Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Januar 2005, 18:20

Vergewaltigung – Todesstrafe:

In einem anderen Forum las ich eine heftige Diskussion über Vergewaltigung.

Viele fordern die Todesstrafe, was ich als einen Rückschritt der Zivilisation sähe.

Ich bin gegen die Todesstrafe in allen Fällen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Dienstag, 18. Januar 2005, 20:31

Re: Vergewaltigung – Todesstrafe:

Zitat von »"Asymptotisch"«


Ich bin gegen die Todesstrafe in allen Fällen!


für mich keine Frage. Todesstrafe ist kein Thema.

Lebenslängliches aus dem Verkehr ziehen, OHNE jeden Anspruch
auf Bewährung, Häfnurlaub, Vergünstigungen etc.

Es geht ja das hartnäckige Gerücht, daß Kinderschänder im Besonderen
auch in Haftanstalten von Genossen als Abschaum behandelt werden.
Dabei kommen sie gut genug weg.

Anonymous

unregistriert

3

Freitag, 21. Januar 2005, 11:27

Blos müsste dann in unseren Breiten eine lebenslängliche Haftstrafe auch wirklich bis zum Tode des Verurteilten andauern. Und nicht mit guter Führung eine frühzeitige Entlassung nach .. Jahren.

Das sich ein Kinderschänder, oder Vergewaltiger im Gefängnis gut führen kann (es fehlen dem Täter in Haft ja jegliche Anlässe wie Kinder, Frauen um neuerlich straffällig zu werden) ist ja nicht so schwer.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 21. Januar 2005, 12:42

Obwohl ich gegen die Todesstrafe bin, bedeutet dies keinesfalls, dass ich einen Päderasten oder Vergewaltiger nicht lynchen würde, aber das ist ja ein anderes Thema! :rip

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

5

Freitag, 21. Januar 2005, 12:53

Zitat von »"Asymptotisch"«

Obwohl ich gegen die Todesstrafe bin, bedeutet dies keinesfalls, dass ich einen Päderasten oder Vergewaltiger nicht lynchen würde, aber das ist ja ein anderes Thema! :rip


in meiner Eigenschaft als beschützende Mutter bzw.Großmutter, würde ich Selbstjustiz unbedingt in Betracht ziehen.

Anonymous

unregistriert

6

Dienstag, 1. Februar 2005, 05:43

Gastkommentar


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 1. Februar 2005, 09:22

Ja die Spears, eine ganz, ganz Kluge! Nächstesmal wird der Todesbestrafte wohl besser aufpassen! :pillepalle::

Anonymous

unregistriert

8

Dienstag, 1. Februar 2005, 10:51

Ganz neue Perspektiven, wenn man bedenkt, dass man so etwas dazulernen kann.

:pillepalle::

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

9

Dienstag, 8. Februar 2005, 18:20

Leicht gesagt, bin gegen die Todesstrafe, wenn einer dein kind...........bist auch du dafür!
Das ist meine Meinung.

Anonymous

unregistriert

10

Dienstag, 8. Februar 2005, 18:26

Ich glaube einer der Beweggründe warum es Gesetzte und einen (hoffentlich) unparteiischen Richter gibt: Sollte man Betroffener sein, würde man mit ganz anderen Kriterien urteilen.

Also erübrigt sich eine Antwort ..... das unsere Gesetzgebung schleunigst geändert gehört, darüber könnten wir diskutieren. Die Zeiten wo Mundraub ein schlimmes Verbrechen war sind vorbei ....... Kinderschändung, Vergewaltigung, ..... gehören in unserer Zeit sicherlich härter bestraft .

Ähnliche Themen

Thema bewerten