Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. November 2008, 00:20

Ruth Elsner fordert Freilassung!

Richtig - henkt den Elsner tiefer und die wahren Verbrecher stellt wenigstens mal an die Wand. Elsner wurde geopfert - denn was er verluderte, dass ist jetzt x-mal verloren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Mittwoch, 12. November 2008, 01:02

Er war wohl ein Bauernopfer - zwar mit Villa, Pool und Porsche - aber dennoch ein Bauernopfer.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

3

Mittwoch, 12. November 2008, 06:42

ARM !

Er war wohl ein Bauernopfer - zwar mit Villa, Pool und Porsche - aber dennoch ein Bauernopfer.


Genau! Denk ich an dieses Herzerl, kommen mir die Mitleidstränen! Anstatt ihm schon lange die Möglichkeit eingeräumt zu haben, frohlockend eine in der Branche üblichen Victory-Geste auszuführen, ist der Bedauernswerte noch immer der Bekochung durch Fr. Ruth entzogen!

Was mich überhaupt wundert ist, daß, bevor offensichtliche Galgengesichter noch bestürzenden Schaden verursachen können, in diesen von "Einsetzern" in die jeweiligen Funktionen, nicht gelesen werden kann!

Oder bilden sich die Visagen erst während des Unwesentreibens so unvorteilhaft aus? Ich, für meinen Teil , glaube Letzteres nicht! So manchen unserer MACHER würde ich nur mit der Feuerzange berühren, wenn ich an frühe SCHLAFFE Tränensäcke denke...............
:roll:

4

Mittwoch, 12. November 2008, 10:47

RE: ARM !

Genau! Denk ich an dieses Herzerl, kommen mir die Mitleidstränen! Anstatt ihm schon lange die Möglichkeit eingeräumt zu haben, frohlockend eine in der Branche üblichen Victory-Geste auszuführen, ist der Bedauernswerte noch immer der Bekochung durch Fr. Ruth entzogen!

Was mich überhaupt wundert ist, daß, bevor offensichtliche Galgengesichter noch bestürzenden Schaden verursachen können, in diesen von "Einsetzern" in die jeweiligen Funktionen, nicht gelesen werden kann!

Oder bilden sich die Visagen erst während des Unwesentreibens so unvorteilhaft aus? Ich, für meinen Teil , glaube Letzteres nicht! So manchen unserer MACHER würde ich nur mit der Feuerzange berühren, wenn ich an frühe SCHLAFFE Tränensäcke denke...............
:roll:
Naja, Mitleid kommt bei mir da nicht so hoch. Aber es wäre wahrscheinlich angebracht gewesen ihm einen Zellenkollegen zu verSchlaffen damit der besser einSchlaffen kann.

Hätte er doch mittels gewissen Zeichen (à la V) seine Zugehörigkeit kund getan, vielleicht hätte er im Gefängnishof der Josefsstadt ebenfalls einen tragischen Autounfall verursacht. :ggg:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 12. November 2008, 11:51

RE: Ruth Elsner fordert Freilassung!

Richtig - henkt den Elsner tiefer und die wahren Verbrecher stellt wenigstens mal an die Wand. Elsner wurde geopfert - denn was er verluderte, dass ist jetzt x-mal verloren.



Ruth Elsner fordert Freilassung!

Warum sitzen seine Mittäter nicht ?
Ich gebe der Frau Ruth Elsner recht,wenn sie die Freilassung ihres Mannes fordert.

Ich kann mich noch daran erinnern,dass ein junger und mutiger Reporter der NEWS die Karibikgeschäfte dazumal schon aufgedeckt hat,wo für die Behörde noch sehr viel Zeit gewesen wäresehr viel Geld zu retten,was die aber nicht getan haben,sondern es dem Wolfgang Flött erlaubten,die NEWS die dazumal die Wahrheit schrieb,zu beschlagnahmen.

Winfried Sobottka

unregistriert

6

Mittwoch, 12. November 2008, 12:01

RE: RE: Ruth Elsner fordert Freilassung!

Richtig - henkt den Elsner tiefer und die wahren Verbrecher stellt wenigstens mal an die Wand. Elsner wurde geopfert - denn was er verluderte, dass ist jetzt x-mal verloren.



Ruth Elsner fordert Freilassung!

Warum sitzen seine Mittäter nicht ?
Ich gebe der Frau Ruth Elsner recht,wenn sie die Freilassung ihres Mannes fordert.

Ich kann mich noch daran erinnern,dass ein junger und mutiger Reporter der NEWS die Karibikgeschäfte dazumal schon aufgedeckt hat,wo für die Behörde noch sehr viel Zeit gewesen wäresehr viel Geld zu retten,was die aber nicht getan haben,sondern es dem Wolfgang Flött erlaubten,die NEWS die dazumal die Wahrheit schrieb,zu beschlagnahmen.


Ein Beleg von tausenden dafür, dass Verschörung Praxis ist, dass der geldadel mit vielen Helfern und Helfershelfern nicht zuletzt in den staatlichen Organisationen gegen das gemeine Volk verschworen ist.

Immer reicher und reicher wollen sie werden, egal, wieviel sie haben! Ehgakl, wie schlecht es dem Volk dafür gehen muss! Wo soll das denn sonst enden, wenn nicht in einer Herrenmenschen-Sklaven-unwertes_Leben-Gesellschaft?

Ja, lasst Elsner frei! Aber hört endlich auf, die Leute zu verarschen, sonst werdet Ihr alle - ich meine alle - baumeln!!! Straßenlaternen und Bäume gibt es genug für Euch!

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. November 2008, 12:12

Also ich bin nicht für die Freilassung! Aber da stimme ich zu!


Warum sitzen seine Mittäter nicht ?
FM, FMA, ÖNB u.a. haben mE völlig versagt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (12. November 2008, 14:03)


8

Mittwoch, 12. November 2008, 17:12

Also ich bin nicht für die Freilassung! Aber da stimme ich zu!


Warum sitzen seine Mittäter nicht ?
FM, FMA, ÖNB u.a. haben mE völlig versagt!
Ja okay, die haben "versagt", aber wo ist das Geld hin geflossen? :kopfkratz:

An dieser Mündung würden doch auch noch einige Jahre Gefängnis sitzen.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 12. November 2008, 17:57

Ist der "Spekulant" ein Täter ????

Das machen zehntausende "kleine Aktienbesitzer" auch.

blackbox

unregistriert

10

Mittwoch, 12. November 2008, 18:32

Wenn er fremde Aktien verspekuliert ist er ein Täter.

Ist der "Spekulant" ein Täter ????

Das machen zehntausende "kleine Aktienbesitzer" auch.
Aber der kleine Aktienbesitzer verspekuliert seine eigenen Aktien.

Ähnliche Themen

Thema bewerten