Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 30. September 2008, 07:48

SPENDENAUFRUF FÜR RETTÖ!

Update 21.03.2009

AUF GRUND NEUER ERKENNTNISSE ZIEHE ICH NUN DIESEN SPENDENAUFRUF ZURÜCK!!!

Ursprünglicher Text:

Bei meinem gestrigen, etwas längerem Telefonat mit Herrn Auerbach habe ich erfahren, dass auf Grund eines abgesprungenen Sponsors (wurde vertraglich vereinbart - die Person meldet sich derzeit nicht) finanzielle Probleme aufgekommen sind bei RETTÖ. Sie sind aber nicht sehr groß.

Deshalb möcht ich euch bitten zu Helfen! DANKE!

Hier die Bankdaten:

Spendenkonto Nr.: 300 67 38 615
BLZ.: 54000 Hypo Bank Linz
Projekt RÖ



Für internationale Zahlungen bitte dies verwenden:

IBAN: AT 19 5400 0030 0673 8615
BIC: OBLAAT2L

Jeder Euro zählt! Damit RETTÖ in Zukunft noch besser arbeiten kann! "Nichts ist vergebens! ALLES hat SINN!" :thumbsup:

Ich habe bereits überwiesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (21. März 2009, 11:16)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 30. September 2008, 12:49

In habe bereits im Vorfeld bei der Klage gegen den "EU-Vertrag" gespendet, und ich werde auch weiterhin RETTÖ unterstützen. So ich sicherlich zu den finanziellen Unterstützern einer Sache gehöre, die ihren Beitrag leisten - ohne dafür eine Gegenleistung zu verlangen.

Und nur so kann eine "Sache" auch frei bestehen und agieren - ohne zusätzlichen Zwängen unterworfen zu sein.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

3

Dienstag, 30. September 2008, 12:53

so halte ich es auch!:thumbsup:

immer einwenig, gibt auch viel!

4

Dienstag, 30. September 2008, 13:09

Natürlich - und hier kann ich erfahren und "erspüren", was ich damit unterstütze. Sofern ich mich dafür interessiere - denn ich glaube nicht, dass sich RETTÖ die Menschen und Bürger zu wenig darüber informieren würde, wofür diese Gelder gebraucht werden, und was damit angefangen wird.

Wenn man bedenkt, dass eine Klage an den Verfassungsgerichtshof nicht ohne Gelder einbringbar ist. Verrückt - ich hab noch nicht mal gratis die Gelegenheit mein Recht zu erwirken, so ich Recht hätte.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 30. September 2008, 13:13

spendet lieber für die hungernden kinder in afrika, ois für so einen unnötigen verein

6

Dienstag, 30. September 2008, 13:17

spendet lieber für die hungernden kinder in afrika, ois für so einen unnötigen verein


Nein, warum? Weil ich nicht weiß, ob das Geld dort ankommt und wer daran noch verdient!

Siehe Tsunami!

Millionen von Spenden, ein kleiner Teil ist angekommen, viel wird zurück gehalten, weil man nur eienen Teil Spenden darf!

Jetzt liegen viele Millionen auf irgend einer Bank, wo andere daran leicht verdienen!

7

Dienstag, 30. September 2008, 13:46

spendet lieber für die hungernden kinder in afrika, ois für so einen unnötigen verein

Ich setze meine Unterstützung lieber in jene, die verhindern möchte, dass es in Afrika hungernde Kinder gibt. Ich will eine menschlichere EU, die mit ihren Subventionen nicht EU Bauern fördert, damit sie ihre europäischen Produkte dort unten billiger verkaufen können, als die Afrikaner. Auf der anderen Seite werden horrende Zölle auf afrikanische Importe bestimmt - so wird Hunger produziert. Und an den Spenden verdienen die Selbigen auch noch mit, denn ein großer Teil bleibt bei den Organisationen hängen.

Und so sagt mir mein gutes Gefühl im Bauch: Unterstütze lieber RETTÖ - wenn du es nicht tust, wie kannst du erwarten, dass es ein anderer vor dir, oder für dich tut, damit sich irgendwann etwas ändert.

Spenden für die hungernden Kinder ist mir da zu wenig an "gutem Gefühl"!
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

8

Dienstag, 30. September 2008, 14:04

bis sich dein komischer verein darum kümmert (wird eh nie sein), gibt es keine hungernden mehr, weil da sind schon alle verhungert

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 30. September 2008, 14:14

glaubst?

bis sich dein komischer verein darum kümmert (wird eh nie sein), gibt es keine hungernden mehr, weil da sind schon alle verhungert



meinst sie werden uns aushungern, damit der "komische" verein keine spenden bekommt?

10

Dienstag, 30. September 2008, 14:18

bis sich dein komischer verein darum kümmert (wird eh nie sein), gibt es keine hungernden mehr, weil da sind schon alle verhungert

Du solltest dich einfach mal fragen, warum man es einem "solchen" Verein schwer bis unmöglich macht etwas zu ändern - oder besser dich, weil du ja auch keinen Gedanken oder eine Unterstützung darin investierst.

Und punkto "sind alle verhungert"! Das wird solange nicht passieren, solange sich mit hungernden Kindern Geld verdienen läßt.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Ähnliche Themen

Thema bewerten