Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Winfried Sobottka

unregistriert

1

01.11.2008, 04:22

Aufruf an die Intelligenz in Österreich und der BRD

Liebe Schwestern und Brüder!

Wir sind uns längst einig, dass es verantwortungslos ist, in diesem Deutschland aus Österreich und BRD Kinder in die Welt zu setzen, solange wir keine grundlegende Änderung der Verhältnisse in Richtung Vernunft und Gerechtigkeit haben herbeiführen können.

Dabei ist uns klar, dass es vor dem Hintergrund der Internet- und Medienzensur ein großes Problem ist, deutliche Teile des Volkes auf diese Linie zu bekommen.

Nach meinem derzeitigen Eindruck muss man auch die Annäherung an die Nationalen als gescheitert betrachten, sie wollen offenbar etwas ganz anderes als wir.

Zwar haben wir enorme Probleme, die Zeugungsverweigerung auf breiter Front zu instrumentalisieren, aber zweifellos werden wir in der Lage sein, die Zeugungsverweigerung in Kreisen der Intelligenz zum generell praktizierten Mittel zu machen.

Dann hätte die Intelligenz keine Kinder mehr, die der Verbrecherstaat ihnen im angeblichen Namen des Kindeswohles wegnehmen könnte, keine Kinder mehr, die er wie Nadine O., Bojan Fischer, Karl Koch, Gesine Krüger, Boris F. und so weiter morden könnte.

Andererseits würden wir dem deutschen Satanismus damit natürlich den Todesstoß versetzen: Ohne Intelligenz können sie einpacken, restlos einpacken. Der Versuch, ausländische Intelligenz hereinzuholen, ist erwartungsgemäß gescheitert: Intelligenz ist notwendigerweise mit geistiger Freiheit verbunden, die ausländischen Intelligenzler halten es in diesem irren und perversen Deutschland nachweislich nicht lange aus.

Und so rufe ich Euch auf, selbst konsequent die Zeugungsverweigerung zu praktizieren und in den Kreisen der Intelligenz dafür zu werben, dass alle sich anschließen!

Weiterhin rufe ich Euch auf, Planungen für einen Wechsel ins Ausland aufzunehmen, in ein Land, wo Ihr Kinder noch zeugen könnt, wo Ihr noch freie Luft atmen könnt, und von dort aus den deutschen Satanismus zu bekämpfen.

Es gibt kein anderes Wasser, was wir ihnen besser abgraben können, als unsere Intelligenz.

Wir müssen es tun! Gebt Euer Bestes!

Ich liebe Euch,

Euer

Winfried

Googeln unter:

NADINE O. MORD WETTER/RUHR

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Winfried Sobottka

unregistriert

2

01.11.2008, 04:24

An die Intelligenz in Österreich und der BRD

Liebe Schwestern und Brüder!

Ich verlange die Diskussion und Abstimmung über die Zeugungsverweigerung und die sukzessive Abwanderung von uns ins Ausland, beginnend mit den höchst Qualifizierten, die zweifellos überall woanders leicht gut bezahlte Arbeit bekommen können.

Wir müssen Druck machen, und wenn der nicht reicht, dann sind wir im Ausland dauerhaft besser aufgehoben. Das ist meine Meinung, und so stimme ich für die Zeugungsverweigerung und die Abwanderung.

An dem Tage, an dem ich unter Google für SOBOTTKA ANARCHIE das erste Mal diesen Thread auf Nr. 1 sehe, werde ich wissen, dass Ihr die selbe Entscheidung getroffen habt wie ich.

An dem Tage sollen unsere besten NaturwissenschaftlerINNEN, MathematikerINNEN und EDV-ExpertINNen, sofern sie in der deutschen Wirtschaft wichtige Funktionen ausführen, beginnen, sich Arbeitsstellen im Ausland zu suchen. Es kommt darauf an, dass dieser Schritt gegangen wird!!! Satanisten müssen spüren, Konsequenzen spüren!!!

Unseren besten StudentINNen entsprechender Fachrichtungen lege ich nahe, bereits während des Studiums Kontakte zum Ausland zu knüpfen, z.B. in Form von Auslandssemstern oder Praktika.

