Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

41

Mittwoch, 10. September 2008, 14:34

Eines der Übel sind solche Foren.

Zitat

Alle reden von der Net - Überwachung, es gibt keine, denn sonst gäbe es keine solche oder ähnliche Foren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

42

Mittwoch, 10. September 2008, 14:42

Hab mich ein wenig durch dieses Forum gewühlt. Echt krank :pillepalle: Da bekommt man ja echt ERNSTHAFT Tipps wie man sich am besten das Leben nimmt.
Ich kann sowas einfach nicht verstehen... :schulter:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


43

Mittwoch, 10. September 2008, 18:32

Ich finde auch dass das ein nicht zu unterschätzendes Problem ist. Viele Jugendliche sind heutzutage so derartig verzweifelt dass sie sich umbringen... da muss was falsch laufen.
Obwohl es haben sich immer schon Jugendlich umgebracht. Muss nicht unbedingt an der heutigen Zeit liegen aber irgendwas passt nicht und das wird immer schlimmer statt besser


wegen was sind sie verzweifelt, weil sie keine drei handys haben oder designer fetzn bekommen, oder den L17 machen können

44

Mittwoch, 10. September 2008, 19:16

jugend

wegen was sind sie verzweifelt, weil sie keine drei handys haben oder designer fetzn bekommen, oder den L17 machen können


die jugend ist schonn in ordnung. ausnahmen gibt es, wie halt bei den älteren menschen.

früher gab es kein händy. selbstmordrate fast gleich. da spielen schonn sehr viele faktoren mit. meiner meinung auch die falsche fanatische erziehung.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

45

Donnerstag, 11. September 2008, 13:27

Was ich so mitbekommen habe sind die meisten wegen unglücklicher Liebe verzweifelt :schüt: in dem Alter eh normal, aber umbringen deswegen???
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 11. September 2008, 13:37

Was ich so mitbekommen habe sind die meisten wegen unglücklicher Liebe verzweifelt in dem Alter eh normal, aber umbringen deswegen???
Ich hatte schon mehre Chats in der Richtung. Einer lebt noch , beim Zweiten weiß ich es nicht! Aber beim Wolfgang Mundstein ist es leider nicht gelungen! :sad:

47

Donnerstag, 11. September 2008, 14:01

eine frau von indien

nahm sich heute das leben. der grund dafür. man hat sie einen weltuntergang eingeflösst.

leider gibt es immer wieder leute, die wissentlich falsch das volk zur angst nötigen. ist sogar strafbar, wenn der einflösser ausfindig gemacht wird.

man kann sich natürlich hingerissen täuschen. aber dauernt nur schwachsinnige profezeiungen zu vollziehen, ist ein gefährliches spiel.

ja ich würde so einen und deren politik nie wählen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

48

Freitag, 21. November 2008, 15:21

Zitat


Teenager hat Selbstmord live ins Web übertragen

Ein 19-Jähriger hat seinen Selbstmord über Justin.tv übertragen – Diskussion um Verantwortung von Anbietern



Ein 19-jähriger US-Amerikaner hat vor laufender Kamera Selbstmord begangen. Das Video wurde live auf Justin.tv übertragen. Der Jugendliche soll eine Überdosis an Medikamenten genommen haben, wie es in einem Bericht von NewTeeVee heißt.

Polizei erst nach Stunden alarmiert

Zuseher hatten zunächst geglaubt, dass sich der 19-Jährige einen Scherz erlaube und über ihn gespottet. Erst nach mehreren Stunden hätten sie über das Videobild festgestellt, dass er nicht mehr atme und die Polizei alarmiert. Das Video sei so lange übertragen worden, bis die Polizei den toten Jugendlichen fand und die Kamera blockierte. Der Tod des Teenagers sei bestätigt worden.

....

http://derstandard.at/?url=/?id=1227102796410

:schulter: :schüt: Traurig, traurig, aber anscheinend wahr!

Was können wir tun?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

49

Donnerstag, 29. Januar 2009, 08:02

Zitat


Verzweifelter Papa tötet Familie


© AP

Medizintechniker Erin Lupoe (44) mit Gattin und den fünf gemeinsamen Kindern

drucken versenden

Er verlor seinen Job und sah keinen Ausweg mehr: Erin Lupoe (44) hat in Los Angeles (USA) seine Ehefrau und die fünf gemeinsamen Kinder, darunter zwei Zwillingspärchen (8, 5, 2), erschossen. Anschließend richtete er die Waffe gegen sich selbst. Kurz vor den Schüssen hatte Erin ein Fax an einen TV-Sender geschickt. Darin erklärte er, der Tod sei die „letzte Zuflucht“, nachdem er und seine Gattin ihre Arbeitsplätze in einem Krankenhaus verloren hätten und nicht mehr wüssten, wie sie die Großfamilie ernähren sollten.
http://www.heute.at/news/welt/57043.php
Wann werden die wirklich Verantwortlichen zur Verantwortung gezogen? Da aber das Volk nach wie vpr schläft, wird es noch dauern!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

50

Donnerstag, 29. Januar 2009, 08:30

Wann werden die wirklich Verantwortlichen zur Verantwortung gezogen? Da aber das Volk nach wie vpr schläft, wird es noch dauern!
Verantwortlich ist jeder Mensch, der sich im Wirtschaftskampf wichtig macht. Diese beiden Eltern haben im Job den Kampf verloren und die falschen Konsequenzen gezogen. Vermutlich waren sie sehr eifrig und andere noch eifriger, was auf ein ohnehin beschissenes Leben schließen ließe.

Ähnliche Themen

Thema bewerten