Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 23. August 2008, 10:08

Die 99-er-Logen

Die
oberen Zehntausend“, Spielfilm mit Grace Kelly. Sie starb am
14.09.1982 bei einem mysteriösen Unfall.


Jan
van HELSING beschreibt in seinem inzwischen in Deutschland verbotenen
( warum wohl? ) Buch : Geheimgesellschaften und ihre Macht im 20.
Jahrhundert, Ewert-Verlag/D-49762 Lathen (Ems),1995, ISBN
3-89478-069-x, auch die 99-er- Logen : sie bestehen an 99 Plätzen
der Erde mit je 99 Mitgliedern. Jedes Mitglied hat einen Förderer
im Hintergrund, der ihm zu Geld und Einfluß verhilft, den sog.
Dämon. Einmal jährlich wird ein Mitglied als Opfer für
den Logen-Dämon ermordet. Lt. van Helsing gehören zu den
99-er Logen vor allem Einflußreiche aus der Wirtschaft.

Nach
dem ersten Entsetzen muß man sich die Vorteile dieser Existenz
vor Augen führen: Das meiste Unglück besonders in
Zivilisationen entsteht durch Langeweile. Wer in ständiger
Lebensgefahr lebt, kann darüber kaum klagen. Welcher Reiz, in
jeder Gesellschaft und anderen Lebenslagen nebenher analysieren zu
müssen, ob man ermordet wird und wie! Und außerdem Erfolg,
solange man lebt. Wer nicht fest bei den Zehn Geboten verharrt, kann
neidisch werden.

Das
Buch von van Helsing ist 1992 erschienen. Im Vorwort schreibt der
Autor, daß er ein Pseudonym verwendet. Hätte er unter
seinem wirklichen Namen publiziert, befände er sich in
Lebensgefahr.

An
einen 99-Mord dachte ich z.B. beim Tod von Herrn Benningsen-Förder,
dem Chef der VEBA. Er hatte sich sehr abstufend über die Zukunft
der Kernkraft in Deutschland geäußert und entsprechende
Verträge abgeschlossen. Kurz vor seinem Tod war er Inhalt einer
Porträt-Serie der „ZEIT“. Mir war aufgefallen, dass auch der
Philosoph Ernst Bloch starb, kurz nachdem die „ZEIT“ ihn
interviewt hatte. Die Interviews machte Ben Witter. Auch Graf Lennart
Bernadotte wurde kurz vor seinem Tod, nämlich zu seinem 95.
Geburtstag, interviewt, war dabei guter Gesundheit und sagte das auch
von sich selbst. Woran ist er wenig später gestorben ? Wir
denken an seinen Verwandten Graf Folke Bernadotte, der am 17.09.1948
in Jerusalem ermordet wurde, weil er sich für den Frieden
einsetzte, und an viele andere seinesgleichen, Yitzak Rabin, ermordet
am 04.11.1995 in Tel Aviv, oder an hervorragende Ökologen wie
Graf Lennart Bernadotte, etwa den niedersächsischen Professor
Eduard Pestel, der an dem starb, wogegen er kämpfte, nämlich
einem bösartigen Lymphom, wie es die Nuklearindustrie erzeugt
und Agenten der früheren DDR durch Versetzen von Getränken
mit radioaktivem Material erzeugt haben.

99x99
= 9801, fast die oberen Zehntausend.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 23. August 2008, 10:18

Schwachsinn

inzwischen in Deutschland verbotenen
( warum wohl? ) Buch
Das Buch ist nicht verboten. Woher hast den Schmarrn?!
Eine Marketingstrategie versucht aber die Legalität dieses Buchs in Frage zu stellen. Der Autor, welcher bekannt für seine Esoterik-Bücher ist, hatte ja schon öfters seine Konflikte mit der Justiz. Aber aus einem anderen Grund.
Wissen ist Macht. Wir sind machtlos.
Blackbook der Gesellschaft

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. August 2008, 10:22

Zitat

Geheimgesellschaften 2, Interview, Jan Udo Holey / "Jan van Helsing", D, CH (ebenfalls erhältlich in Österreich), verboten ebenfalls wegen Volksverhetzung.
http://de.wikipedia.org/wiki/Verbotenes_…iziertes_Medium

4

Samstag, 23. August 2008, 11:01

Ich halte es für unseriös mit Wikipedia zu argumentieren, aber hier:

"1996 wurde die beiden Bücher Geheimgesellschaften nach einer Anzeige der jüdischen Gemeinde Mannheim[8] in Deutschland nach einem Beschlagnahmebeschluss des Amtsgerichts Mannheim wegen Volksverhetzung vom Markt genommen. In der Anklageschrift gegen Holey und seinen Mitverleger heißt es u. a.: [...]
Wegen „mangelnder örtlicher Zuständigkeit“ wurde das Strafverfahren wegen Volksverhetzung gegen ihn am 11. Februar 1998 eingestellt, Rechtsmittel blieben ohne Erfolg, das Oberlandesgericht Karlsruhe verwarf die Beschwerde der Staatsanwälte."

http://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Udo_Holey
Wissen ist Macht. Wir sind machtlos.
Blackbook der Gesellschaft

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 23. August 2008, 14:18

Ich halte es für unseriös mit Wikipedia zu argumentieren, aber hier:
Wikipedia ist wenigstens veränderbar, ein Lexikon nicht. :schulter:

In deinem Zitat geht es doch um das Verfahren gegen Holey. Ich wollte mit meinem Hinweis nur ausdrücken, dass das Buch in Deutschland verboten ist - Dr. Vogelsang kommt von dort. In Österreich sind die Bestimmungen nicht so rigoros.

6

Samstag, 23. August 2008, 18:16

In Österreich sind die Bestimmungen nicht so rigoros.


In Österreich ist theoretisch nix verboten. Kannst sogar "Mein Kampf" und so Zeugs kaufen und haben. Glaub sogar privat weiter verkaufen... In Deutschland ist das alles schwerst verboten
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


7

Samstag, 23. August 2008, 18:20

Mein Kampf kannst du deshalb frei vertreiben, weil das Verwertungsrecht (aus dem Urherberrecht abgeleitet) welches bis Dato der Freistaat Bayern inne hatte inzwischen verjährt ist ;)
Der Verjährungszeitraum beginnt mit dem Todeszeitpunkt des Urhebers und dauert (wenn ich mich richtig erinnere, keine Lust nachzuschauen) 60 Jahre.
Wissen ist Macht. Wir sind machtlos.
Blackbook der Gesellschaft

8

Samstag, 23. August 2008, 18:27

Liebe Romana, da musste ich schon meine Erfahrungen machen.

Ich wollte vor ca. 3 Jahren in Ebay ein Buch erwerben, "City of Man", von Johannes Rothkranz.
Der Kauf wurde mir als österreichische Bürgerin verboten.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Samstag, 23. August 2008, 18:36

Sehr interessant, deine Buchvorlieben, fliest in deinen Adern "blaues" Blut ?

10

Samstag, 23. August 2008, 19:00

Liebe Romana, da musste ich schon meine Erfahrungen machen.

Ich wollte vor ca. 3 Jahren in Ebay ein Buch erwerben, "City of Man", von Johannes Rothkranz.
Der Kauf wurde mir als österreichische Bürgerin verboten.


Von wo war denn der Verkäufer? Aus Deutschland vielleicht zufällig? Dann ist alles klar, weil das darf er dann ned nach Deutschland oder Österreich ÖFFENTLICH verkaufen.
Die ebay Gesetze sind ein wenig schärfer. Das sagt nix aus über die Ländergesetze.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Ähnliche Themen

Thema bewerten