Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

31

Sonntag, 19. Oktober 2008, 18:12

die kirche möchte dort abstinenz haben, wäre eh das beste

derphaetonsack

unregistriert

32

Sonntag, 19. Oktober 2008, 18:21

die kirche möchte dort abstinenz haben, wäre eh das beste
:up

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 19. Oktober 2008, 19:52


die kirche möchte dort abstinenz haben, wäre eh das beste
:up
Ihr seid beide Unstarkköpfe. :depress

derphaetonsack

unregistriert

34

Sonntag, 19. Oktober 2008, 19:54

dann soll anstatt geld also aids die welt regieren? na mahlzeit

35

Sonntag, 19. Oktober 2008, 21:46

In Afrika sterben Menschen an HIV, weil die dortigen Christen nicht wollen, dass die Menschen Kondome benutzen.
Das ist wirklich krank.


Krank ist die hemmungslose Artenvermehrung der Menschen. Keiner will erkennen das der Kuchen nicht grösser wird wenn mehr davon essen.

Und das hat mit den Christen nichts zu tun, es gibt erfolgreichere Menscheitsvermehrer als die Christen. :schulter:
Dies aber ist das Dritte, was ich hörte, dass Befehlen schwerer ist als Gehorchen. Friedrich Nietzsche

Das_Gewissen

unregistriert

36

Montag, 20. Oktober 2008, 12:04



da is ma die heutige christenkultur schon lieber, weil die moslemskultur is wie in der steinzeit und wird sich auch nie ändern
Menschenverachtendes Geschwätz - was deine Christenkultur in die Steinzeit bombt, wird auch in der Steinzeit bleiben.

nu, der islam ist um wieviele jahre "jünger" als das christentum? war denn das christentum zur selben zeit (die paar hundert jahre zurückgerechnet) denn nicht viel besser? heilige krige, kreuzzüge und inquisition?

die geschichte wiederholt sich, nur eben mit anderen technischen mittel.


Richtig, die Geschichte wiederholt sich. Napoleon, Hitler sowie Bush wollten die Welt erobern und sind alle gescheitert.

Grade Bush ist derjenige, welcher glaubt, seine Kriege seien gottgewollt, was nichts anderes heißt, dass er moderne Kreuzzüge führt. Die Moslemkultur ist Steinzeit? Wer das behauptet hat noch nicht gerafft, das Exorzismus bei Katholiken noch aktuell ist. Es gibt in jeder Religion Fanatiker. Deswegen eine ganze Religion zu verunglimpfen dürfte nicht der rechte Weg sein. Es gibt weltweit millionen Christen oder Moslems, welche friedlich ihrem Glauben nachgehen. Auffallen tun eben nur die Extremisten. Bezüglich der Moslems, sind es eben die Islamisten. Jede Religion könnte man der Steinzeit zuordnen.

derphaetonsack

unregistriert

37

Montag, 20. Oktober 2008, 12:11









da is ma die heutige christenkultur schon lieber, weil die moslemskultur is wie in der steinzeit und wird sich auch nie ändern
Menschenverachtendes Geschwätz - was deine Christenkultur in die Steinzeit bombt, wird auch in der Steinzeit bleiben.

nu, der islam ist um wieviele jahre "jünger" als das christentum? war denn das christentum zur selben zeit (die paar hundert jahre zurückgerechnet) denn nicht viel besser? heilige krige, kreuzzüge und inquisition?

die geschichte wiederholt sich, nur eben mit anderen technischen mittel.


Richtig, die Geschichte wiederholt sich. Napoleon, Hitler sowie Bush wollten die Welt erobern und sind alle gescheitert.

Grade Bush ist derjenige, welcher glaubt, seine Kriege seien gottgewollt, was nichts anderes heißt, dass er moderne Kreuzzüge führt. Die Moslemkultur ist Steinzeit? Wer das behauptet hat noch nicht gerafft, das Exorzismus bei Katholiken noch aktuell ist. Es gibt in jeder Religion Fanatiker. Deswegen eine ganze Religion zu verunglimpfen dürfte nicht der rechte Weg sein. Es gibt weltweit millionen Christen oder Moslems, welche friedlich ihrem Glauben nachgehen. Auffallen tun eben nur die Extremisten. Bezüglich der Moslems, sind es eben die Islamisten. Jede Religion könnte man der Steinzeit zuordnen.
:up eine religion ist nur so lange eine gute religion solange sie anderstgläubige akzeptiert und nicht versucht anderstgläubige in ihren bann zu ziehen...also schließen wir daraus was gewissen schon gesagt hat: jede religion hat was gutes es sind nur die fanatiker welche ihre religion in den dreck ziehen .. ob das nun christen buddhisten moslems hindus oder sonst wer ist... eine religion aufgrund des sich darin befindlichen abschaums zu verurteilen kommt einer ...naja..gotteslästerung nenn ichs mal...gleich und ist nicht tragbar

38

Montag, 20. Oktober 2008, 12:59

re.

Krank ist die hemmungslose Artenvermehrung der Menschen



warum fängst du dann nicht an, dich hammzudrahn? deine art ist auch verwerflich, wie von den meisten hier.

39

Montag, 20. Oktober 2008, 14:04

RE: re.

""
Krank ist die hemmungslose Artenvermehrung der Menschen



warum fängst du dann nicht an, dich hammzudrahn? deine art ist auch verwerflich, wie von den meisten hier.


Depp, ich habe von vermehrung und nicht von dezimierung gesprochen, du Unterlicht.

p.s. geh wieder auf deinen Baum.
Dies aber ist das Dritte, was ich hörte, dass Befehlen schwerer ist als Gehorchen. Friedrich Nietzsche

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

40

Montag, 20. Oktober 2008, 14:15

Napoleon, Hitler sowie Bush wollten die Welt erobern und sind alle gescheitert.
Das Britische Imperium alleine umfasste mehr als

  • 4o Millionen Quadratkilometer,
  • Russland 19,
  • Amerika 9,5
  • Deutschland keine 6oo.ooo Quadratkilometer:


Wer eroberte da die Welt?

Thema bewerten