Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

61

Dienstag, 3. Juni 2014, 17:51

Zitat

Achtzehn Monate nachdem der BBC-Moderator Jimmy Savile postum als serieller Kinderschänder entlarvt wurde hat sein ehemaliger Arbeitgeber Wirbel gemacht mit einer Recherche, die nicht nur ergab, dass das Ausmaß seiner sexuellen Vergehen noch größer sei, als bislang vermutet, sondern auch der Frage nachging, wie der Disc Jockey durch Erpressung, Mobbing und Angeberei mit seinen wichtigen Beziehungen mehr als sechzig Jahre lang der Gerechtigkeit habe ausweichen können.
....
Aus den Zeugenaussagen ging hervor, dass die Warnzeichen ein ums andere Mal missachtet wurden, mit der Folge, dass der populäre Moderator der Hitparade „Top of the Pops“ sich in den Ankleidezimmern der BBC, in Krankenhäusern und Kinderheimen an Minderjährigen vergehen konnte. Am schockierendsten war die Enthüllung, dass Saviles jüngstes Opfer zwei Jahre alt gewesen sei.

Menschen, denen keiner glaubte

Der Schwerpunkt der Recherche, die „Panorama“ unter dem Titel „Macht zum Missbrauch“ gesendet hat, lag bei dem psychiatrischen Hochsicherheitskrankenhaus Broadmoor, wo Savile besondere Zugangsrechte genoss. Als der vom Gesundheitsministerium eingesetzte Leiter eines Gremiums, das Arbeitskonflikte lösen und Reformen bei dem krisengebeutelten Krankenhaus durchsetzen sollte, besaß der BBC-Star vergoldete Schlüssel zu der Anstalt und konnte dort Tag und Nacht ein- und ausgehen. Der Polizei liegen bislang sechzehn Berichte über Missbrauchsvorwürfe in Broadmoor vor.
....
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/me…e-12969760.html


Leider nur auf englisch


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

62

Montag, 16. Juni 2014, 15:57

Dies wäre ja mal ein Anfang. Leider aber nur ein ganz kleiner Schritt. Ich bin überzeugt, dass da noch mehr Täter gibt in dieser Affäre, wenn man dies so nennen will.
In meinen Augen handelt es sich dabei nicht um eine Affäre sondern um eine riesen grosse Schweinerei. Die leidtragenden sind die Opfer und von denen spricht niemand. Das Leid das ihnen zugefügt wurde ist unbeschreiblich.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

63

Samstag, 5. Juli 2014, 20:17

Zitat

Ein Kindesmissbrauchs-Skandal von unfassbarem Ausmaß erschüttert Großbritannien: Mindestens 40 Politiker sind dort von schweren Vorwürfen betroffen!
....
Mehr als 10 amtierende und ehemalige Politiker stehen als Kinderschänder unter Verdacht, werden auf der Ermittlungsliste der Polizei geführt. Darunter: Parlamentsmitglieder aller großen Parteien Sogar ehemalige Minister sollen laut „Telegraph“ auf der Liste stehen!
...
McKelvie: „Ich glaube, es gibt genügend Anhaltspunkte, Ermittlungen gegen mindestens 20 Mitglieder des Parlaments und Lords anzustellen.“
Seiner Meinung nach sollen weitere 20 Politiker von den Missbrauchsfällen gewusst und diese gedeckt haben.
Briten Premier David Cameron hatte unlängst das Thema Kindesmissbrauch durch Politiker auf seine Agenda gesetzt. Konkret lässt er derzeit einen Fall aus den 1980ern wieder aufrollen. Die Ermittlungen damals waren nicht beendet worden, weil wichtige Dokumente plötzlich verschwunden waren.
....
http://www.bild.de/politik/ausland/kinde…87440.bild.html

OHNE WORTE!

64

Freitag, 11. Juli 2014, 15:27

Zitat

Ein Kindesmissbrauchs-Skandal von unfassbarem Ausmaß erschüttert Großbritannien: Mindestens 40 Politiker sind dort von schweren Vorwürfen betroffen!
....
Mehr als 10 amtierende und ehemalige Politiker stehen als Kinderschänder unter Verdacht, werden auf der Ermittlungsliste der Polizei geführt. Darunter: Parlamentsmitglieder aller großen Parteien Sogar ehemalige Minister sollen laut „Telegraph“ auf der Liste stehen!
...
McKelvie: „Ich glaube, es gibt genügend Anhaltspunkte, Ermittlungen gegen mindestens 20 Mitglieder des Parlaments und Lords anzustellen.“
Seiner Meinung nach sollen weitere 20 Politiker von den Missbrauchsfällen gewusst und diese gedeckt haben.
Briten Premier David Cameron hatte unlängst das Thema Kindesmissbrauch durch Politiker auf seine Agenda gesetzt. Konkret lässt er derzeit einen Fall aus den 1980ern wieder aufrollen. Die Ermittlungen damals waren nicht beendet worden, weil wichtige Dokumente plötzlich verschwunden waren.
....
http://www.bild.de/politik/ausland/kinde…87440.bild.html

OHNE WORTE!

Es wird nun alles untersucht. Sie wollen sogar so weit gehen und das Parlament mit einbeziehen, weil vermutet wird, dass sogar im Parlament ganz kräftig mitgeholfen wurde.



