Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

371

17.02.2014, 12:16

Nein, den hat er sicher nicht verdient, wenn er den erhalten sollte.

Ein Mann der sein eigenes Volk verrät sollte nicht noch mit einem solchen Preis belohnt werden.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

372

02.03.2014, 08:34

Nach den letzten Meldungen

+++ Ukraine kündigt totale Mobilmachung an +++ Eskalation im Ukraine-Konflikt – Obama droht Putin mit völliger Isolierung - +++ Klitschko fordert zur Mobilisierung der ukrainischen Armee auf +++ etc.

kommt es immer näher mMn

Zitat

Denn wenn die Menschen nicht einige ihrer urheberischen Gedanken umwandeln, könnte sich die Menschheit zum Untergang verdammen.
GmG 1, Seite 249

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

373

07.03.2014, 15:24

So wies es im Moment aussieht, wird dort noch lange keine Ruhe einkehren. Da nützt auch das Miniembargo gegen Russland von der EU nichts.

Und die Schweiz hat den Waffenexport gelockert. Die Schweizer Rüstungsindustrie kann jetzt offiziell Waffen liefern an diese Länder die Kriegsführen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

374

09.03.2014, 12:27

Zitat

FOCUS 11/2014: Russland übte nuklearen Erstschlag auf baltische Länder – Geheimes Manöver mit 70000 Soldaten – Rückkehr zu alter Stärke

München. Russische Streitkräfte haben im September 2013 den nuklearen Erstschlag gegen potenzielle Angreifer aus dem Baltikum geprobt. Wie das Nachrichtenmagazin FOCUS unter Berufung auf die Analyse mehrerer NATO-Geheimdienste berichtet, ist eine Kurzstreckenrakete vom Typ Iskander mit einem scharfen atomaren Sprengkopf gefechtsbereit bestückt worden. Das Ziel der Boden-Boden-Rakete habe angenommen in Litauen, Lettland oder Estland gelegen. „Dies war ein klares Zeichen der Abschreckung an den Westen“, zitiert FOCUS einen NATO-Experten.
...
http://www.focus.de/magazin/kurzfassunge…id_3673239.html

http://www.google.com/search?q=Zapad+2013&hl=de

Prophetien sind hier nach zu lesen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (09.03.2014, 12:44)


375

10.03.2014, 20:31

Zitat von »Peter Kräuchi-Gerber«

Ein Mann der sein eigenes Volk verrät...


Ähhm. Machen das nicht alle "Volksvertreter" so?
Allein schon das so genannte "Wahlrecht". Das einzige das man wählen kann ist die Farbe.

Dazu noch ein kleiner Witz:

Ein Politiker steht vor Petrus. "Himmel oder Hölle?" fragt dieser. "Nun", meint der Politiker, "um dies entscheiden zu können müsste ich schon vorher beide Optionen prüfen."
"Klar, kein Problem" entgegnet Petrus. Dieser führt ihn zunächst in den Himmel. Dort herrscht ruhige Gelassenheit. In der Hölle hingegen eröffnet sich eine fröhliche und laute Partygesellschaft.
Nach der Besichtigung entscheidet sich der Politiker sofort für die Hölle. "Wieder kein Problem" entgegnet Petrus, "allerdings brauche ich ein wenig Zeit, um die Papiere fertig zu machen".
Nachdem dies geschehen ist, passiert der Politiker die Tür zur Hölle findet sich im schrecklichsten Szenario, das sie sich vorstellen kann, wieder.
Mit vor Entsetzen geweiteten Augen wendet er sich von dem Horrorbild ab und fragt Petrus, wo die Party denn geblieben sei, die er vor einiger Zeit hier unten besichtigt hätte.


"Ja das, das war vor der Wahl!"



Grüsse
Wir werden für dumm verkauft und von dem Erlös werden wir verarscht...

376

13.03.2014, 15:25

Sicher werden wir von allen Politikern verraten das ist so. Nur machen es manche eben auf eine Art in dem man nicht so schnell dahinter kommt. Und manche die machen es gerade direkt.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

377

21.03.2014, 15:32

Wann wird es soweit sein ?

Zitat

Angriffskrieg gegen den Iran

Israel und das Pentagon planen Erstschlag

Veröffentlicht am 21. März 2014 von buergerstimme in Weltpolitik // 0 Kommentare


Nach Berichten der israelischen Zeitung “Haaretz” soll Premierminister Netanjahu den Israelischen Verteidigungsstreitkräften (IDF) befohlen haben, sich auf einen Erstschlag gegen den Iran vorzubereiten. Dem Vernehmen nach sollen die Vorbereitungen noch in diesem Jahr abgeschlossen sein. Dabei erhält Israel Unterstützung vom Pentagon.

Trotz der fortlaufenden Gespräche zwischen dem Westen und dem Iran über das iranische Nuklearprogramm halten insbesondere die israelische Führung und das Pentagon als Sprachrohr des Militärisch-Industriellen-Komplexes (vor dem schon Präsident Eisenhower warnte) an einem Angriffskrieg gegen den Iran fest. Inoffiziellen Berichten aus der israelischen Militärführung zufolge soll das Budget für die militärischen Vorbereitungen der IDF bei 10 Milliarden Schekel (2,1 Milliarden Euro) liegen.
....
http://www.buergerstimme.com/Design2/2014-03/angriffskrieg-gegen-den-iran/

378

21.03.2014, 15:59

Lieber Andreas

Ich hoffe und bete, dass es nicht so weit kommt.

Gedanken über solche Meldungen muss man sich schon machen, denn es wirkt schon beängstigend was da alles abläuft.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

379

11.04.2014, 07:32

Zitat



08. April 2014
Russland, Ukraine und die Krim Nato verdreifacht Kampfjet-Präsenz







Kampfjets auf einer Luftwaffenbasis in Litauen. Foto: afp
Die Nato verdreifacht angesichts der Ukraine-Krise die Zahl ihrer Kampfflugzeuge im Baltikum. Damit solle die Verteidigungskraft in Osteuropa gestärkt werden. Gleichzeitig warnt Generalsekretär Rasmussen Russland vor einem Einmarsch in die Ostukraine.

....

http://www.fr-online.de/ukraine/russland…8,26793694.html

Zitat

Sie sprechen vom Frieden, doch in Wahrheit bereiten sie den Krieg vor.

380

25.04.2014, 16:07

Kiew spricht vom Dritten Weltkrieg.

Hier der Artikel dazu:http://www.derbund.ch/ausland/europa/Kie…/story/10621270 :hehe



Ich hoffe es kommt nie soweit.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten