Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Das_Gewissen

unregistriert

21

Samstag, 4. Oktober 2008, 16:19

nochmals, es ist ein privatanklagedelikt, wozu nur asy berechtigt were oder eine berechtigung dazu gibt. wennst andere sachechen darunter mischt, must sagen welche.


Meine Güte, ist das denn so schwer zu begreifen? Darf ich mal fragen, welche Schule Du besucht hast?

Nochmal zum Mitschreiben!!!!

Sobottka hat seine Verleumdungen gegenüber Asy veröffentlicht, also muss er dies auch öffentlich vertreten.

Kapiert???? Wenn nicht, ist es auch gut.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

Samstag, 4. Oktober 2008, 16:24

Naja, Sobottka wird ja teilweise selbst übel verleumdet. Aber gut, das sollte kein Anlass sein, es selbst zu tun oder Mordaufrufe zu starten.

"Schiebt Schäuble in die Spree!", war z.B. mal ein Satz. Unglaublich.
Nur der wahre Messias leugnet seine Existenz.

Das_Gewissen

unregistriert

23

Samstag, 4. Oktober 2008, 16:50

Naja, Sobottka wird ja teilweise selbst übel verleumdet. Aber gut, das sollte kein Anlass sein, es selbst zu tun oder Mordaufrufe zu starten.


Bitte konkret, wo und wann wurde Sobottka verleumdet? Ganz im Gegenteil bezichtigt Sobottka unbescholtene Bürger des Mordes. Da muss er ja wohl nicht damit rechnen, dass man ihm freundlich gesonnen ist. Die Anklageschrift ist stimmig und deren Veröffentlichung keine Verleumdung. Sobottka ist rechtskräftig wegen Verleumdung sowie Beleidigungen schon verurteilt.

Ich denke aber, dass jetzt Ruhe ist mit Sobottka, denn die 666 bei den Aktivitäts Punkten wird er sich erhalten wollen. Das passt aber auch zu ihm.

Registrierungsdatum: 25.09.2008
Beiträge: 92
Aktivitäts Punkte: 666
Wohnort: 44536 Lünen bei Dortmund

24

Samstag, 4. Oktober 2008, 17:05

Naja er wurde ja schon als gefährlicher Irrer, Nazi, Kinderschänder u.s.w. beschimpft. Das war nicht ohne. Für mich ist Sobottka in erster Linie ein Künstler.
Nur der wahre Messias leugnet seine Existenz.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

25

Samstag, 4. Oktober 2008, 17:32

Für mich ist Sobottka in erster Linie ein Künstler.
Jedoch ein unbeherrscht bösartiger. Ich vermute, er leidet an einem schweren Borderlinesyndrom, weil er seine Umgebung innert kürzester Zeit verbraucht.

26

Samstag, 4. Oktober 2008, 18:04

Borderlinesyndrom:

Zitat


Ist so kompliziert, versteht nur ein Mediziner.

In Wien sagt man dazu, dea hod an Klopfer.

27

Samstag, 4. Oktober 2008, 18:06

dan begreife.

Meine Güte, ist das denn so schwer zu begreifen? Darf ich mal fragen, welche Schule Du besucht hast?

Nochmal zum Mitschreiben!!!!

Sobottka hat seine Verleumdungen gegenüber Asy veröffentlicht, also muss er dies auch öffentlich vertreten.

Kapiert???? Wenn nicht, ist es auch gut.



nur asy kann sagen, ob es eine verleumdung oder sonst was ist. nicht du und auch kein anderer. das hat mit der öffentlichkeit nichts zu tun.

Das_Gewissen

unregistriert

28

Samstag, 4. Oktober 2008, 20:05

Naja er wurde ja schon als gefährlicher Irrer, Nazi, Kinderschänder u.s.w. beschimpft. Das war nicht ohne. Für mich ist Sobottka in erster Linie ein Künstler.


Inwieweit er gefährlich ist sei mal dahingestellt, Er kann von Glück reden, dass niemand seinen Mordaufrufen folgte, denn sonst säße er längst ein, aber das kommt noch.

Es ist ja wohl unstreitig, dass Sobottka genau die Ideologie des 3. Reiches verfolgt.

Wenn er als Kinderschänder bezeichnet worden ist, ging wohl ein entsprechender Schlagabtausch voraus. Er wird sich wohl diesbezüglich geäußert bzw. einen Kinderschänder verteidigt haben. Er spricht ja auch davon, Menschen mit Bauschaum vollpumpen zu wollen.

Es gibt aber nur einen, der sich anderweitig "Kindergärtner" nennt und Spinnfried für einen Künstler hält.

Hier hat Asy die Sache auf den Punkt gebracht:

Jedoch ein unbeherrscht bösartiger. Ich vermute, er leidet an einem schweren Borderlinesyndrom, weil er seine Umgebung innert kürzester Zeit verbraucht.


Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Samstag, 4. Oktober 2008, 20:18

re.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.



bordelsyndrom ist eh harmlos.

Das_Gewissen

unregistriert

30

Samstag, 4. Oktober 2008, 20:39

RE: re.

Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.



bordelsyndrom ist eh harmlos.


Das sprach ein Betroffener!!!!

Thema bewerten