Wir wissen alle, worum es geht. Daran sollt Ihr Eure Entscheidung messen.

Ich liebe Euch, wie auch immer Ihr Euch entscheiden solltet!

Euer

Winfried

Winfried Sobottka

unregistriert

3

09.11.2008, 19:38

Liebe Schwestern und Brüder!

Ich habt zu verstehen gegeben, dass Ihr die Zeugung von Kindern verweigern, Deutschland (inkl. Österreich) aber noch nicht verlassen wollt:

http://i326.photobucket.com/albums/k406/…rweigerung2.jpg

http://i326.photobucket.com/albums/k406/…rweigerung1.jpg

Das erste ist im Grunde nichts Neues, denn schließlich setzen vernünftige Menschen schon seit einiger Zeit keine Kinder mehr in diese SS-Satanistenwelt aus BRD und AUT, das zweite halte ich nach wie vor für einen Fehler: Einen Abzug der Hochintelligenz würden BRD und AUT sehr schnell sehr schmerzhaft spüren, wenn er konsequent gegangen würde.

Ich hoffe zumindest, dass die Zeugungsverweigerung in unseren Kreisen wenigstens konsequent durchgesetzt wird: Wenn alle meinen sollten, sie seien die genehmigte Ausnahme, und es werde schon alles in die rechte Richtung laufen, dann wäret Ihr ebenso blöd wie der größte Teil derer, die in diesem Forum schreiben: Es wird gar nichts in unserem Sinne geschehen, solange die SS-Satanisten nicht irgendeine Form von Druck spüren, der sie letztlich dazu zwingt aufzugeben.

Es gibt viele unter Euch, die Druck machen. Aber alle sollten sich immer selbst die Frage stellen, welchen Druck sie in Wahrheit machen, und ob das reichen würde, wenn z.B. 10.000 von uns in BRD und AUT das selbe machten.

Sugar Candy-Mountains gibt es nicht fürs Daumendrücken. Und auch nicht dafür, dass man sich aufgrund unwirksamer Aktionen einreden will, man sei ein Widerstandskämpfer: Was bringen die ganzen Großdemos und Castorblockaden, was haben sie bisher verändert?

Euer

Winfried

4

09.11.2008, 19:54

re.

.
Ich hoffe zumindest, dass die Zeugungsverweigerung in unseren Kreisen wenigstens konsequent durchgesetzt wird: Wenn alle meinen sollten, sie seien die genehmigte Ausnahme, und es werde schon alles in die rechte Richtung laufen, dann wäret Ihr ebenso blöd wie der größte Teil derer, die in diesem Forum schreiben: Es wird gar nichts in unserem Sinne geschehen, solange die SS-Satanisten nicht irgendeine Form von Druck spüren, der sie letztlich dazu zwingt aufzugeben.



ja wilst du den dann noch mehr fertige ausländer reinholen? du bist ja noch schlimmer als die kirche. habe 7 kinder und das ende ist noch nicht abzusehen. du bin überglücklich, drotz deinen schmarn.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Winfried Sobottka

unregistriert

5

09.11.2008, 20:01

ja wilst du den dann noch mehr fertige ausländer reinholen? du bist ja noch schlimmer als die kirche. habe 7 kinder und das ende ist noch nicht abzusehen. du bin überglücklich, drotz deinen schmarn.


Roti, wenn die, die sich nun zur Zeugungsverweigerung bekannt haben, wirklich konsequent sind, dann kannst Du noch 20 Millionen Kinder zeugen, ohne die Verblödung von AUT und BRD aufzuhalten.

Die ganzen Bekloppten, die hier irres und ekelhaftes Zeug schreiben, können das nur solange, wie die Klugen, die diese Zustände nicht mehr ertragen können, so blöd sind, Euch Bekloppten die Arbeit zu machen, die Ihr niemals machen könntet. :idea: :!:

6

09.11.2008, 21:40

re.

Roti, wenn die, die sich nun zur Zeugungsverweigerung bekannt haben, wirklich konsequent sind, dann kannst Du noch 20 Millionen Kinder zeugen, ohne die Verblödung von AUT und BRD aufzuhalten.

Die ganzen Bekloppten, die hier irres und ekelhaftes Zeug schreiben, können das nur solange, wie die Klugen, die diese Zustände nicht mehr ertragen können, so blöd sind, Euch Bekloppten die Arbeit zu machen, die Ihr niemals machen könntet



die frage ist, wer sind die bekloppten?

die was das kinderkriegen verbieten wollen oder

der staat der kinder unterstützt.

Winfried Sobottka

unregistriert

7

09.11.2008, 22:01

RE: re.

Roti, wenn die, die sich nun zur Zeugungsverweigerung bekannt haben, wirklich konsequent sind, dann kannst Du noch 20 Millionen Kinder zeugen, ohne die Verblödung von AUT und BRD aufzuhalten.

Die ganzen Bekloppten, die hier irres und ekelhaftes Zeug schreiben, können das nur solange, wie die Klugen, die diese Zustände nicht mehr ertragen können, so blöd sind, Euch Bekloppten die Arbeit zu machen, die Ihr niemals machen könntet



die frage ist, wer sind die bekloppten?

die was das kinderkriegen verbieten wollen oder

der staat der kinder unterstützt.


Welcher Staat unterstützt denn Kinder? Die BRD kann es nicht sein, und Österreich auch nicht. Es wird mit Vermehrungsprämien gelockt, die schon nach einem Jahr wieder versiegt sind. Und dann scheißt der Staat auf die Kinder.

Und wer die Bekloppten sind, werdet Ihr schon sehen. Vielleicht brauchen manche Hochintelligenzler ja noch mehr Druck durch das System, bevor sie ihre eigenen Ärsche mal bewegen. Sie würden es zwar für richtig halten, wenn manche von uns einen Terrormord nach dem anderen begehen würden, aber sie selbst - um Himmels Willen! Solche Götter dürfen doch keine Opfer bringen!

Es wird sich zeigen, ob die Hochintelligenz womöglich auch bekloppt ist. Ich werde jedenfalls ins Ausland gehen, wenn ich eine solide Möglichkeit bekomme, und darum kümmere ich mich bereits.

8

09.11.2008, 22:11

re.

re
Welcher Staat unterstützt denn Kinder? Die BRD kann es nicht sein, und Österreich auch nicht



österreich unterstützt kinder, wie in keinem anderen land. BRD? du willst aber das kinderkriegen verbieten, dan kann kein kind unterstützt werden.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Das_Gewissen

unregistriert

9

09.11.2008, 23:00

@ Roti,

das bringt nichts. Mal will Wahnfried, dass keine Kinder gezeugt werden und an anderer Stelle fordert er mehr Unterstützung für Kinder. Er ist eben irre.

Wahnfried wird niemals ins Ausland gehen. Auch im Ausland benötigt man keine Sozialschmarotzer und Volksverhetzer. Ich hätte nichts dagegen, wenn der deutsche Staat ihm ein one way ticket ins Irgendwo spendieren würde. Hauptsache er ist weg aus Deutschland.

Winfried Sobottka

unregistriert

10

09.11.2008, 23:16


das bringt nichts. Mal will Wahnfried, dass keine Kinder gezeugt werden und an anderer Stelle fordert er mehr Unterstützung für Kinder. Er ist eben irre.


Wo ist denn da ein Widerspruch? Wer für Zeugungsverweigerung eintritt, tut das u.a. auch aus Liebe zu Kindern, will keine Kinder in eine irre und sadistische Welt setzen, z.B.

Keine Anarchistin und kein Anarchist, die sich nun für Zeugungsverweigerung entschieden haben, wollen, dass es Kindern oder anderen Menschen schlecht geht, im Gegenteil.

Aber, Dr. Roggen-wallner, wer für das perverse und irre System steht und eintritt, muss den moralisch Unangreifbaren eben mit irrationalen Vorwürfen oder mit Lügen kommen, nichts anderes kenne ich ja auch von Ihnen:

www.123-brd-vorbei.de (PS.: Die Hitzahlen werden in dem Forum nicht über 99 hinaus gezählt - bei 99 standen sie schon vor Monaten!!!).

Ähnliche Themen

Thema bewerten