Recht so und ich hoffe die Kuschen dann nicht wieder.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

65

Freitag, 11. Juli 2014, 17:21

Das Königshaus und amerikanische Politiker sollen auch involviert sein

+++ U.K. Pädophilenring nur die Spitze des Eisberges – Die ganze Geschichte ist noch viel erschütternder +++

Mit Videos in englisch, die ich selbst nicht gut verstehe.

66

Freitag, 18. Juli 2014, 13:52

Das Königshaus und amerikanische Politiker sollen auch involviert sein

+++ U.K. Pädophilenring nur die Spitze des Eisberges – Die ganze Geschichte ist noch viel erschütternder +++

Mit Videos in englisch, die ich selbst nicht gut verstehe.

Das Königshaus und amerikanische Politiker sollen auch involviert sein

+++ U.K. Pädophilenring nur die Spitze des Eisberges – Die ganze Geschichte ist noch viel erschütternder +++

Mit Videos in englisch, die ich selbst nicht gut verstehe.



Ich wage mal zu behaupten, dass dies nur eine kitze kleine Spitze eines Eisberges ist und dieser ragt ja bekanntlich zu 1/7 aus dem Wasser. Und dieser Eisberg ist nicht klein sondern sehr gorss. Nicht vorzustellen, was da alles ans Tageslicht kommt, wenn die alles aber wirklich alles untersuchen und veröffentlichen.

Ich wage gar nicht daran zu denken.

Bin letzthin auf ein Forum gestossen, da hat es mir fast den Magen umgedreht. Wenn dies alles so stimmt wie es die weibliche Person und Mutter beschreibt, dann frage ich mich schon was dies alles noch zu tage berfördern wird eine solche Untersuchung.

Hier der Link:

http://masturbation-sexualerziehung.9882…-td4024645.html



Ich setze diesen Link bewusst rein. Er soll zur Aufklärung und zur Abschreckung dienen. Ich finde es merkwürdig was sich hier die Forumsteilnehmer so schreibe. Eigentlich würde es ja um ein Thema gehen das sowohl Erwachsene und Kinder angehen würde. Für mich ist es ein Forum für Pädophile schwule.

So sehe ich das.

Und sollten die Berichte wirklich der Wahrheit entsprechen, dann sollte man den Betreiber oder die Betreiberin anzeigen wegen Verbreitung pädophiler Neigungen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

67

Montag, 8. September 2014, 18:57

KINDERMISSBRAUCH:L. Louis:Bestraft weil er die Verbrechen der Pädophilen um Dutroux offenlegt 2012



Hier hat es Mag. Stadler gesagt auch

Denunziation eines Verbrechens gegen die Menschlichkeit,

Wie ist es ihm ergangen ? Wurde er nicht auch juristisch "angegangen" ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (8. September 2014, 19:24)


Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

68

Samstag, 27. September 2014, 20:20

Zitat

Jozef Wesolowski : Erzbischof sammelte 100.000 Kinderpornos

Seit Mittwoch steht der frühere Papst-Botschafter Jozef Wesolowski wegen sexuellen Missbrauchs unter Hausarrest. Jetzt werden weitere erschreckende Details bekannt - es geht um mehr als 100.000 kinderpornografische Dateien.
....
Der Papst greift durch - nicht nur in diesem Fall

Wie bereits am Mittwoch bekannt geworden war, will der Vatikan Wesolowski wegen sexuellen Missbrauchs vor Gericht stellen. Das Verfahren soll noch im laufenden Jahr, spätestens aber Anfang 2015 beginnen. Er wurde für die Dauer des Prozesses unter Hausarrest gestellt. Ihm droht eine Haftstrafe von zehn oder mehr Jahren. Papst Franziskus scheint entschlossen, mit dem Kampf gegen sexuellen Missbrauch in der Kirche weltweit ernst zu machen: Am Donnerstag setzte er den Bischof von Ciudad del Este in Paraguay ab. Er hat angeblichen seinen Generalvikar, den Verwaltungschef der Diözese, geschützt, der in den USA katholische Seminaristen missbraucht haben soll.

...


Wesolowski handelte wohl nicht allein

Dem "Corriere della sera"-Bericht nach – er zitiert aus den Untersuchungsakten – hat Wesolowski nicht allein gehandelt; die Ermittler im Vatikan sind offenbar einem Unterstützernetz auf der Spur. Den Akten sei zu entnehmen, dass einige der Köpfe in diesem Netz bereits identifiziert seien. Wesolowski soll darüber hinaus auch Verbindungen zu internationalen Pädophilenringen unterhalten haben.
....
http://www.tagesspiegel.de/politik/jozef…s/10759598.html

Wann wird in Österreich "durch gegriffen" ?

Dramatischer Video-Appell des todkranken Kinderpsychologen Wolfgang Bergmann "Schützt und liebt eure Kinder"

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

69

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 10:59

So lange noch alles unter Verschluss bleibt, wird wohl niemand in Österreich dieses Thema angehen. Auch ein Peter Pilz hat scheinbar kein Interesse mehr die unbehandelten Fälle aufzudecken, wie er es auf seiner Homepage versprochen hat. Auf meine E-Mail im Fall Kampusch hat er seit Monaten nicht reagiert.

Ich werde da leider den Verdacht nicht los, dass es mehr weiss als ihm selbst lieb ist und dies nicht an die Öffentlichkeit bringen darf. Er erhielt sicher ein Maulkorb.

So bin ich überzeugt, dass es noch weit mehr Missbrauchsfälle gibt.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

70

Dienstag, 2. Dezember 2014, 09:38

Siehe Bild Nr. 2


Thema bewerten