Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 11. November 2008, 19:33

raubkopierende Kinderporno-Terroristen

Zitat


Analog zur eierlegenden Wollmilchsau gibt es sie jetzt, die "raubkopierenden Kinderporno-Terroristen", wie Welt-Online in einem kürzlich erschienenen Artikel berichtet (17.10.2008). Terroristen sollen angeblich geheime Botschaften in kinderpornographischen Bildern verstecken und darüber im Internet verbreiten. Wir vermuten, dass Ihnen dazu neben sonstigen legalen Defiziten außerdem noch die Urheber- und sonstigen Bildrechte fehlen, infolge dessen der neue Terminus geprägt wurde. Damit wären endlich alle Argumente, mit denen üblicherweise gegen die Privatsphäre und für mehr Überwachung argumentiert wird, in einem einzigen, praktischen Begriff vereint.
Offensichtlich handelt es sich hier um eine gezielte (aber sehr plumpe) Falschinformation von Geheimdiensten, um die Angst in der Bevölkerung und den Wunsch nach mehr Überwachung zu fördern. Einen Hintergrundartikel dazu gibt es auf Telepolis (18.10.2008).
Quelle: https://www.jondos.de/de/node/1407

Jetzt stellt euch mal vor und das geht so!

Terroristen nehmen nicht leidenschaftslose Familien, Auto, Haus, Boot, Schuppen, Motorradfotos, nein :idea: , sie nehmen Kinderpornos. :suspect: :depress :oooch:

Dieser Schwachsinn ist nicht zu toppen, oder?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ayin

Postpubertierender Präseniler

  • »ayin« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. November 2008, 20:47

Ich sehe da auch keinen Sinn darin. Warum sollte man etwas verbotenens in etwas noch verbotenerem machen?
Es ist nie ganz richtig, etwas für ganz falsch zu halten.

3

Dienstag, 11. November 2008, 21:24

Ich sehe da auch keinen Sinn darin. Warum sollte man etwas verbotenens in etwas noch verbotenerem machen?
Ja absoluter Schwachsinn, weil wenn man etwas verstecken will, dann doch in ganz normalen Fotos die den Fahndern nicht auffallen.

Naja, die Hetze geht halt in die nächste Runde! :kotz:

Aber glauben werden's halt trotzdem viele. :schulter:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

4

Dienstag, 11. November 2008, 21:50

Wenn ich mit eurer Denkweise "denke", dann ist es einleuchtend, ist doch eine klasse Idee.

Immer anders denken.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ayin

Postpubertierender Präseniler

  • »ayin« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 11. November 2008, 21:51

Kein Mensch oder Terrorist macht sowas. Schon gar nicht mit solchen Fotos.
Es ist nie ganz richtig, etwas für ganz falsch zu halten.

Ähnliche Themen

Thema bewerten