Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 5. November 2008, 06:35

Barack Obama neuer Präsident

zeit wirds das die alten abgewählt wurden und ein junger noch dazu schwarzer der neue präsident wurde, ein mythos eine legende wurde geboren
jetzt kann man nur hoffen dass es ihm nicht so wie J.F Kennedy ergeht

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

blackbox

unregistriert

2

Mittwoch, 5. November 2008, 06:48

Recht so, jetzt haben sie es.

Die Geister die ich rief,werd ich nimmer los.

Denen geht es ähnlich wie der Eva! :zkugel:

3

Mittwoch, 5. November 2008, 08:09

Die Medien arbeiten wirklich gut. Aber bitte nicht weinen, wenn klar wird, dass Obama nichts ändern wird und die selbe Politk wie seine Vorgänger betreibt. Warum spricht eigentlich sein ganzes Umfeld davon, dass gleich in seiner Anfangszeit etwas passieren wird, wo er sich zu beweisen hat? Warum lese ich nix in den Massenblättern? Wissen da ein paar mehr als wir?

Meine Vermutung läuft darauf hinnaus, dass Obama ein Bauernopfer werden soll. Irgendwas wird passieren oder inziniert, um ihm das in die Schuhe zu schieben. Stichwort Iran oder Dollarcrash.....man darf gespannt sein.

4

Mittwoch, 5. November 2008, 08:55

Natürlich ist der Obama ein Zeichen für positive Veränderungen.

Es wird keinen Dollar - Crash geben, den die Amerikaner können sich in ihrer eigenen Währung verschulden, das kann Europa nicht.

Das, was jetzt passiert, ist angewandter Keynesianismus.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. November 2008, 09:12

Ich nehme halt das Ergebnis zur Kenntnis und hoffe mich zu täuschen. Der richtige Präsident wäre für mich Ron Paul gewesen, nur der hat wohl der Hochfinanz nicht gepasst.

6

Mittwoch, 5. November 2008, 09:13

Es wird keinen Dollar - Crash geben, den die Amerikaner können sich in ihrer eigenen Währung verschulden, das kann Europa nicht.
Das musst Du mir mal erklären :kopfkratz: :frag:

7

Mittwoch, 5. November 2008, 09:22

Ob Barack Obama wirklich was verändern kann, weiss ich nicht...
Positiv zu sehen ist aber für mich, dass anscheinend sich viele Leute mehr Gedanken über die Zukunft machen und dementsprechend ihn wählten, den er steht ja zumindest für eine neue Politik, eine posivite Wendung und einer besseren Zukunft... Auch wenn sich unmittelbar nix ändern wird wahrscheinlich, find ich es gut, dass es viele Leute gibt, die hinter diesem positiver-erscheinenden Trend stehen und sich eine Wendung herbeihoffen... Altmodischer Konservatismus, Waffenliebhaberei und dieses amerikanische Finanzsystem wurden diesmal wohl mehrheitlich "weggewünscht"!
Ich hoffe optimistisch noch immer für unsere Zukunft und glaube nicht, dass es so schlimm kommt, wie es manchmal hier im Forum zu lesen ist... Vielleicht kann der Barack Obama nix direkt bewirken, doch der Wunsch vieler Menschen in den USA und überhaupt auf der Welt nach einem positiven Wandel lassen mich hoffen, und dieser Wunsch kann vielleicht auf längere Sicht auch wirklich was zum Besseren ändern...

8

Mittwoch, 5. November 2008, 09:43

Ich nehme halt das Ergebnis zur Kenntnis und hoffe mich zu täuschen. Der richtige Präsident wäre für mich Ron Paul gewesen, nur der hat wohl der Hochfinanz nicht gepasst.
Wundert mich nicht, er ist ja für eine liberalere Drogenpolitik.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. November 2008, 09:46

Siehst, diesen Punkt habe ich gar nicht gekannt, was wohl daran liegt, dass es ein nebensächlicher ist. Caddy ich schreibe von Wesentlichen Dingen, nicht über deinen latenten Faschismus.

10

Mittwoch, 5. November 2008, 09:49



Es wird keinen Dollar - Crash geben, den die Amerikaner können sich in ihrer eigenen Währung verschulden, das kann Europa nicht.
Das musst Du mir mal erklären :kopfkratz: :frag:

Der Dollar ist die globale Leitwährung, eigentlich die Weltwährung.

Wenn andere Staaten den Amerikanern Geld geben, dann bekommen sie es in Dollar zurück.

Natürlich pumpen alle Geld in den US - Markt.

Thema bewerten