Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

451

22.07.2016, 11:19

Nachdem nun seit 11/2015 der Ausnahmezustand in Frankreich auch immer wieder verlängert wird

Zitat

Versprechungen und Festnahmen im türkischen Ausnahmezustand

Markus Bernath 22. Juli 2016, 10:29

Die türkische Regierung bemüht sich, den Ausnahmezustand und die Aussetzung der Menschenrechtskonvention zu rechtfertigen -


http://derstandard.at/2000041548649/Vers…Ausnahmezustand

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

453

20.08.2016, 12:17

Zitat

USA drohen Assad nach Offensive auf Kurden in Syrien

...
Die YPG ist Teil der von den USA aus der Luft unterstützten Syrischen Demokratischen Streitkräfte (SDF), die vergangenes Wochenende den IS aus der Stadt Manbidsch an der Grenze zur Türkei vertrieben hatten. Zudem hat die YPG starke Verbindungen zur verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK, die im Südosten der Türkei Anschläge auf Sicherheitskräfte verübt. Sie kontrolliert große Gebiete im Nordosten Syriens, in denen kurdische Gruppen seit Beginn des Bürgerkrieges eine autonome Verwaltung errichtet haben.

Angesichts der Offensive haben die USA nun mit Kampfflugzeugen interveniert. Mit dem Einsatz hätten die US-Streitkräfte ihre Verbündeten "geschützt" und klar gemacht, dass die US-Luftwaffe "Truppen am Boden im Bedrohungsfall schützen" werde, sagte der Pentagonsprecher Jeff Davis am Freitag. "Das syrische Regime ist gut beraten, die Koalitionstruppen und ihre Verbündeten nicht zu behindern."
23 Zivilisten bei Angriffen getötet
....
Besser alles lesen

Unterschiedliche Interessen werden zu einem Konflikt führen - mMn alles geplant

http://de.sputniknews.com/panorama/20160…abgefangen.html

http://inselpresse.blogspot.co.at/2016/0…-keinen-is.html

Sind die Vorboten des 3. Weltkrieges schon zu sehen?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (20.08.2016, 17:19)


Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

454

05.09.2016, 08:50

Zitat

...Es gibt Parallelen zu der Zeit vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges

Evenett und andere Wirtschaftsexperten vergleichen die derzeitige Situation mit 1913. Kurz vor dem Beginn des Ersten Weltkriegs endete die erste Phase der Globalisierung. „Damals waren neuer Protektionismus und Nationalismus die Gründe für das Ende der Globalisierung des 20. Jahrhunderts. Und etwas Ähnliches erleben wir derzeit wieder, da gibt es eindeutig Parallelen“, sagt Gabriel Felbermayr, Leiter des Müncher Ifo-Zentrums für Außenwirtschaft.
Ähnlich äußerte sich der renommierte US-Ökonom Jagdish Bhagwati, Wirtschaftsprofessor an der Elite-Universität Columbia. Seiner Ansicht nach zeigen die verfahrenen Verhandlungen um das Freihandelsabkommen TTIP die Gründe auf. „TTIP musste scheitern“, sagte Bhagwati. Zum einen seien die Verhandlungen im Geheimen geführt worden, ......

http://www.focus.de/finanzen/news/konjun…id_5893536.html
Dazu gibt es derzeit eine UMFRAGE der SPÖ bis 18.9.2016

Zitat

Kerns fünf Fragen zum Freihandelsabkommen CETA
....
Die fünf Fragen, die jeweils mit Ja oder Nein zu beantworten sind, lauten:
  1. Soll Österreich der vorläufigen Anwendung von CETA auf EU-Ebene zustimmen?
  2. Soll CETA in Österreich in Kraft gesetzt werden, wenn darin die Möglichkeit von Schiedsverfahren gegen Staaten enthalten ist?
  3. Soll CETA in Österreich in Kraft gesetzt werden, wenn dadurch europäische Qualitätsstandards gesenkt werden können?
  4. Sollen künftige Freihandelsverträge so gestaltet sein, dass die hohen europäischen Qualitätsstandards (etwa für Produktsicherheit, Daten-, Verbraucher-, Gesundheits-, Umwelt- und Tierschutz) beibehalten werden?
  5. Soll für künftige Verhandlungen zu TTIP und anderen Freihandelsverträgen eine Verpflichtung zur größtmöglichen Transparenz gelten?
    "Wir werden uns natürlich an die Ergebnisse dieser Befragung gebunden fühlen", sagte Kern. Aufgrund des EU-Rechtsrahmens habe man aber möglicherweise gar keine Option mehr, "wenn wir nicht mehr Partner finden". Es könne auch sein, dass wir "ein klares Nein formulieren, und dort mit fliegenden Fahnen untergehen".
.....
http://diepresse.com/home/wirtschaft/eco…rom=articlemore



Auch für Nicht-Mitglieder möglich

https://mitreden.spoe.at/zur-befragung/

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

455

15.09.2016, 15:20

Nachdem nun auch die Türkei in Syrien einmarschierte und die KURDEN bekämpft hat ???

Zitat

Israel verstößt gegen den Waffenstillstand in Syrien und verliert zwei Flugzeuge

Am 13. September 2016, um ein Uhr morgens, als die Waffenruhe in Kraft getreten war, hat die israelische Luftwaffe versucht, einen Kampfposten im südlichen Syrien und militärische Einrichtungen in der Nähe der Hauptstadt Damaskus zu zerstören.
Die syrische arabische Armee hat Raketen der neuen Generation gegen die Flugzeuge abgeschossen und hat sie getroffen. Eines der Flugzeuge ist in dem von Dschihadisten gehaltenen Gebiet abgestürzt, das andere hätte es geschafft in Israel zu landen.
....
http://www.voltairenet.org/article193249.html


Zuvor bereits: +++ Golanhöhen: Zweiter Schusswechsel zwischen Israel und Syrien in 24 Stunden +++

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

456

18.09.2016, 11:46

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (18.09.2016, 16:20)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

458

29.09.2016, 12:03

Zitat

Indien bestätigt Militäroperation auf pakistanischem Boden

29. September 2016, 10:55 15 ...

http://derstandard.at/2000045115343/Indi…tanischem-Boden

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • »Andreas Zehetbauer« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

459

03.10.2016, 16:32

Zitat

Kolumbiens Wähler lehnen Friedensvertrag mit Farc-Rebellen ab -

http://derstandard.at/2000045266420/Kolu…t-Farc-Rebellen
:schulter: :schulter: :schulter: :schulter: :shock: :shock: :shock: :shock:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten