ist nicht so weit weg von den üblichen Sektenmachenschaften...

Was denn zum Beispiel?

Ich bin bei gar keiner Sekte!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. August 2008, 12:18

Ich bin bei gar keiner Sekte!
Du bist bei den Katholen, eine Sekte des Judentums. :schulter:

7

Dienstag, 12. August 2008, 12:19

Was denn zum Beispiel?

Les doch selber dein Geschreibe und verinnerliche es dir mal richtig!!
Ich bin nicht für deine Bequemlichkeit zuständig! ;) :D

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. August 2008, 12:28

Du bist bei den Katholen, eine Sekte des Judentums.
Ich bin bemühender Christ! JESUS hat gegen die Juden (Thora, Talmud) gewettert, und deswegen hat man ihn gekreuzigt. Wie kommst du bitte darauf, das die Katholen eine Sekte des Judentums dann sind? Der Begriff Sekte wird eher im negativen Sinne interpretiert. Und heißt das jetzt alle Katholen sind mies?


Les doch selber dein Geschreibe und verinnerliche es dir mal richtig!!
Ich bin nicht für deine Bequemlichkeit zuständig!
Ich weiß ja was ich geschrieben habe! Deshalb brauche ich nicht nach zu lesen! Und wenn du mir was vorgehalten hast, habe ich auch geantwortet. Auf Provokationen gehe ich aber nach wie vor nicht ein! :D

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 12. August 2008, 12:54

Ich weiß ja was ich geschrieben habe!

Dann hast du es nicht verinnerlicht! :roll:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 12. August 2008, 13:12

Und heißt das jetzt alle Katholen sind mies?
Dumm oder mies, denn die Befürwortung erwirkt eine selbst manipulierte und manipulierende Menge. Diese Häufung produziert eine Macht, die jedoch ganz andere Ziele verfolgt. All die Schweinerein werden von den Gläubigen durch ihr Bekennen zum Christentum unterstützt. Der Schaden ist enorm und das fromme Hoffungsgesülze bringt und brachte bisher nichts.

Thema bewerten