Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 18. September 2009, 08:08

Autor: Arnim / Hammerstein,

Ausführung: 2,

Label: Indigo Buchverlag,

Titel: Der Dimensionssprung 2013: Spiritueller Aufstieg mit Hindernissen,

Erscheinungsjahr: 2008-03-01,

Zitat


.....

Böse Zungen könnten in die Sitchinsche Schöpfungsgeschichte hineininterpretieren, dass „Adam“ und „Eva“ das Menschengeschlecht aus dem Genmaterial von Verbrechern, Märtyrern und Prostituierten gezeugt hätten. Der Zweck dieses Vorgehens schien wohl damals darin zu bestehen, eine neue Sklavenrasse zu entwickeln. Die „Götter“ waren es nämlich leid, die schweren Arbeiten zu verrichten. Die Trockenlegung des mesopotamischen Sumpfgebiets und die Errichtung monumentaler Bauwerke scheinen augenscheinlich der eigentliche Grund dafür gewesen zu sein, warum die sumerischen Anunnaki ursprünglich hierher kamen: Sie wollten Gold abbauen, Gold das sie dringend benötigten, um die Atmosphäre ihres Heimatplaneten zu stabilisieren.

[1] Die Anunnaki sind Bestandteil aus der Sumerischen und Akkadischen Mythologie. Anunnaki bedeutet in etwa soviel wie „die von königlichem Blut“. Laut Thesen hätten die Anunnaki sich mit den Menschen verbunden, und die Nachfahren seien von Geburt auserwählte Weltführer (ursprünglich Gott-Könige). Diese Führerschicht hätte sich von Babylon über Jesus, die Merowinger, und den mittelalterlichen Adel bis hin zur modernen Hochfinanz erhalten. Laut David Icke handelt es sich dabei um eine Art von humanoiden Reptilien.

Es gibt anthropologische Beweise für die sumerische Version der Urgeschichte. Moderne Untersuchungen an erhaltenen versteinerten Skelettresten mit der C14-Methode haben ergeben: Der Mensch muss zwischen 300.000 und 700.000 v. Chr. als eigene Spezies entstanden sein. Im Laufe der Zeit entwickelten sich eine Reihe von Unterarten des Homo sapiens, darunter auch die des Homo sapiens sapiens, der heute alle Menschen angehören.

......

http://expergiscinews.wordpress.com/2009…13/#comment-175
Weitere Leseprobe im Anhang
»HerrAbisZ« hat folgende Datei angehängt:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Freitag, 18. September 2009, 13:47

Was mich an dieser Hohlen Erde Geschichte nicht überzeugt ist,
sie sprechen von einer Öffnung an den Polen, aber, die Öffnung wird am geograhischen Nordpol angezeigt.
Jedoch ist der geographische Pol von Kartographen festgelegt, der magnetische Pol wandert eigentlich, und ist an einer ganz anderen Stelle.
Also müsste diese Erscheinung immer wo anders zu sehen sein.
Die Photos mit den aufnahmen von den Polen kommt, mW. von der Art des abfotographierens,
irgentwo muss man die Bilder beschneiden, damit sie eine Kugel darstellen,
deswegen diese ungenauigkeit an den oberen und unteren Schnittpunkten.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 18:55

Jan van Helsing
GEHEIMGESELLSCHAFTEN UND IHRE MACHT IM 20. JAHRHUNDERT

oder

WIE MAN DIE WELT NICHT REGIERT
Hier ein Interview mit ihm. Er beschreibt seinen Antrieb, wie man seine Bücher verboten hat und warum - es gibt keine Meinungsfreiheit - wurde wegen Verhetzung angezeigt (da kann ich ja auch schon mitreden!) und mit Mord bedroht - und von dem Wo kommen denn nun UFO `s her?

http://www.youtube.com/user/cgiusr#p/c/E…7/0/JtZmoY_6BDw

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 18. Dezember 2009, 18:14

Ich bin diese Woche auf das Montauk Projekt gestoßen

Hier geht es um Mind-Control (Gedankenkontrolle - also Verhaltenskontrolle an Menschen), Zeitreisen (Das Philadelphia Experiment) und Zusammenarbeit mit Außerirdischen!

http://www.fast-geheim.de/janvanhelsing/…uk_projekt.html

Hier die Startseite: http://www.fast-geheim.de/janvanhelsing/…/html/home.html

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 20. Dezember 2009, 18:49

Schon wieder so eine Seite http://www.denkmalnach.org/

Was ich zu obiger Antwort vergass: Bei dem Montauk Projekt ging es auch um Materialisierung von Gedanken! In dem Video wird von 3 Herrschaften (Namen in dem Link) berichtet, man hat sich ein Tier vorgestellt und dann mit Energiestrahlen diese Gedanken verstärkt und voila da war es dann!Wütend! :schulter:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 23. Januar 2010, 08:45

Russen lassen Zähne und Organe nachwachsen


Zitat


In dem Buch "Ein medizinischer Insider packt aus" von P. Yoda wurde berichtet von Russen die mentale und spirituelle Techniken entwickelt haben um Organe und Zähne nachwachsen zu lassen. Im Internet hier:
http://mediathek.viciente.at/2009/10/der-ewige-jungbrunnen-russen-lassen-organe-und-zahne-nachwachsen/

findet Ihr hier vier Kurzfilme über das Institut, das dies unterrichtet und einige Betroffene berichten von ihren Erlebnissen.



DIE MACHT / KRAFT DER GEDANKEN
http://www.forumromanum.de/member/forum/…des_lichts.html
http://www.petrovfond.de/
Umsetzung des Montauk Projektes?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Februar 2010, 17:43

Magnet schwebt, stößt ab und zieht an.




Ich habe keine blassen Dunst welcher Trick dahinter steckt.

18

Sonntag, 14. Februar 2010, 18:22

Der Schwarze Würfel ist ein Supraleiter. Wird er mit Stickstoff gekühlt reicht das Bewegen des Permanentmagneten über den Würfel um einen Elektromagneten entstehen zu lassen. Erwärmt sich der Würfel wieder, verschwindet die supraleitende Eigenschaft, und der Magnet wird nicht mehr abgestoßen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 20. Februar 2010, 11:36

Ich denke, da schiebt jemand auch an (sieht man im Bild) und das Auto sieht man fast nie zur Gänze, wenn der Hund zieht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten