Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Winfried Sobottka

unregistriert

21

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:22

derphaetonsack, wer den Bericht liest, erkennt zum Beispiel, dass der mich im Krankenhaus Brambauer behandelnde Arzt Zeuge des Umstandes wurde, dass die Staatschutz Polizei Dortmund mir immer noch keinen Rechtsgrund für ihr Vorgehen zu nennen bereit war, mir keinen Durchsuchungsbefehl oder ähnliches zeigen wollte/konnte, mich nicht mit einem Anwalt oder nächsten Angehörigen telefonieren ließ...

Folgende Behauptung, derphaetonsack, ist blanker Hohn, das ist auch jedem klar: "jeder beamte wo entgegen den regeln handelt bekommt ärger...aber das interessiert ja nich gell??"
derphaetonsack - alle Leser sind erschüttert über die von Euch gezeigte Menschenverachtung, doch Ihr merkt das gar nicht..

Hier ist der wahre Ablauf des Polizeiüberfalls nachzulesen, die Polizei handelte massiv rechtswidrig, ich nicht:

http://www.freegermany.de/polizeiueberfa…04-12-2007.html

Es ist übrigens weitaus mehr beweisbar, als es Euch recht sein könnte, doch dafür interessiert der SS-satanistische BRD Staat sich natürlich nicht... Wie im Mordfalle Nadine O. .......



Es wird offensichtlich Zeit, eine größere Faxaktion an die
Auslandsbotschaften, Auslandszeitungen und diverse Organisationen im
Ausland durchzuführen, in der darauf aufmerksam gemacht wird, was in
dieser angeblich so lieblichen Alpenrepublik Österreich mit der Frau
Eva Nowatschek angestellt wird.


Die Faxaktion soll der Irre mal starten. :zkugel: :zkugel: :zkugel: Bei der letzten Faxaktion wurde sein PC konfisziert, aber das hat der Bekloppte schon vergessen. :ggg: :ggg: :ggg:
Nein, Euren rechtswidrigen Überfall, die Körperverletzungen, als ich friedlich am Boden lag, wobei ein Muskelabriss mit irreparablen Folgen eintrat, die rechtswidrige Verbringung in die Psychiatrie unter Vorbringung von Lügen hinter meinem Rücken, die z.T. Monate später erhobenen Falschbehauptungen, ich hätte mich aus einem Fenster stürzen und eine Polizistin umbringen wollen, habe ich nicht vergessen.

Es steht mir aber frei, eine einwandfrei legale Faxaktion durchzuführen, wann immer ich es will. Und es ist ja nicht nötig, dass ich Formulierungen wähle, die man mit bösem Willen als Gesetzesverstösse auslegen könnte.

Oder wollen Sie mir rechtswidriges Staatsverhalten androhen, Dr. Roggen-wallner?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

derphaetonsack

unregistriert

22

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:26

DU kannst dir nen anwalt leisten??? wen wolltest denn anrufen bitte?? Bei dir lag nichts anderes als das vor was du ja eh schon kennen dürftest es aber nur nich wahrhaben willst wahnfried...zumal bei dir gefahr im vollzug bestand müssen die GAR NICHTS ... bei dem benehmen und dem verhalten was du gegenüber denen (und somit uns allen) an den tag legst wunderst du dich ernsthaft noch dass dir jegliches entgegenkommen verwehrt bleibt?? du erschütterst mich immer wieder wahnfried....tust du eigentlich nur so oder raffst du es wirklich nimma was sache ist??

Das_Gewissen

unregistriert

23

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:28

derphaetonsack - alle Leser sind erschüttert über die von Euch gezeigte Menschenverachtung, doch Ihr merkt das gar nicht..

Hier ist der wahre Ablauf des Polizeiüberfalls nachzulesen, die Polizei handelte massiv rechtswidrig, ich nicht:


Jetzt bricht der Wahn Spinnfrieds wieder durch. Hätte er die Polizei bei der Wohnungsdurchsuchung nicht behindert, hätte er auch keinen Muskelabriss. Da aber Wahnfried sowieso nicht arbeitet, sondern als Penner vom Staat lebt, spielt der Muskelabriss sowieso keine Rolle. :zkugel: :zkugel: :zkugel:

Die LeserInnen sind bestenfalls von Wahnfrieds Irrsinn erschüttert. :pfui: :pfui: :pfui:

Winfried Sobottka

unregistriert

24

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:29

Gefahr im Verzug? Am siebten oder achten Tag einer Faxaktion lag plötzlich Gefahr im Verzug vor????????
derphaetonsack, wer den Bericht liest, erkennt zum Beispiel, dass der mich im Krankenhaus Brambauer behandelnde Arzt Zeuge des Umstandes wurde, dass die Staatschutz Polizei Dortmund mir immer noch keinen Rechtsgrund für ihr Vorgehen zu nennen bereit war, mir keinen Durchsuchungsbefehl oder ähnliches zeigen wollte/konnte, mich nicht mit einem Anwalt oder nächsten Angehörigen telefonieren ließ...

Folgende Behauptung, derphaetonsack, ist blanker Hohn, das ist auch jedem klar: "jeder beamte wo entgegen den regeln handelt bekommt ärger...aber das interessiert ja nich gell??"

derphaetonsack - alle Leser sind erschüttert über die von Euch gezeigte Menschenverachtung, doch Ihr merkt das gar nicht..

Hier ist der wahre Ablauf des Polizeiüberfalls nachzulesen, die Polizei handelte massiv rechtswidrig, ich nicht:

http://www.freegermany.de/polizeiueberfa…04-12-2007.html

Es ist übrigens weitaus mehr beweisbar, als es Euch recht sein könnte, doch dafür interessiert der SS-satanistische BRD Staat sich natürlich nicht... Wie im Mordfalle Nadine O. .......






Es wird offensichtlich Zeit, eine größere Faxaktion an die
Auslandsbotschaften, Auslandszeitungen und diverse Organisationen im
Ausland durchzuführen, in der darauf aufmerksam gemacht wird, was in
dieser angeblich so lieblichen Alpenrepublik Österreich mit der Frau
Eva Nowatschek angestellt wird.


Die Faxaktion soll der Irre mal starten. :zkugel: :zkugel: :zkugel: Bei der letzten Faxaktion wurde sein PC konfisziert, aber das hat der Bekloppte schon vergessen. :ggg: :ggg: :ggg:
Nein, Euren rechtswidrigen Überfall, die Körperverletzungen, als ich friedlich am Boden lag, wobei ein Muskelabriss mit irreparablen Folgen eintrat, die rechtswidrige Verbringung in die Psychiatrie unter Vorbringung von Lügen hinter meinem Rücken, die z.T. Monate später erhobenen Falschbehauptungen, ich hätte mich aus einem Fenster stürzen und eine Polizistin umbringen wollen, habe ich nicht vergessen.

Es steht mir aber frei, eine einwandfrei legale Faxaktion durchzuführen, wann immer ich es will. Und es ist ja nicht nötig, dass ich Formulierungen wähle, die man mit bösem Willen als Gesetzesverstösse auslegen könnte.

Oder wollen Sie mir rechtswidriges Staatsverhalten androhen, Dr. Roggen-wallner?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

derphaetonsack

unregistriert

25

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:32

wer redet von deiner faxaktion wahnfried...vielleicht solltest du dir mal die bedeutung der aussage gefahr im vollzug mal zu gemüte führen damit du weißt was das bedeutet....vielleicht kommst du dann drauf was ich meine....du windest dich wie ein aal immer um jede tatsache herum...jedoch um eins kannst du dich nicht winden...dass die kreise immer enger werden wahnfried...deine hölle schaffst du dir selbst und sonst niemand

Das_Gewissen

unregistriert

26

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:33

Soll der Klappstuhl doch seine Faxaktion starten. Dann ist wenigstens ein paar Monate Ruhe, wenn sein Equipment wieder konfisziert wird. Nur dann findet sich kein total verblödeter Apotheker mehr, der Wahnfried einen PC zur Verfügung stellt.

Winfried Sobottka

unregistriert

27

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:36

Gefahr im Verzug? Am siebten oder achten Tag einer Faxaktion lag plötzlich Gefahr im Verzug vor????????

derphaetonsack, wer den Bericht liest, erkennt zum Beispiel, dass der mich im Krankenhaus Brambauer behandelnde Arzt Zeuge des Umstandes wurde, dass die Staatschutz Polizei Dortmund mir immer noch keinen Rechtsgrund für ihr Vorgehen zu nennen bereit war, mir keinen Durchsuchungsbefehl oder ähnliches zeigen wollte/konnte, mich nicht mit einem Anwalt oder nächsten Angehörigen telefonieren ließ...

