Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

05.09.2008, 08:25

Sind die Vorboten des 3. Weltkrieges schon zu sehen?

Zitat



DONNERSTAG, 04. SEPTEMBER 2008

NATO. Am Sonntag Abend erhält der österreichische Generalstabschef Besuch. Generalleutnant Karl Eikenberry von der US Army will General Entacher den Wunsch der NATO vortragen: Österreich soll den NATO-Einsatz in Afghanistan mit 150 Mann und gepanzerten Fahrzeugen unterstützen.

Das Problem ist nicht das Mandat. Das Problem ist der Auftrag. Als stellvertretender Chef des NATO-Militärkomittees hat Eikenberry den Auftrag, neue Staaten in den Krieg gegen die Taliban hineinzuziehen.

Der Einsatz im Tschad geht längst an die Grenzen der Leistungsfähigkeit des Bundesheeres. Das Afrika-Abenteuer ist bis jetzt noch gerade gut gegangen. Wer jetzt dem amerikanischen Wunsch nachgibt, geht unverantwortliches Risiko ein.

Sollte es nicht sofort eine klare Absage durch den Verteidigungsminister geben, ist Feuer am Dach. Dann werde ich den Nationalen Sicherheitsrat einberufen.


http://www.peterpilz.at/

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

05.09.2008, 19:56

Na Super dem "GÜNEN" ...

... Gutemenschen Element sind prüfbar in den letzten Monaten immer mehr Themen abhanden gekommen.

Die "brave SPÖ" im Verbund mit der ÖVP beschloß gemeinsam die Neutralität unserer Land ganz
im Sinne der von den USA dominierten NATO aufzuweichen.

EXAKT deshalb werden diese Verräter-PARTEIEN ihren ganz persönlichen "DENKZETTEL" bei
diese NR-Wahl´08 bekommen.

Wo war ÖVP-Plassnik und das Aussenministerum als es galt z.B. mit NIGERIEN ein Vertrag Betreff
der Rückführung von nigerianischen Strafälligen zu erreichen. Das österr. Innenministerium
hat das seit Jahren immer und immer wieder moniert. - GESCHEHEN ist prüfbar NICHTS!

ÖVP-Usula liebt es auf der EU Bühne zu tanzen anstatt für Österreichs Sicherheit endllich
NÄGEL mit KÖPFE zu machen
.

Die österr. Bevölkerung hat zurecht die Nase voll von diesen Polit-Elementen. - Morgen sollen
unsere Soldaten wie unsere deutschen Nachbarn für das unter Busch & Co geführte CIA-Drogenkartell
die ertragreichen MONFELDER in Afghanistan bewachen. - So weit kommt es noch!

Und dann - es es ist zum Kotzen - müssen Aufgrund des Versagens dieser etablieten Kartell-Politik
- unsere Beamten quasi wie BETTLER an der Türe des MOLTERER-Finanzministeriums klopfen - während
Stunde für Stunde die organisierte Kriminalität (OK) mit modernseter technischer Ausrüstung Mrd. €uro
verdienen und unsere Land so "mit anderen Mitteln" übernehmen. - KORRUPTION wohin man blickt!

Der Einmarsch der organisierten Kriminalität in Österreich muss - wie die Lage sich derzeit darstellt - notfalls
mit militärischer Hilfe einer Lösung zugeführt werden,

So weit simma - und kein Politiker des etablierten Kartells will Euch auch nur ansatzweise
über das enorme Sicherheitsdefizit welches wir in Österreich hier haben die Wahrheit sagen,

weiß

Petronius

4

06.09.2008, 07:22

ja vielleicht kommt mal einer, in zweihundert jahren, du und ich wir werden es nicht erleben und du wirst es auch nicht ändern können mit deinen zeitwortschreiberein

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

06.09.2008, 08:13

Widerstand ist nicht mehr angesagt. Es gilt zu akzeptieren. Die Menschheit hat ihre Wahl getroffen und somit ist das Schicksal auch besiegelt! Es gilt sich vorzubereiten und die richtigen Entscheidungen zu treffen, damit gerettet werden kann, was sich retten lässt!


ja vielleicht kommt mal einer, in zweihundert jahren, du und ich wir werden es nicht erleben und du wirst es auch nicht ändern können mit deinen zeitwortschreiberein


Na ich weiß nicht. Nach meinen Berechnungen wird der 3. WK bereits 2009 beginnen und ca 3,5 Jahre dauern! Ich hoffe ich irre mich!

Macht bitte Frieden mit dem Universum, ich bemühe mich gerade um meinen dazu.

6

06.09.2008, 08:32

Also ich genieße momentan in vollsten Zügen mein Leben :D Auch wenn es mir momentan nicht immer 100% gut geht lasse ich mich nicht aufhalten. Weil wenn wirklich was kommt (könnt ja jederzeit was sein :schulter: ) Dann hab ich meine Zeit hier wenigstens toll verbracht. Und nicht mit Sorgen und herumvegetieren
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

06.09.2008, 08:52

Also ich genieße momentan in vollsten Zügen mein Leben


Das ist im Frieden machen inbegriffen (ausser man macht es auf Kosten anderer)

ES IST WIE ES IST! sagt die LIEBE!

8

06.09.2008, 09:12

(ausser man macht es auf Kosten anderer)


würde ich nie absichtlich. Es soll doch mal ein friedliches Zusammenleben geben. an mir solls nicht scheitern.
Und natürlich muss auch der "Boden" auf dem wir leben geschützt werden :)
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

06.09.2008, 11:08

Nach meinen Berechnungen wird der 3. WK bereits 2009 beginnen und ca 3,5 Jahre dauern!


So, so, das läßt sich berechnen ??????

Sprichst du von einem konventionellen oder einem Atomkrieg ?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

06.09.2008, 11:12

So, so, das läßt sich berechnen ??????
Ich bin auch schon auf die Berechnungsformel gespannt, denn ich werde sofort versuchen sie zu verifizieren.

Thema bewerten