Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 7. November 2008, 15:59

Spürst du persönlich Brüssel ?

Ich nicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 7. November 2008, 16:05

Spürst du persönlich Brüssel ?

Ich nicht.

mach einen Thread auf!

3

Freitag, 7. November 2008, 16:23

Wer spürt persönlich negatives von Brüssel

Der Thread ist eröffnet.

ich spüre nichts.

Die Gurkerlverordnung ist mir wuascht (aber nicht den Gurkerlbauern, die haben sie nämlich initiiert).

ASY, bitte schupf den Thread umme, Danke.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Freitag, 7. November 2008, 19:38

Am Baumsterben am Gürtel ist die EU schuld ?????

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 7. November 2008, 19:43

Am Baumsterben am Gürtel ist die EU schuld ?????

Die Klimaschutzziele werden nicht erreicht! NULL UMWELTSCHUTZ effektiv in der EU!

Weiters OPEC ist ein Kartell und hat in der EU NIX verloren!

ORF Gebühren! Monopolbetrieb!

Weiters Kammern! Zwangsgebühren! Monopole! Die EU ist NICHT eingeschritten bis heute!

7

Freitag, 7. November 2008, 19:58

Spürst du persönlich Brüssel ?

Ich nicht.


Ich schon,aber es schmerzt.

8

Freitag, 7. November 2008, 20:00

Die Klimaschutzziele werden nicht erreicht! NULL UMWELTSCHUTZ effektiv in der EU!

Weiters OPEC ist ein Kartell und hat in der EU NIX verloren!

ORF Gebühren! Monopolbetrieb!

Weiters Kammern! Zwangsgebühren! Monopole! Die EU ist NICHT eingeschritten bis heute!


Wir haben weit mehr Klimaschutz als die nicht EU Länder.

Die Opec hat ihren Sitz in Wien, was hat den das mit der EU zu tun, die UNO ist auch in Wien.

Die Kammern gehen die EU nichts an, ist Ländersache, Gebühren gehen die EU nur dann etwas an, wenn sie zu hoch sind, Monopole werden abgebaut (komisch, einmal forderst, die EU soll einschreiten, das andere mal forderst, das geht sie nix an). :kopfkratz:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Freitag, 7. November 2008, 20:04

Die EU ist eine Vernuft - EHE...

Die EU ist eine Vernunft-Ehe...

...und das spüren die Bürger der einzelnen Staaten bzw. Völker in der Staaten-Union immer stärker, und mit immer mehr ungutem Bauchgefühl wollen sie sich nicht länger diktatorisch overrulen lassen...

Fachexperten hin, Finanzstratgen her (gerade Finanzstrategen haben zur Zeit eh kein gutes und vertrauenerweckendes Image!) , darum geht's ja nicht.

Oder vielleicht geht's genau darum: Ist die 2-Klassen Gesellschaft bereits voll aktiv? Wird schon unterteilt in EU-Politiker (die Gscheiten hehe) und dann das dumme blöde niederige Fussvolk?

Da spiel ich nicht mit!

10

Freitag, 7. November 2008, 20:06

Ich spüre die Brüssler Arroganz dadurch , das sie einen Vertrag machen, wo das Volk nicht an erster Stelle steht, wo sie giftige Pestiziede Verordnung erhöhen wollen, das sie GEN wieder einführen wollen, das sie größere LKW durchs Land rauschen wollen(anstatt sie die Schiene ausbauen, das sie bei unserer Mehrwertsteuererhöhung mitreden wollen, bei unserm Bankenpaket sich breit machen, unsere Neutralität immer mehr anknabbert, günstig an unser Wasser wollen, nicht die Gelder zuerst anpassen, das man keine anderen Energiearten bewußt ausbauen will.Noch mehr, würde mir sicher noch einiges einfallen!

Thema bewerten