Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Winfried Sobottka

unregistriert

71

Freitag, 7. November 2008, 12:40

:applaus Ich unterstütze die beiden letzten Antworten von Herrn Sobottka! Klingt sehr vernünftig! Oder?


Wir, das ist in diesem Falle die ganze Menschheit, haben alle nur eine gemeinsame Chance, die heißt Vernunft im Sinne aller.

Wie verrückt die Welt derzeit noch ist, erkennt man daran, gegen welche extremen Widerstände wir AnarchiSTINNen diese Lösung verfechten müssen. Jede Irrlehre, die nicht mit den Irrtümern der Gesellschaft in Konflikt wäre, hätten wir schon zehnmal zur Weltreligion machen können.

Wir haben die Rezepte, um Pädophile zu glücklichen Ehemännern zu machen und so weiter, doch bereits die primitivsten Grundlagen, auf denen diese Rezepte aufbauen, werden von den einen bekämpft, von den anderen nicht ernst genommen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

72

Freitag, 7. November 2008, 12:48

Zitat

sobald es um sexuellen Kindesmissbrauch geht, kann dann nicht einmal mehr zwischen satanistischen Kindermördern und Pädophilen unterscheiden
:oooch: Ist da einer nun besser als der andere?? Das ist ja wie in der Kriegs-Politik. Schickt man unter UN-Mandat Soldaten in den Krieg, sind die Blauhelme laut Politiker die Guten, die anderen, welche nicht unter dem Mandat fallen, die Schlechteren. Doch beide töten Menschen :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: Wohl rein für das Gewissen... :roll:

Was soll also an der Aussage gut sein? :kopfkratz:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Winfried Sobottka

unregistriert

73

Freitag, 7. November 2008, 13:11

Zitat

sobald es um sexuellen Kindesmissbrauch geht, kann dann nicht einmal mehr zwischen satanistischen Kindermördern und Pädophilen unterscheiden
:oooch: Ist da einer nun besser als der andere?? Das ist ja wie in der Kriegs-Politik. Schickt man unter UN-Mandat Soldaten in den Krieg, sind die Blauhelme laut Politiker die Guten, die anderen, welche nicht unter dem Mandat fallen, die Schlechteren. Doch beide töten Menschen :pillepalle: :pillepalle: :pillepalle: Wohl rein für das Gewissen... :roll:

Was soll also an der Aussage gut sein? :kopfkratz:


Satanisten schlagen Kinderseelen gezielt kurz und klein und bringen Kinder auch um. Das ist etwas ganz anderes als das, was die Pädophilen tun, die in Wahrheit Liebe suchen.

Beide aber können geheilt werden, und dann sind sie nicht mehr verschieden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

74

Freitag, 7. November 2008, 13:34

Blackbox scheint mir kein böser Mensch zu sein, nur ein sexuell-sozial falsch eingestellter, was sich aber auch ändern ließe. Indem Eva ihn als Teufel an die Wand malt, gibt sie ihm nicht die Chance, über sich selbst nachzudenken, sondern lässt eine Wagenburg-Mentalität in ihm aufkommen. Sein Fehler ist, dass er nicht in der Lage ist, anders als mit Gegenschlägen zu antworten, denn auch er könnte einen ersten Schritt tun.
So sehe ich das ebenfalls. Die Sachlage verhält sich wie bei einem krankhaft eifersüchtigen Partner, denn wenn ich schon wie ein Betrüger behandelt werde, dann kann ich gleich betrügen auch. :schulter:

75

Freitag, 7. November 2008, 15:11

Satanisten schlagen Kinderseelen gezielt kurz und klein und bringen Kinder auch um. Das ist etwas ganz anderes als das, was die Pädophilen tun, die in Wahrheit Liebe suchen.
Beide aber können geheilt werden, und dann sind sie nicht mehr verschieden.
:roll: ...Na suuuuper Aussage :roll: Ob ich nun ein Kind so der so schädige. Wo ist da der Unterschied? Was hat ein Kind davon, wenn ein Pädophiler Liebe sucht? Beide schädigen Kinder. Da gibts gar nichts zu deuten. Ob nun sanft oder mit der Brechstange. Ein Pädophiler, wenn ich Dein Begriff mal übernehme, bringt ein Kind eher um als die Okkulten Kreise. Dort werden diese armen Würmer regelrecht umerzogen und gefoltert bzw man bringt selbst diesen Kindern das Foltern bei. Während der Pädophile ein Kind mit Sicherheit eher umbringt, da Einzeltäter, weil er sich nicht im Griff hatte und Angst vor Konsequenzen hat.
Ob beide geheilt werden können, steht gar nicht zur Debatte. Wobei ich das klar anzweifel. Ein Süchtiger ist auch nie geheilt......es ist immer ein Risiko da.
Daher ist Deine Aussage völliger Schrott.

76

Freitag, 7. November 2008, 15:43

Das ist etwas ganz anderes als das, was die Pädophilen tun, die in Wahrheit Liebe suchen.

Ach, die suchen Liebe? Wenn so ein Pädophiler bei einem meiner Enkel "Liebe suchen" würde, dann würde ich ihn ganz schlicht und einfach, und mit einem gewissen Genuss von unten bis oben aufschlitzen.....

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

77

Freitag, 7. November 2008, 15:46





Blackbox scheint mir kein böser Mensch zu sein, nur ein sexuell-sozial falsch eingestellter, was sich aber auch ändern ließe. Indem Eva ihn als Teufel an die Wand malt, gibt sie ihm nicht die Chance, über sich selbst nachzudenken, sondern lässt eine Wagenburg-Mentalität in ihm aufkommen. Sein Fehler ist, dass er nicht in der Lage ist, anders als mit Gegenschlägen zu antworten, denn auch er könnte einen ersten Schritt tun.
So sehe ich das ebenfalls. Die Sachlage verhält sich wie bei einem krankhaft eifersüchtigen Partner, denn wenn ich schon wie ein Betrüger behandelt werde, dann kann ich gleich betrügen auch. :schulter:

War er jetzt im Häfn oder ned ?

Wenn ja, dann biete ihm keine Plattform für seine Perverslergelüste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »caddy40« (7. November 2008, 16:14)


78

Freitag, 7. November 2008, 15:46



Das ist etwas ganz anderes als das, was die Pädophilen tun, die in Wahrheit Liebe suchen.

Ach, die suchen Liebe? Wenn so ein Pädophiler bei einem meiner Enkel "Liebe suchen" würde, dann würde ich ihn ganz schlicht und einfach, und mit einem gewissen Genuss von unten bis oben aufschlitzen.....
Ich helfe dir.

79

Freitag, 7. November 2008, 15:54

Das ist etwas ganz anderes als das, was die Pädophilen tun, die in Wahrheit Liebe suchen.

Ach, die suchen Liebe? Wenn so ein Pädophiler bei einem meiner Enkel "Liebe suchen" würde, dann würde ich ihn ganz schlicht und einfach, und mit einem gewissen Genuss von unten bis oben aufschlitzen.....


Hallo :D
Habe ich Dir etwa unrecht getan ?
sorry!!!

80

Freitag, 7. November 2008, 16:07



index.php?page=Thread&postID=143904#post143904]Blackbox scheint mir kein böser Mensch zu sein, nur ein sexuell-sozial falsch eingestellter, was sich aber auch ändern ließe. Indem Eva ihn als Teufel an die Wand malt, gibt sie ihm nicht die Chance, über sich selbst nachzudenken, sondern lässt eine Wagenburg-Mentalität in ihm aufkommen. Sein Fehler ist, dass er nicht in der Lage ist, anders als mit Gegenschlägen zu antworten, denn auch er könnte einen ersten Schritt tun.
So sehe ich das ebenfalls. Die Sachlage verhält sich wie bei einem krankhaft eifersüchtigen Partner, denn wenn ich schon wie ein Betrüger behandelt werde, dann kann ich gleich betrügen auch. [/color]:schulter:

Zitat von unserem Caddy, den schützenden Grizzlybär für Kinder.

War er jetzt im Häfn oder ned ?
Wenn ja, dann biete im keine Plattform für seine Perverslergelüste.


Hallo Winfried.

Warum soll ich einem Kindesschänder eine Chance geben,hat je einer auch daran gedacht, wie groß das Lebensleid seiner wehrlosne Opfer ist oder hat je einer wahrlich bereut und mit Erfolg alles daran gesetzt kein Kindesschänder mehr zu sein ?
NEIN !!!
Kindesschänder sind absolut auf sich bezogene Ungetümer.
Ich gewähre dazu keinerlei Ausreden,wie etwa das sei seine Neigung oder er hat einen extremen Drang in sich verspürt.Wenn ein Mann,eine Frau sieht und die extrem begehrt,so kann er sie auch nicht anhüpfen,festahlten und vergewaltigen, ohne nicht dafür rechtlich belangt zu werden.Oder ein Bankräuber der plötzlich einen Drang hat,die Bank aus zu rauben,würde nach dem Bankraub von den Behörden sicher nicht als Lausbub bezeichnet werden.Wenn ein Bankräuber dingfest gemacht wird,nimmt man ihm sicher seine Waffe vor und zum Haftantritt ab und übergibt sie ihm sicher bei seiner Haftentlassung nicht mehr,weil die Behörden dessen nächsten Bankraub befürchten.Warum dürfen dann Kindesschänder ihre Waffen behalten,mit denen sie ein so extremes Lebensleid über ihre Kindopfer bringen ?
Wenn wer ein Kind mißbraucht oder anders mißhandelt,hat jedes Recht als Mensch gesehen zu werden verwirkt.

LG.Eva

Hallo Caddy :D

Ich ziehe meinen Hut vor Dir,sogar dann,wenn ich mir vorher schnell einen kaufen muß.
:respekt:
Ja besagter User blackbox,der hier auch unter Hetonist,Bella und Lindwurm schreibt,war als Rückfallstäter bereits zweimal hinter Gitter.Wenn Du einige Postings zurück schaust,findest Du ihm auf der Titelseite mit samt seinem Bild,im Nachrichten Magazion XLarge,wo er dafür Werbung macht,dass wir normal-denkenden und kindesschützenden Menschen,schäbige Kindesschänder verstehen und dulden sollen.

herzliche Grüße Eva

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten