Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 6. November 2008, 09:48

Unsere Aussenministerin Ursula Plassnik "Blond und Plattheiten schnatternd..." Krone Kolumne

Zitat


Krone-Kolumnist Jeannée treibt es mit seinen Beleidigungen gegen die Außenministerin Plassnik zu weit, finden einige - Und haben ihm einen mäßig freundlichen Brief geschrieben



"Unübersehbar, unüberhörbar und unendlich peinlich", so bezeichnet Michael Jeannée, Kolumnist der Kronen Zeitung, Außenministerin Ursula Plassnik nach ihrer Rückkehr aus Mali mit den beiden freigelassenen Geiseln. "Blond und Plattheiten schnatternd haben Sie sich in Szene gesetzt..." beschreibt Jeannée ihr Auftreten in, wie in seinen Briefchen üblich, eher banalen und untergriffigen Worten.

Ursula Plassnik ist von der Kronen Zeitung schon einiges gewöhnt: Seit diese Anfang Juni den Brief mit neuem EU-Kurs der SPÖ abgedruckt hatte, nehmen die gegenseitigen Angriffe kein Ende. Die Krone bezeichnete Plassnik unter anderem als "Symbolfigur für den EU-Kniefall der ÖVP" oder gab Kleidungstipps: "Kein Einwand gegen die Brille. Die muss wohl sein. Irritierend dagegen Ihr Tuch." Plassnik konterte, indem sie die Krone unter anderem als "Politmedium" und "wahlwerbende Partei" bezeichnete.

.....
http://derstandard.at/?url=/?id=1225359096323

Wer hat das im Fernsehen mitbekommen? Mal sehen ob das nicht noch zu bekommen ist!

Mir ist das Wort "RÜCKTRITT" durch den Kopf gegangen bei soviel, von mir empfundener Verachtung die von Frau Plassnik herüberkam!

Wer hat das genauer in der Krone gelesen? Wie seht ihr das?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. November 2008, 10:08

Ich halte die Frau Plassnik nicht nur naturgroß, naturblond, sondern auch naturdumm. Sie wird schon die richtige Vergangenheit haben, weil sie gar so viel Porzellan zerschlagen darf. Wir dürfen der Fraum Plassnik nicht böse sein, sie würde wahrscheinlich eh lieber als Friseuse oder Verkäuferin arbeiten - sie wird halt nicht können.

In der Politik werden mM meist so naive Persölichkeiten hingestellt, damit das Volk mehr auf das Unwichtige achtet, währdend die wichtigen Dinge durchgezogen werden.

blackbox

unregistriert

3

Donnerstag, 6. November 2008, 10:14

Meiner Meinung

befindet sich diese Plassnig in einer Umgebung wo sie garnicht auffällt. :zkugel:

4

Donnerstag, 6. November 2008, 10:17

Ich halte die Frau Plassnik nicht nur naturgroß, naturblond, sondern auch naturdumm. Sie wird schon die richtige Vergangenheit haben, weil sie gar so viel Porzellan zerschlagen darf. Wir dürfen der Fraum Plassnik nicht böse sein, sie würde wahrscheinlich eh lieber als Friseuse oder Verkäuferin arbeiten - sie wird halt nicht können.

In der Politik werden mM meist so naive Persölichkeiten hingestellt, damit das Volk mehr auf das Unwichtige achtet, währdend die wichtigen Dinge durchgezogen werden.
:bruell:
1. hast Du das sehr treffend formuliert
2. was den zitierten Artikel von A-Z angeht: der ist ja vom (Sub)standard, daher uninteressant.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. November 2008, 10:55

Hier kannst du es in der diePresse nachlesen: http://diepresse.com/home/politik/innenp…e.intern.portal

Mich würde noch die Kolumne interessieren und ob man das auf einem Video hier hereinstellen kann bitte! DANKE!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Montag, 10. November 2008, 17:13

So! Da haben wir einmal die Kolumne! Da musste ich aber auch 2mal Lesen um mich dem ganzen nähern zu können!



Jetzt fehlt noch das Video dazu. Wer kann mir da bitte helfen?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

Montag, 10. November 2008, 20:14

Hier habe ich einen Tei der Pressekonferenz geunden von oe24.at

http://video.google.de/videosearch?q=sah…0&aq=f&start=10

"Minister-Pressekonferenz zu Sahara-Geiseln"

Der entscheidende Teil fehlt aber. Nach meiner Erinnerung hat sie die Stirn gerunzelt und die Augenbrauen zusammengezogen und in etwa gesagt:" Und jetzt kumans ma net wieder...."

8

Montag, 10. November 2008, 20:19

Nach meiner Erinnerung hat sie die Stirn gerunzelt und die Augenbrauen zusammengezogen und in etwa gesagt:"
Das ist doch ihr Standardausdruck. :ggg: :bruell: :zkugel:

Und so eine Mimik setzt man in der Regel dann auf, wenn man etwas nicht weiß oder nicht verbinden/herleiten kann. :bruell: :ggg: :zkugel:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Montag, 10. November 2008, 20:58

plass nick

ihr name gefält mir aber schonn. dir caddy40 auch?.

10

Montag, 10. November 2008, 21:03

Ja, die phonetische Ableitung is guad. :thumbup:

Ähnliche Themen

Thema bewerten