Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Winfried Sobottka

unregistriert

201

Montag, 10. November 2008, 12:42

Eva, Asy und ich sind uns nicht besonders häufig einig. Dass wir es bezogen auf Deinen Kurs sind, sollte Dir ernsthaft zu denken geben.

Dein Hass wird daraus genährt, dass Du meinst, Dein Sohn sei für sein Leben beschädigt. Das ist er nicht, wenn Du begreifst, worum es geht. Aber mit Deiner Haltung, zu der es ja gehört, Opfer von Pädophilen als unweigerlich kaputt gemachte Menschen einzuordnen, wirkst Du in verhängnisvoller Weise: Wenn Dein Sohn das auch meint, dass er "rettungslos" beschädigt ist, dann wird er niemals zu gesundem Sexualleben finden können. Selffulfilling Prophecy heißt das Stichwort, glaube ich.

Eva, an Deinem Sohn ist nichts unrettbar kaputt, gar nichts!!!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

202

Montag, 10. November 2008, 17:06

RE: Ah, jetzt spät aber doch

überreisse ich warum du behauptest Eva wäre die Beste. Die macht sehr viele Treeds auf wo du deinen Mist deponieren kannst. Mach dir nichts daraus, aber es ist so.


Kleine Analwürmchen wie du einer bist sehnen sich nach Mist,wenn sie niemand in sich hineinkriechen läßt. :zkugel: :ggg: :bruell:
Bezeichne aber andere nie als Mist,wenn Du nach deinen natürlichen Lebensraum Sehnsucht hast.

203

Montag, 10. November 2008, 17:14

Siegfried Zahler der hier unter anderem unter dem Nick blackbox schreibt

Erlaube mir einige Fragen,sei bitte ehrlich:
Warum glaubst Du, haben Dich die Eltern der Opfer,solange ohne Anzeige gewähren lassen ?
Könntest Du dann,wenn Du wolltest mit Deinem Unwesen aufhören ?
Oder willst Du das gar nicht ?
Hattest Du danach,je ein schlechtes Gewissen ?
Haben es die ploitischen Mittäter Dir je gedankt,dass Du für sie mitabgesessen bist ?
Kränkt es Dich,weil sie über Dich lachen und Dich unbedingt loswerden wollen ?

204

Montag, 10. November 2008, 17:19

re.

dass es in der Mehrheit Menschen gibt,die ihre Verbrechen nicht dulden und somit auch denen,die ihre Opfer waren Mut machen



die überwiegende mehrheit ist gegen kinderschänder, es gibt aber nur eine eva die künstliche kinderschänder erzeugen will. sie glaubt wohl alle sind so dumm wie sie.

hoffe das du eva dich auch gegen kinderschänder zeigst und opfer hilfst, bis jetzt sieht es so aus, das du opfer und kinderschänder haben willst. wahrscheinlich für dein buch.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

205

Montag, 10. November 2008, 17:30

Dein Ton interessiert mich nicht mehr - du verwendest die meiste Zeit im Forum für bösartigen Schwachsinn und du exponierst das Negative in einer Diskussion. Kein Mensch interessiert sich für deine Auszucker, die du dir schön vorbereitest, in dem du nur nach Inhalten suchst, womit du dich irgendwie anfeinden kannst.

Ich lese nix von deinen gutmütigen und positiven Projekten - du wirst doch nicht nur anklagen und streiten? Wo sind deine dankbaren Geholfenen, die sich auch für die Sache engagieren? Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese nur im Geheimen agieren.


Lieber Asy

Was mit wem im Forum gemacht wurde,der oder die sich als Opfer von sexueller Gewalt geoutet haben,hast Du und andere Leser und User,sicher noch nicht vergessen.
Deswegen erbat ich von denen,die sich hier als weitere Mitschreiber betätigen wollten,es nicht zu tun.Mir liegt am Wohl der Opfer und deswegen bitte ich die jenigen,die hier als Opfer schreiben wollen,sich hier nicht zu outen,sondern,dann wenn sie sich mit mir unterhalten wollen,sie es per e-mail tun,was die auch fleißig machen.Die Opfer sollen nicht am Pranger stehen müssen und sich von hier eingeschlichenen Kindesschändern,wie schon gehabt,zerrupfen lassen.Geht es Dir um ein dabei sein,wenn ein weiteres und regelmäßiges Opfertreffen stattfindet,werde ich dann,wenn es die sich mir anvertrauten Opfer erlauben,dazu herzlichst einladen.Thema Streit:Ich verteitige mich dann verbal und sicher berechtigt,wenn wer,der als amtsbekannter Kindesschänder hier ungeschoren,mich mit Morddrohungen beschmeisst.Oder soll ich dann eher meinen Kopf einziehen und somit den Opfern zeigen,ergebt euch euren Kindesschändern,den die dürfen alles was sie wollen ?

Ich habe eine sicher gute Kinderstube genossen und weiß mich daher gut zu benehmen,ob das bei Kindesschändern gut ankommt,um ihnen zu zeigen,so nicht ? Wenn nicht einmal Tränen der Kindopfer,Kindesschänder von ihren Verbrechen abhalten können.Dann würde ich es dann,wenn ich sie höflich behandeln würde,auch wenn sie mich mit Mord bedrohen,sicher auch nicht erreichen,dass sie mit dem Kindesschänden aufhören.

Ganz sicher gibt es unter uns auch sehr schöne Zeiten,dann,wenn es die Opfer schaffen,sich selber wieder zu mögen.Und dieses sich selber wieder mögen,sich selber wieder als wertvoll zu sehen,geht nur dann,wenn sie sich ihre durch die Tat geraubte menschliche Würde wieder holen.Das geht aber sicherlich nicht,wenn sie sich vor ihren damaligen Kindesschänder beugen.Die Zeit wo sich Opfer von sexueller Gewalt,besonders dann,wenn ihre Täter aus den Kreisen der kath.Kirche kommen,steinigen lassen mußten,ist vorbei.Das habe ich nicht damit geschafft,weil ich den Opfern sagte,benehmt euch gegenüber euren Tätern gut,auch wenn die euch bedrohen,wenn ihr Euren Schweigemaulkorb abnehmt.

LG Eva

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Eva Nowatschek« (10. November 2008, 17:49)


206

Montag, 10. November 2008, 17:52

RE: re.

dass es in der Mehrheit Menschen gibt,die ihre Verbrechen nicht dulden und somit auch denen,die ihre Opfer waren Mut machen



die überwiegende mehrheit ist gegen kinderschänder, es gibt aber nur eine eva die künstliche kinderschänder erzeugen will. sie glaubt wohl alle sind so dumm wie sie.

hoffe das du eva dich auch gegen kinderschänder zeigst und opfer hilfst, bis jetzt sieht es so aus, das du opfer und kinderschänder haben willst. wahrscheinlich für dein buch.


Glaub mir ich würde nie ein,nur auf Kindesschänder bezogenes Buch schreiben,weil die weder die Zeit noch das Papier wert wären.
Es gibt leider sehr viel Kindesschänder,welche künstlich dazu erfinden zu wollen,ist eine so dumme Unterstellung,dass sie nur von wem wie Dir kommen konnte.
Bin deswegen aber nicht beleidigt,da ich weiß, wer Du bist.

derphaetonsack

unregistriert

207

Montag, 10. November 2008, 17:56

da fällt mir nur : gewalt erzeugt gegengewalt ein.....wenn sich ein opfer gegenüber dem täter auflehnt bestätigt es doch damit nur den täter in seinem beweggrund also kann das so nicht die lösung sein...also als beispiel (ich weiß kann man net miteinander vergleichen aber das sinnbild passt) wenn mir jemand ein kratzer ins auto macht dann verfolg ich den doch auch net mein ganzes leben lang :pillepalle: selbst wenn mir jemand mein auto komplett kaputt macht also totalschaden dann wäre es richtig den sein ganzes leben lang zu verfolgen und immer wieder an den totalschaden erinnert zu werden??? reichlich unlogisch...

dass man bei sowas nen bleibenden schaden bekommt steht ausser frage... aber es ist allemal besser sich zu besinnen und das beste daraus zu machen um mit dem schaden zu leben als ständig den tätern hinterher zu rennen und damit den schaden nur noch zu vergrößern....zumal die täter durch besagtes nachjagen nur in ihrer meinung bestätigt werden dürften so nach dem motto: ja die sau hats verdient :pillepalle:

für mich zeichnet sich hier eher ein hexenjagdbildniss ja sogar schon fast stalkerähnliches verhalten ab anstelle eines hilfeversuches .. zumal es ausreichend spezialisierte foren für diese art von verbrechen gibt...

fazit: hier total verschwendete energie und zeit :schulter:

208

Montag, 10. November 2008, 18:25

re.

Es gibt leider sehr viel Kindesschänder,welche künstlich dazu erfinden zu wollen,ist eine so dumme Unterstellung,dass sie nur von wem wie Dir kommen konnte.



wiedereine verdrehung von dir. sagte.

sehe hier im forum keine kinderschänder. du sagst es aber andauernt. somit willst du mit gewalt künstliche kinderschänder, hier im forum, produzieren. deine verdrehereien fallen dir dann auf den kopf. dan wirst schwindelig.
sollte der eine ein kinderschänder gewesen sein??????? darfst du ihm auch keinen buchstaben nachsagen. er könnte dich belangen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

blackbox

unregistriert

209

Montag, 10. November 2008, 19:05

Lieber roti

eine blond gefärbte Praterlady aus Wien, mit Nudelaugen, Pikeln im Gesicht und einer Mastdarmzunge, welche eine ländliche Missis Misthaufen (Welche von einem fernen Land eingeschlept wurde) als ferngesteuerte Beraterin benötigt, kann mich mit bestem Willen nicht Beleidigen. :zkugel: :ggg: :bruell:

210

Montag, 10. November 2008, 19:30

Diese sehr werten weil unzensurieten Homepagen, werden von meinen Freunden und Mitstreitern geführt.
Der jenige der bei Themen wie Kindesmißbrauch hinter kathoischen Klostermauern mitreden möchte,sollte sich vorweg in diese Homepagen einlesen.

hier die Links:
http://74.125.39.104/search?q=cache:mGM8…clnk&cd=1&gl=at

http://74.125.39.104/search?q=cache:EXqP…clnk&cd=1&gl=at

http://74.125.39.104/search?q=cache:imQa…clnk&cd=8&gl=at

Jeder der mit mir Eva Nowatschek oder meinen Freunden reden will,kann mich per e-amil erreichen:
freie.nachrichten@gmx.at

Ähnliche Themen

Thema bewerten