Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

derphaetonsack

unregistriert

21

18.10.2008, 16:53

von der relation mal abgesehen... :oooch: manche hier sind ja echte "weltenbummler" ... wie wenn in sizillien gleichviel oder mehr frauen aus was für gründen auch immer das tun würden... das ist ne ganz andere kultur und somit nicht zu vergleichen aber alle über einen kamm scheren ist halt immer die einfachste lösung :up

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

22

18.10.2008, 17:27

In Indien verbrennen sich manche Frauen, so der Mann stirbt und bei den Eskimos soll/darf/muss ein männlicher Besucher die Hausherrin des Iglos begatten.

Freilich scheinen die Moslems am bösesten, immerhin zeigen auch alle Medien dort hin. Unsere westliche, friedliche Welt betritt islamische Länder mit Waffen - was hältst du von diesen Verbrechen? Ich nehme nicht an, du würdest bei dir eine Hausdurchsuchung mit alliierten Flammenwerfern haben wollen.

derphaetonsack

unregistriert

23

18.10.2008, 17:44

das stimmt zwar allerdings ist es auch nicht so dass bei uns..oder auf sizilien oder in indien schon kleinkinder mit sprengstoffgürteln und maschinengewehren herumlaufen ... desweiteren passieren hausdurchsuchungen niemals grundlos...weder hier noch sonstwo sei der grund dieser gerechtfertigt oder nur auf grund einer aussage zb einer böswilligen nachbarin oder gleichen

25

19.10.2008, 08:46

vielleicht hat man mal eine zwischen den mafia clans zwangsverheiratet, oder es gibt in sizilien moslems die ihr töchter zwangsverheiraten

mehr wird da nicht dahinter sein

da is ma die heutige christenkultur schon lieber, weil die moslemskultur is wie in der steinzeit und wird sich auch nie ändern

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

26

19.10.2008, 09:16

da is ma die heutige christenkultur schon lieber, weil die moslemskultur is wie in der steinzeit und wird sich auch nie ändern
Menschenverachtendes Geschwätz - was deine Christenkultur in die Steinzeit bombt, wird auch in der Steinzeit bleiben.

Das_Gewissen

unregistriert

27

19.10.2008, 14:33

Freilich scheinen die Moslems am bösesten, immerhin zeigen auch alle Medien dort hin. Unsere westliche, friedliche Welt betritt islamische Länder mit Waffen - was hältst du von diesen Verbrechen? Ich nehme nicht an, du würdest bei dir eine Hausdurchsuchung mit alliierten Flammenwerfern haben wollen.


Das war gut formuliert. Es wird durch die Medien wieder ein Feindbild aufgebaut. Vor nicht allzu langer Zeit waren es die Juden, welche verfolgt worden sind, und heute sind es die Moslems. Es wird schlicht und einfach nicht mehr zwischen Islam, Islamisten und Terroristen unterschieden. Wenn die Taliban ihr Land verteidigen, werden sie als Terroristen abgestempelt. Das sogar vor dem Hintergrund, dass sie von den USA ausgebildet und bewaffnet wurden, um die russischen Eindringlinge in Afghanistan zu vertreiben. Nun kämpfen sie gegen die westlichen Eindringlinge und werden als Terroristen abgestempelt.

Es gibt bei jeden Religionen Verbrecher. Komischerweise wird aber, außer bei Moslems, nie die Religion erwähnt. Mir stinkt schon das Wort "Ehrenmord". Soetwas gibt es nicht und steht in keinem Zusammenhang mit dem Islam. Wer seine Religion als Rechtfertigung für Mord missbraucht ist nicht klar im Kopfe. Es gibt auch beim Islam keine "Ehrenmorde".

Der Islam ist die zweitgrößte Religion weltweit und der Wahn, diese zu vernichten dürfte keine Aussicht auf Erfolg haben. Es ist wohl eher die Verzweifelung sichtbar, weil sich der Islam immer mehr verbreitet. Das gefällt den Christen nun gar nicht. Wobei man die Spaltung der Christen auch nicht verkennen darf. Da bekriegen sich schon katholische und evangelische Gläubige.

Welch ein Irrsinn.

28

19.10.2008, 15:40



da is ma die heutige christenkultur schon lieber, weil die moslemskultur is wie in der steinzeit und wird sich auch nie ändern
Menschenverachtendes Geschwätz - was deine Christenkultur in die Steinzeit bombt, wird auch in der Steinzeit bleiben.

nu, der islam ist um wieviele jahre "jünger" als das christentum? war denn das christentum zur selben zeit (die paar hundert jahre zurückgerechnet) denn nicht viel besser? heilige krige, kreuzzüge und inquisition?

die geschichte wiederholt sich, nur eben mit anderen technischen mittel.
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

29

19.10.2008, 15:58

In Afrika sterben Menschen an HIV, weil die dortigen Christen nicht wollen, dass die Menschen Kondome benutzen.
Das ist wirklich krank.
Nur der wahre Messias leugnet seine Existenz.

derphaetonsack

unregistriert

30

19.10.2008, 17:56

In Afrika sterben Menschen an HIV, weil die dortigen Christen nicht wollen, dass die Menschen Kondome benutzen.
Das ist wirklich krank.
rote schleife?? weltaidstag?? :kopfkratz: :kopfkratz: :kopfkratz: :suspect:

Thema bewerten