Folgende Behauptung, derphaetonsack, ist blanker Hohn, das ist auch jedem klar: "jeder beamte wo entgegen den regeln handelt bekommt ärger...aber das interessiert ja nich gell??"


derphaetonsack - alle Leser sind erschüttert über die von Euch gezeigte Menschenverachtung, doch Ihr merkt das gar nicht..

Hier ist der wahre Ablauf des Polizeiüberfalls nachzulesen, die Polizei handelte massiv rechtswidrig, ich nicht:

http://www.freegermany.de/polizeiueberfa…04-12-2007.html

Es ist übrigens weitaus mehr beweisbar, als es Euch recht sein könnte, doch dafür interessiert der SS-satanistische BRD Staat sich natürlich nicht... Wie im Mordfalle Nadine O. .......









Es wird offensichtlich Zeit, eine größere Faxaktion an die
Auslandsbotschaften, Auslandszeitungen und diverse Organisationen im
Ausland durchzuführen, in der darauf aufmerksam gemacht wird, was in
dieser angeblich so lieblichen Alpenrepublik Österreich mit der Frau
Eva Nowatschek angestellt wird.


Die Faxaktion soll der Irre mal starten. :zkugel: :zkugel: :zkugel: Bei der letzten Faxaktion wurde sein PC konfisziert, aber das hat der Bekloppte schon vergessen. :ggg: :ggg: :ggg:
Nein, Euren rechtswidrigen Überfall, die Körperverletzungen, als ich friedlich am Boden lag, wobei ein Muskelabriss mit irreparablen Folgen eintrat, die rechtswidrige Verbringung in die Psychiatrie unter Vorbringung von Lügen hinter meinem Rücken, die z.T. Monate später erhobenen Falschbehauptungen, ich hätte mich aus einem Fenster stürzen und eine Polizistin umbringen wollen, habe ich nicht vergessen.

Es steht mir aber frei, eine einwandfrei legale Faxaktion durchzuführen, wann immer ich es will. Und es ist ja nicht nötig, dass ich Formulierungen wähle, die man mit bösem Willen als Gesetzesverstösse auslegen könnte.

Oder wollen Sie mir rechtswidriges Staatsverhalten androhen, Dr. Roggen-wallner?

Das_Gewissen

unregistriert

28

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:38

Der Volltrottel soll endlich aufhören zu spamen und seinen Sch..... immer wieder reinzukopieren. Dem ASSY scheint das zu gefallen. Das wird sein Untergang. :applaus :applaus :applaus

Echt ein hochqualifizierter Forenbetreiber. :bruell: :bruell: :bruell:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 13:48

Der Volltrottel soll endlich aufhören zu spamen und seinen Sch..... immer wieder reinzukopieren. Dem ASSY scheint das zu gefallen. Das wird sein Untergang. :applaus :applaus :applaus

Echt ein hochqualifizierter Forenbetreiber. :bruell: :bruell: :bruell:

Sind auch einige Leute dabei die ihn immer wieder provozieren, das er sich halt wehrt! :kopfkratz:

Und ausserdem schreiben einige Leute hier auch immer das gleiche! :schulter: , aber das stört niemand!

Das_Gewissen

unregistriert

30

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 14:17

Sind auch einige Leute dabei die ihn immer wieder provozieren, das er sich halt wehrt!


Hier ist die Frage, was war zuerst da, das Huhn oder das Ei.

Wahnfried hat hier die Staaten Deutschland und Österreich öffentlich verunglimpft. Seine weiteren Verleumdungen und Beleidigungen hier zu erwähnen, würde den Rahmen sprengen. Wer sich so verhält wie Wahnfried setzt sich selber in die Position, sich wehren zu müssen. Eins verkennst Du zudem noch krahi, Wahnfried provoziert solange, bis er sich letztendlich als Märtyrer darstellen kann. Was hatte Wahnfried jemals mit Roti oder Caddy zu tun, die er aufs übelste beleidigte? Wahnfried ist der Aggressor und sonst keiner. Wieso beleidigt Wahnfried hier öffentlich den Gerichtsspychiater Dr. Roggen-wallner, der hier weder liest noch schreibt?

Jedes Mitleid bzgl. Wahnfrieds ist gänzlich unangebracht, wenn man noch klar denken kann.

Thema bewerten