Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

09.11.2008, 10:32

Auf was stehen Männer so beim...

... :sex

Mich würde wirklich ernsthaft mal interessiern was Männer beim Vorspiel oder auch direkt beim Sex antörnt.
Jaaaaa ich kenn mich da schon grundsätzlich aus :D aber i hab halt nur einen zuhause den ich fragen kann, drum würden mich mal andere Meinungen auch interessieren. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

also beim Vorspiel zum Beispiel: Besser ausziehen oder ausziehen lassen? Direkt an das Heiligste fassen oder besser Finger weg? Blasen ja/nein? Hart ran gehen oder eher verführen lassen? Welche Stellungen? Hals/Ohr/Sonstwo küssen?

Tut euch keinen Zwang an und schreibt wonach euch ist, Frauen dürfen natürlich auch ihre Erfahrungen posten. :)

Viel Spaß! :wink2:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

09.11.2008, 10:59

sogar der sanfteste mann mag es auch mal hart! :poptuschi:
aus dem tread wird wahrscheinlich net viel weil unsere forumsmandal sexmuffln sind oder wie der caddy schlichtweg nicht mehr können.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

3

09.11.2008, 11:03

Wenigstens eine Frau opfert sich ihre Weisheit mit mir zu teilen....

Ja das is eh allgemein verbreitet, dass Männer auf Engerl stehen die Drecksäue im Bett sind bzw. sein können.
Aber was genau soll des sein? A Sau im Bett? Ab wann is ma des? Und wärs ned auch mal nett wenn er sie erobert und verführt?

hach ja i werds nie kapiern :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


4

09.11.2008, 11:17

sogar der sanfteste mann mag es auch mal hart! :poptuschi:
aus dem tread wird wahrscheinlich net viel weil unsere forumsmandal sexmuffln sind oder wie der caddy schlichtweg nicht mehr können.

Hallo, hallo, a bisserl a Hetz hob i scho no, i hob scho a Rezept vom Boda. ;)

Das Problem bin ja nicht ich, sondern meine a bisserl "abgenützte Kombinäsch" (verständlich), jetz geh i scho 50 Joa mid ia in de Hapfn.

Übrigens, wenn Männer hier schreiben, glaubt ihnen kein Wort (ausser mir), den sie sind ja automatisch nur Superficker, eh kloa. ;)

5

09.11.2008, 11:19

ja caddy dann erzähl halt mal... was hat dich in deiner aktiven Zeit so richtig angetörnt? Wann konntest du nicht mehr widerstehen?
Ich werde dir natürlich alles brav glauben :engel: nur dir, aber dafür musst auch was schreiben ;)
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

09.11.2008, 11:33

Also ich habe mit Männern in dieser Hinsicht keine Erfahrungen, weil ich hetero bin! :D ;)

7

09.11.2008, 11:34

Also ich habe mit Männern in dieser Hinsicht keine Erfahrungen, weil ich hetero bin! :D ;)


Du wirst aber wissen was du magst oder? Wär echt auf ne Antwort gespannt und ich glaube noch einige andere hier auch :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

09.11.2008, 11:43

Du wirst aber wissen was du magst oder?
Da habe ich insofern eine Unschärfe, weil ich eigentlich nur mit meiner 1. richtigen Freundin, die nachher meine Frau wurde, Sex hatte bis jetzt! Und seit etwas mehr als 13 Jahren habe ich gröbere Problem in meiner Ehe! :schulter:

9

09.11.2008, 12:15

Du wirst aber wissen was du magst oder?
Da habe ich insofern eine Unschärfe, weil ich eigentlich nur mit meiner 1. richtigen Freundin, die nachher meine Frau wurde, Sex hatte bis jetzt! Und seit etwas mehr als 13 Jahren habe ich gröbere Problem in meiner Ehe! :schulter:


Klingt nicht so als hättest du dein Sexualleben bisher genießen können... klingt eher nach: es gehört halt dazu...

Dabei ist das so eine schöne Sache wenn man sie mit jemanden genießen kann den man über alles liebt und begehrt. Für mich zB spielen die Gefühle eine große Rolle. Ein kurzes Abenteuer wird niemals gleichbedeutend sein wie ein Vertrauenspartner
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


10

09.11.2008, 12:27

Da habe ich insofern eine Unschärfe, weil ich eigentlich nur mit meiner 1. richtigen Freundin, die nachher meine Frau wurde, Sex hatte bis jetzt! Und seit etwas mehr als 13 Jahren habe ich gröbere Problem in meiner Ehe!

Ist aber nicht unbedingt die Norm, dass man seine erste Sexualpartnerin heiratet und sich nicht vor der Ehe "ausgetobt" hat. Mich wundert nicht, dass Du Probleme in Deiner Ehe hast. Wenn man sich nicht vor der Ehe austobt und Erfahrung sammelt, dann kommt dieser Drang eben später zum Vorschein.
Gilt ja für sowohl für Männer, als auch für Frauen.....

Thema bewerten