Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

15.10.2008, 22:35

Schon wieder eine Anzeige gegen das Zeitwort Forum

Heute bekam ich von einem, wegen Erziehungsmaßnahmen vorübergehend gesperrter User, folgende Email.

Zitat


es wurde anzeige zur sofortiger schliessung des zeitwort.at asy , an die staatsanwaltschaft gemacht, wegen div. an div.

wünsche gute unterhaltung und alles gute mit dem verkauf.
Ganz schlau werde ich damit nicht. :kopfkratz:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

15.10.2008, 22:37

Hmmmm an wessen "Schreibweise" erinnert mich das nur??? :kopfkratz:

:oooch:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

15.10.2008, 22:39

Hmmmm an wessen "Schreibweise" erinnert mich das nur??? :kopfkratz:

:oooch:
Roti kann es sicher nicht sein, weil er schreibt nicht so viel richtig. :zkugel: :ggg: :bruell:

4

15.10.2008, 22:47

Wer schreibt denn alles klein ?????

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Winfried Sobottka

unregistriert

5

15.10.2008, 22:50

RE: Schon wieder eine Anzeige gegen das Zeitwort Forum

Heute bekam ich von einem, wegen Erziehungsmaßnahmen vorübergehend gesperrter User, folgende Email.


Zitat


es wurde anzeige zur sofortiger schliessung des zeitwort.at asy , an die staatsanwaltschaft gemacht, wegen div. an div.

wünsche gute unterhaltung und alles gute mit dem verkauf.
Ganz schlau werde ich damit nicht. :kopfkratz:
Liegen Dir irgendwelche konkreten Beschwerden wegen konkreter Äußerungen innerhalb Deines Forums vor?

Wenn ja, von wem?

Wenn es Gründe geben sollte, Dein Forum dicht zu machen, dann jedenfalls eine Unmenge: Was die anonym schreibenden USER caddy40, roti und diverese andere vom Stapel gelassen haben, könnte ganze Aktenordner wg. Beleidigungen füllen.

Dabei - ich nehme an, in Österreich wird es auch so sein - sind Beleidigung, üble Nachrede und Verleumdung sog. Antragsdelikte - das bedeutet, die Staatsanwaltschaft wird NUR auf Antrag tätig. Ein solcher müsste zunächst einmal her, und zwar nicht von anonymer Seite, dann müsste man Dir zunächst gelegenheit zur Stellungnahme einräumen:

Ob Verleumdung oder üble Nachrede vorliegen, oder aber wahre Tastsachenbehauptungen, kannst Du in den seltensten Fällen sicher feststellen. Damit entfiele der Vorsatz - jene Deklikte sind aber nur in vorsätzlicher Ausführung strafbar, sonst nicht.

Die Staatsanwaltschaft selbst kann Dein Forum im Grund nicht schließen: Entweder, wenn hier etwa zu Morden aufgerufen würde, könnte die Polizei es u.U. aufgrund unmittelbaren Handlungszwanges tun, ansonsten muss ein richterlicher Beschluss her. Es ist absolut nicht ersichtlich, dass hier irgendwelche Rechtsgüterverletzungen vorliegen, die unmittelbarer Gefahrenabwehr bedürfen.

Natürlich werden hier zum Teil deftige Worte benutzt - aber man bedenke einmal welche deftigen Worte in Foren z.B. gegen George W. Bush üblich sind, oder gegen Putin und so weiter...

Solange hier nicht der österreichische Bundespräsident massivst angegangen wird, besteht aufgrund von allem, was mögliche Beleidigungen usw. angeht, keine Gefahr staatlichen Handelns, solange Dir nicht einmal mitgeteilt wird, welche kobnkreten Dinge Dir konkret vorgeworfen werden - von einer zur Antragsstellung berechtigten Person, nicht von einem anonym auftretenden Schaumschläger.

Asy, wer wirklich etwas zu melden hat, der tut das unter seinem Namen.

6

15.10.2008, 22:51

RE: Schon wieder eine Anzeige gegen das Zeitwort Forum

Heute bekam ich von einem, wegen Erziehungsmaßnahmen vorübergehend gesperrter User, folgende Email.

Zitat


es wurde anzeige zur sofortiger schliessung des zeitwort.at asy , an die staatsanwaltschaft gemacht, wegen div. an div.

wünsche gute unterhaltung und alles gute mit dem verkauf.
Ganz schlau werde ich damit nicht. :kopfkratz:
Wieder so ein braver und aufmerksamer Staatsbürger welcher sich Sorgen macht. :roll:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Winfried Sobottka

unregistriert

7

15.10.2008, 22:54

Wieder so ein braver und aufmerksamer Staatsbürger welcher sich Sorgen macht. :roll:
Sieht mir eher nach hilfloser Wut aus. :-P

Das_Gewissen

unregistriert

8

15.10.2008, 23:16

In Deutschland hätten Spinnfrieds Beiträge nicht nur zur Schließung dieses Forums gereicht, sondern dem Forenbetreiber eine gehörige Strafe eingebracht. Genau deswegen darf Spinnfried nicht mehr in deutschen Foren schreiben.

http://www.aufrecht.de/news-und-beitraeg…inen-foren.html

http://www.aufrecht.de/urteile/internetr…i-zr-10106.html

Wer Ungeheuer wie Spinnfried zulässt und andere Leute ungehemmt beleidigen lässt, muss eben mit Konsequenzen rechnen. Irgendwem ist eben mal der Kragen geplatzt. Wer, wie er, reale Namen im Internet missbraucht muss mit allem rechnen und der es duldet auch.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

16.10.2008, 05:57

naja du musst ja wissen wen du gesperrt hast, der wird es eben sein

GrauTiger

unregistriert

10

16.10.2008, 11:46

wennst nicht tust was ich sag, sags ich der mama!!!

Hier scheinen einige aus dem Kindergartenalter noch nicht raus zu sein!!!

:bruell:

Thema bewerten