Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

91

Montag, 22. September 2008, 18:15

gea, den hört ma net gern!Warum wohl?

aber es wird alles billiger!

die EU ist ein Friedensprojekt! Mischt sich aber in gewisse Kriege ein!

Unsere Neutralität bleibt bestehen! Dabei wird sie immer mehr ausgehöhlt!

Die Arbeitsplätze sind dadurch besser gesichert! darum gehen die Firmen ja in den Osten!

das dürfte fürs erste reichen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

92

Montag, 22. September 2008, 18:18

gea, den hört ma net gern!Warum wohl?

aber es wird alles billiger!

die EU ist ein Friedensprojekt! Mischt sich aber in gewisse Kriege ein!

Unsere Neutralität bleibt bestehen! Dabei wird sie immer mehr ausgehöhlt!

Die Arbeitsplätze sind dadurch besser gesichert! darum gehen die Firmen ja in den Osten!

das dürfte fürs erste reichen!


den 1000?, weil sowieso alles teurer geworden wäre mit oder ohne eu
lass die freiwilligen soldaten ziehen

was kann die eu dafia wenn die firmen abwandern, die würden auch ohne eu abwandern

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

93

Montag, 22. September 2008, 18:20

Sind sie ja schon vor dem EU - Beitritt.

94

Montag, 22. September 2008, 18:26

schon, aber die EU hätte auf Preis-leistung verhältnisse schauen können, bei den Mitgliedsländern!

lass die Soldaten ziehen, schauen nicht auf das Friedensprojekt, unsere Neutralität wird immer weniger!

und Was kann das Volk dafür, das sie ihn die EU hinein gelogen wurde!

Ach ja, der GEN kommt nicht, das national geregelt und das Atomkraftwerk auch nicht Ebenfalls national geregelt! Durch Volksabstimmungen und Volksbegehren!

95

Montag, 22. September 2008, 18:27

was kann die eu dafia wenn die firmen abwandern, die würden auch ohne eu abwandern
Das stimmt allerdings. Die Firmen gehen heute dort hin, wo es für sie - alles zusammen gerechnet - am günstigsten ist.

Aber das ist eine gute Gelegenheit mit dem Gerücht aufzuräumen, dass es für Österreich ein Gewinn ist, wenn eine hiesige Bank/Firmen im Osten tolle Gewinne macht. Machen "unsere" Banken/Firmen dort gute Gewinnen - und das machen einige auch - werden diese Gewinne dort angelegt/investiert, wo es sich für sie am meisten lohnt. Das kann auch Österreich sein. Muss aber nicht, wie in diesen Gerüchten zu hören ist.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

96

Montag, 22. September 2008, 18:28

ausserdem reini, hast du mich gefragt, was sie noch alles versprochen haben!, und nicht was sie nicht eingehalten haben!, das weiß ich selber!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

97

Montag, 22. September 2008, 18:30



was kann die eu dafia wenn die firmen abwandern, die würden auch ohne eu abwandern
Das stimmt allerdings. Die Firmen gehen heute dort hin, wo es für sie - alles zusammen gerechnet - am günstigsten ist.

Aber das ist eine gute Gelegenheit mit dem Gerücht aufzuräumen, dass es für Österreich ein Gewinn ist, wenn eine hiesige Bank/Firmen im Osten tolle Gewinne macht. Machen "unsere" Banken/Firmen dort gute Gewinnen - und das machen einige auch - werden diese Gewinne dort angelegt/investiert, wo es sich für sie am meisten lohnt. Das kann auch Österreich sein. Muss aber nicht, wie in diesen Gerüchten zu hören ist.
jaja! :kopfkratz:

98

Montag, 22. September 2008, 19:05

soll jeder depp der sich damit nicht auskennt abstimmen dürfen, oder soll man vorher einen test über den eu vertrag machen, damit man weiß wer abstimmen darf und wer nicht
na da würd die abstimmung traurig aussehen

JA - weil diese DEPPEN ja auch unsere Volksvertreter per Partei wählen dürfen. Also sind diese zwar für die Auswahl ihrer Regierenden klug genug, jedoch zu deppert, um darüber abzustimmen, ob wir einem betonierten EU-Vertrag zustimmen oder nicht!

Mach dir mal über diese Aussage Gedanken:

„Es gibt kaum Korrekturmöglichkeiten internationaler Verträge, falls sich ihre Umsetzung
(später) als unverhältnismäßig, unzulänglich, verfehlt oder gar verhängnisvoll herausstellt. Das
Parlament eines Staates kann ein fehlerhaftes Gesetz ändern: Internationale Verträge sind
demgegenüber fest wie Beton“.

(„Die Politiker „ v. H. Scheer, 2003, S. 133)

Lerne unsere jetzt gültige Verfassung, die immerhin schon über 60 Jahre sehr gut funktioniert, bevor du Unsinn verzapfst.

Natürlich funktioniert sie gut - für unsere Politiker, Kapitalisten und für unsere Wirtschaftsbosse - und zwar immer besser. Bestraft, beschränkt und gekürzt wird nur das gemeine depperte Volk ..... ausgenommen bei VOR den Wahlen, da gehören wir zur umworbendsten Gattung unseres Landes.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

99

Montag, 22. September 2008, 19:08

RE:

wieso willst den überhaupt unsere demokratie bekämpfen? wir österreicher haben es doch zu etwas gebracht. jetzt kommt die grundsicherung auf friedlichen wege.

gerrettet brauchen wir sowieso nicht werden. vieleicht gerettet von den unruhestiftern.
Welche Demokratie ? Wen es in Österreich noch eine funktionierende
Demokratie geben würde hätte es eine Volksabstimmung wegen des EU- Reformvertrag
gegeben. Also wo ist sie???????? :kopfkratz:



meine schonn unsere wundebare dwmokradie die, die mehrheit gewählt hat. das sind halt bürger, die wissen, das alles einen lernprozess hat.

da gibt es soviele gute dinge. ihr versteifft euch auf den eu-vertrag, der nicht rechtskräftig ist. sogar die övp sagte, da wird es noch abstriche geben.

die mehrheit denkt halt schonn weiter als ihr ewigen nörgler. von euch aus, soll ein sandler den euvertrag abstimmen. na dan gute nacht. eh nicht gute nacht wir sind ja da.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

100

Montag, 22. September 2008, 19:08

Aber das ist eine gute Gelegenheit mit dem Gerücht aufzuräumen, dass es für Österreich ein Gewinn ist, wenn eine hiesige Bank/Firmen im Osten tolle Gewinne macht. Machen "unsere" Banken/Firmen dort gute Gewinnen - und das machen einige auch - werden diese Gewinne dort angelegt/investiert, wo es sich für sie am meisten lohnt. Das kann auch Österreich sein. Muss aber nicht, wie in diesen Gerüchten zu hören ist.


:kopfkratz: :kopfkratz: Ich bitte auch um genauere Erklärung!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten