Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

71

Freitag, 9. Januar 2015, 15:14

Ja, ja. Es taucht immer wieder auf, das hochrangige Persönlichkeiten darin verwickelt sein sollen und es um Vertuschung geht.

Zitat

Epsteins Pädophilen-Netzwerk: Sprengt dies Clintons und Bushs Präsidentschaftskandidatur?

Das Pädophilen-Netzwerk des US-Milliardärs Jeffrey Epstein zieht weite Kreise. Nach Prinz Andrew verstärken sich nun auch die Indizien, dass der amerikanische Ex-Präsident Bill Clinton von Epsteins Diensten Gebrauch machte. Doch die enge Verknüpfung Epsteins mit dem US-Establishment und den hohen Politkreisen verbündeter Länder lässt einen Skandal vermuten, in dem die bisher genannten Namen nur die Spitze des Eisbergs sind.
..
Besser alles lesen


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

72

Dienstag, 17. Februar 2015, 12:45

Auch in diesem Falle wird alles verschwiegen werden. Nichts gehört und nichts gesehen. Die haben ja genug Gelder um diese Richter und Staatsanwälte zu bezahlen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

73

Montag, 2. März 2015, 15:53

Kinderporno-Prozess gegen SPD-Politiker Edathy eingestellt
Wie von mir erwartet - darf ja nicht wirklich aufgeklärt werden ?

74

Montag, 18. Mai 2015, 11:02

Kinderporno-Prozess gegen SPD-Politiker Edathy eingestellt
Wie von mir erwartet - darf ja nicht wirklich aufgeklärt werden ?

Aus welchem Grund sollte es den aufgeklärt werden?

nun, damit endlich mal auch ein hoher Politiker an die Kasse kommt. Sollte er schuldig sein, so wird ihn nicht die irdische Strafe treffen, sondern das Gericht im Himmel resp. der wird vermutlich nicht in den Himmel kommen.
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

:)


www.kopp-verlag.de

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

75

Donnerstag, 2. Juni 2016, 17:41

Aufgedeckt nun

Zitat

Europa Britischer Geheimdienst nutzte Pädophilenringe und Sexualstraftäter zur Erpressung von "Kompromat"


Bei zahlreichen Fällen von sexuellem Missbrauch mögen sich Beobachter fragen, warum es so lange brauchte, bis die Skandale aufgedeckt wurden. Eine mögliche Antwort hat nun der Untersuchungsausschuss für historische Missbrauchsfälle in Irland ergeben. Demnach wusste der britische Geheimdienst MI5 davon, dass Kinder in Belfaster Kinderheimen systematisch missbraucht wurden. Um an Kompromat gegen „öffentliche Personen“ zu gelangen, ließen die britischen Geheimdienstler die Täter jedoch gewähren.
Unter Kompromat sind Informationen zu verstehen, die geeignet sind, jemanden mit der Drohung zu erpressen, dass die Informationen veröffentlicht werden.
.....
https://deutsch.rt.com/europa/38664-nord…xualstraftater/

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

76

Sonntag, 7. August 2016, 11:30

Zitat

Warum der Fall Dutroux Belgien nicht loslässt

20 Jahre nach der Verhaftung des Kindermörders Marc Dutroux erklären der ehemalige belgische Justizminister Marc Verwilghen und der frühere Chefankläger Michel Bourlet, dass der Fall bis heute nicht vollständig aufklärt sei. "Ich wurde immer wieder gestoppt", sagte Verwilghen, der zwei Untersuchungsausschüsse zu dem Komplex geleitet hatte, der "Welt am Sonntag".
Er habe immer wieder neue Ermittlungen gefordert, damit herausgefunden werden könne, ob es Verbindungen von Dutroux zu einem international agierenden Kinderschänder-Netzwerk gegeben habe. "Weil der Fall aber eben nicht ausermittelt wurde, ist diese Frage bis heute unbeantwortet", sagte Verwilghen der "Welt am Sonntag". Er denke jeden Tag an das, was Dutroux den Kindern und seinem Land angetan habe.
...
Der ehemalige Chefankläger im Verfahren gegen Dutroux, Michel Bourlet, sagte der "Welt am Sonntag": "Ich verstehe nicht, warum die Ermittlungen, die ich gefordert habe, nicht geführt wurden."
So könne auch er nicht mit Sicherheit sagen, was hinter dem Fall stecke. "Das ist das Problem. Aufgabe der Justiz ist es, nach der Wahrheit zu suchen. Um Beweise zu finden, muss hart gearbeitet werden. Doch wenn erst gar nicht ermittelt wird, gibt es kein Wissen."
http://www.welt.de/politik/deutschland/a…-loslaesst.html
:oooch:

Ergänzung: http://www.welt.de/politik/deutschland/a…ach-Berlin.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (8. August 2016, 12:11)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

77

Dienstag, 9. August 2016, 12:17

Zitat

Montag, 8. August 2016
Daily Express: Der Rotherham Missbrauchsskandal: Die Enthüllung der furchterregenden Realität des Kindesmissbrauchs im "industriellen Maßstab"
....
Professor Alexis Jays erstaunliche Nachforschungen ergaben, dass zwischen 1997 und 2013 mindestens 1.400 Mädchen von den Sexverbrechern angelockt wurden, was ermöglicht wurde durch ein nie dagewesenes skandalöses Versagen der örtlichen Behörden.

Ein kürzlich erschienener Nachfolgebericht durch Professor John Drew vom März kam zum Schluss, dass die Polizei das Problem inzwischen "angemessen" angeht, und die Fehler der Vergangenheit "isoliert" wurden.

Aber das Zeugnis, das aus unabhängigen Quellen zusammengesetzt wurde, zeichnet ein krass anderes Bild des behördlichen Vorgehens.

Eine Reihe von Personen, die Professor Drew Beweise für die Untersuchung gaben drückten offen ihr Missfallen aus für die Befunde und sagten uns, dass das Anlocken der Mädchen heute genauso schlimm ist wie es immer war.
.....
Besser alles lesen

Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

78

Samstag, 15. Oktober 2016, 20:01

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andreas Zehetbauer« (16. Oktober 2016, 11:46)


Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

79

Samstag, 22. Oktober 2016, 13:11

Zitat

Die Staatsanwaltschaft Bayreuth, die den rätselhaften Kriminalfall neu aufrollt, hat am vorigen Donnerstag im Rathaus Akten des Einwohnermeldeamts sicherstellen lassen.Oberstaatsanwalt Daniel Götz wollte sich zu den Gründen der diskret durchgeführten Staatsaktion wegen des laufenden Verfahrens nicht äußern. Nach Informationen unserer Zeitung geht es um den Kinderausweis des Mädchens – und vor allem um die Frage, wer ihn beantragt hat. Die Brisanz, die sich dahinter verbirgt, hängt mit dem Ausstellungsdatum des Ausweises zusammen. Es ist der 2. Mai 2001. Fünf Tage später verschwand Peggy Knobloch spurlos.
......
Interessant dürfte jetzt werden, wer Peggy Ausweis beantragt hat. Lichtenbergs Bürgermeister Holger Knüppel geht bei dieser Frage bislang auf Tauchstation. Erst ist er nicht erreichbar, dann will er die Anfrage schriftlich, nach mehrmaligen Nachfragen beruft er sich auf „datenschutzrechtliche Gründe“ und schweigt. Auch die Staatsanwaltschaft will sich derzeit nicht zum Ergebnis ihrer Nachforschungen im Rathaus äußern.
H. Reister/C. Lechner
http://www.merkur.de/bayern/raetselhafte…ch-3734975.html


Andreas Zehetbauer

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »Andreas Zehetbauer« ist männlich
  • Private Nachricht senden

80

Mittwoch, 28. Juni 2017, 08:49

Zitat


Veröffentlicht am 20.06.2017Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/
Video übernommen von: FRUBI-TV
Gibt es einen Zusammenhang zwischen Kinderschutz – Familienhilfe – Kindesentnahme – Kindesentzug – Kinderraub – Fremdunterbringung – Kindesmissbrauch ?
Jährlich finden mindestens 80.000 Inobhutnahmen statt – durchaus auch mit fadenscheinigen Begründungen, so Christidis.

Was wird mit diesen Kindern gemacht ?
Sexueller Missbrauch wurde an einigen Heimkindern vorgenommen. Sie wurden nicht nur aus ihren Familien, sondern auch aus ihren Schulen herausgerissen. Sie sind oft so gestört, weil sich gerade in diesen Bereichen (Kinderschutz, Kinderheimen) vermehrt Päderasten¹ befinden. Menschen, die Kinder vergewaltigen und missbrauchen, das sind Sadisten. Völlige Überforderung finden wir auch bei Alleinerziehenden, in Armut lebenden Elternteilen. Das ist politisch gewollt. Das System lässt die Kinder ohne Schutz z.B. des Vaters oder der Mutter aufwachsen. Kindern fehlen wichtige Verhaltensweisen, z.B. das Sich-Wehren etc. Diese Kinder werden auch in Schulen oder Freizeiten sexuell genötigt, weil sie niemanden haben, der für sie einsteht.
....
Frage an Mitarbeiter vom Jugendamt: „Hast du nicht noch ein paar ‚böse‘ Jungs für mich ?
Wissen denn die Mitarbeiter von Jugendämtern und Justiz, was hier geschieht oder geschehen kann ? Es gibt JA-Mitarbeiter, die Kinder professionell in solche Einrichtungen bringen und dafür ordentlich entlohnt werden. Jugendliche haben Frau Christidis selbst berichtet, dass sie gesehen haben, wie „Briefchen“ (Couverts) zugeschoben wurden usw. oder, dass „ein Heimleiter am Telefon einem Jugendamtsmitarbeiter gesagt hat: ‚Ich brauch‘ mal wieder Nachschub, wir hätten da wieder ein Projekt, hast du nicht noch ein paar böse Jungs für mich ?‘ … ja und dann werden die Jungs eben geliefert.“
Humankapital Kinder
Auch Wirtschaftsverbände haben in der Zwischenzeit Expertisen herausgegeben und dargelegt, was für ein monströses Wirtschaftssystem sich gerade in dem Kinder- und Jugendhilfebereich herausgebildet hat. Es hat sich verselbständigt. Viele Kommunalpolitiker sitzen im Vorstand oder im Aufsichtsrat solcher Kindereinrichtungen und machen damit Werbung beim Wähler.

https://www.youtube.com/watch?v=Vv939ZCF…hlcoyNzA2MjAxNw

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten