Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 26. April 2005, 12:30

Yoghurt

Joghurt ist wie Deo für den Mund (Bild: pressetext.austria) Zuckerfreies Naturjoghurt ist ein wirksames Mittel gegen Mundgeruch, denn der Verzehr senkt den Schwefelwasserstoffgehalt im Mund, der wesentlich für schlechten Atem verantwortlich ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine japanische Studie, die am Kongress der International Association for Dental Research, berichtet BBC.

Darüber hinaus soll der Joghurtgenuss auch den Zahnverfall stoppen und sich positive bei Zahnfleischerkrankungen auswirken. Ausschlaggebend für die vorteilhafte Wirkung sind die aktiven Bakterienkulturen im Joghurt.

In einem achtwöchigen Untersuchungszeitraum unterzogen sich 24 Probanden den strengen Ernährungsvorschriften der Forscher. Dazu zählten auch genaue Instruktionen über die orale Hygiene und die Einnahme von Medikamenten. In den ersten zwei Wochen waren die Teilnehmer angewiesen auf Joghurt und generell auf Milchprodukte zu verzichten. Nach diesem Zeitraum entnahmen die Forscher Speichel- und Zungenbelagsproben und prüften den Bakteriengehalt auf Geruch verursachende Bestandteile. Anschließend wurden die Teilnehmer angewiesen sechs Wochen lang täglich 90 Gramm Joghurt zu essen.

Die Forscher konnten nach Ablauf des Untersuchungszeitraums einen um 80 Prozent geringeren Schwefelwasserstoffgehalt im Mundraum feststellen. Darüber hinaus verzeichneten die Untersuchungsergebnisse einen signifikanten Rückgang von Zahnfleischentzündungen und Zahnbelag. Der Grund für diese positive Wirkung liegt in den aktiven Bakterienkulturen Lactobazillus bulgaricus und Streptococcus termophilus im Joghurt, so die Experten.

"Die Ergebnisse der Untersuchung bezeugen die positive Wirkung, die Joghurt nicht nur für die gesamtheitliche, sondern auch für die orale Gesundheit hat. Bedenkt man, dass bereits jeder vierte Mensch an Mundgeruch leidet und beinahe jeder Erwachsene schon einmal unter Zahnfleischproblemen gelitten hat, so bieten diese neuen Erkenntnisse einen neuen Ansatz für eine sinnvolle und gute Komplementierung der Oralhygiene", erklärte Nigel Carter, Vorsitzender der British Dental Health Foundation.(krone)
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 26. April 2005, 12:34

nur wie machen das die japaner?die können doch im körper gewisse inhaltsstoffe von der milch nicht verwerten und yoghurt wird doch aus kuhmilch hergestellt?

Anonymous

unregistriert

3

Mittwoch, 27. April 2005, 03:14

"Oralhygiene" ist ein Wort das sich einige zu Herzen nehmen sollten.
Ach ja! Auch Knoblauch zaehlt dazu!
Vor allem gesund und hygienisch!
:D

4

Mittwoch, 27. April 2005, 06:46

Geh habe ich vorigen Freitag gemacht.Hatte einen Aussendiensttermin und bei der rückfahrt blieb ich bei den Rossfleischhacker meines Vertrauens stehen und kaufte mir eine Knoblauch-Leberkäsesemmel,eh klar a Scherzerl auch noch dazu :D Habe den ganzen und den nächsten Tag so geknofelt das es fast nicht zu aushalten war. :P

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

5

Mittwoch, 27. April 2005, 07:29

Zitat von »"qualtinger"«

"Oralhygiene" ist ein Wort das sich einige zu Herzen nehmen sollten.
Ach ja! Auch Knoblauch zaehlt dazu!
Vor allem gesund und hygienisch!
:D


in Lainz nennens es " Mundspülung" !

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. April 2005, 12:10

Gegen Zwiebelgeruch aus dem Mund hilft Knoblauch vorzüglich :D

7

Mittwoch, 27. April 2005, 12:31

Knoblauch hilft auch gegen eine Ehe :D

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. April 2005, 12:31

Zitat von »"ASY"«

Gegen Zwiebelgeruch aus dem Mund hilft Knoblauch vorzüglich :D


und schmeckt auch noch gut!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

9

Mittwoch, 27. April 2005, 16:05

nach Knoffel stinkst ja net nur durch den Mund, sondern auch aus den Hautdrüsen!
setz dich neben an Türken in der Bim, dann riechst es.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. April 2005, 20:06

wenn i knofl oder zwiebl ess bin i selber türk.....aber nur da!!! :P :P :P :P
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Ähnliche Themen

Thema bewerten