Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. November 2008, 23:31

:oooch:
Dir fehlt die Angst, was ich aus deinem Posting so herauslese, daher auch deine mutige Beschwichtigungsorgie. Ein sehr kluger Mann hat dazu einen Spruch abgelassen:

Mut ist oft ein Mangel an Einsicht, während Feigheit nicht selten auf guten Informationen beruht.
(Sir Peter Ustinov)

Du musst dich schon auch über das Zinswesen einlesen - ohne Wissen, kannst du einfach nicht begreifen und störst eher mit deinen Kommentaren, was du ja überhaupt nicht willst. Der Zins- und Zinseszins ist für die Gesamtheit nicht zu bedienen, was die Gesamtheit leider nicht weiß und darum will niemand draufkommen. Du gehörst wahrscheinlich zu den Leuten, die so hirngewaschen sind, dass sie das Präsentierte letztendlich als Wahrheit annehmen. Sie können sich gar nicht vorstellen, dass es durchgehen könnte, die ganze Welt mit dem Zins zu bescheißen.

So denkst du doch, oder ? und darum dein Mut eine taugliche Aufklärung zu zerstören, anstatt zu beweisen, dass ich Unrecht habe.

Aber meine Geduld ist grenzenlos, darum schreibe ich dir ein Beispiel als Begriffstützte auf.

Ich leihe dir und Gewissen jeweils 10 meiner Haare, die ich mit 10% verzinse. Ihr treibt Handel und nach einem Jahr hole ich mir zwei meiner Haare als Zins ab. Jetzt habt ihr nur noch 18 Haare aber noch immer 20 Haare Schulden.

Was musst du tun, um mir die Haare jemals zurückzahlen zu können?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Donnerstag, 13. November 2008, 23:34

R O F L

Ich leihe dir und Gewissen jeweils 10 meiner Haare, die ich mit 10% verzinse. Ihr treibt Handel und nach einem Jahr hole ich mir zwei meiner Haare als Zins ab. Jetzt habt ihr nur noch 18 Haare aber noch immer 20 Haare Schulden.

Was musst du tun, um mir die Haare jemals zurückzahlen zu können?

:zkugel: :zkugel: :zkugel: :zkugel: :zkugel:

lass dir dieses beispiel patentieren..... SUUUUPER
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

derphaetonsack

unregistriert

13

Donnerstag, 13. November 2008, 23:39

Was musst du tun, um mir die Haare jemals zurückzahlen zu können?


also zuerstmal hoff ich dass die haare vom kopf stammen :kotz: desweiteren hab ich doch geschrieben dass es dann am besten wäre gar nix zu tun dann kann man auch net abgezockt werden...das ist doch genau das was du schreibst asy :roll: in allem was man tut wird man nur übers ohr gehauen abgezockt und in allen sonstigen erdenklichen weisen dezimiert...

ich bin mir nicht so ganz sicher wer hier hirngewaschen ist denn ohne das hats noch nie funktioniert....selbst als der tauschhandel noch "in" war hast du abgezockt werden können...also von daher tuts mir leid aber das ist nichts weiter als träumerei :schulter:

zu deinen haaren geb ich dir deswegen keine antwort weil es genau das ist wie es schon immer funktioniert hat..einen verlust wird es immer geben..da kann man noch soviel strampeln und schreien ....egal ob es sachwerte geldwerte oder sonstiges gut ist...keiner will ohne verlust davonkommen....und DU auch nicht lieber asy sonst würdest du nämlich sowas nicht schreiben... zumal ich so einen kuhhandel eh nicht eigehen würde da in diesem vertrag etliche wichtige teile fehlen @haare und zins etc...

du kannst die wolken nicht bewegen indem du ein boot baust asy

vielleicht kann ichs dir anderst verdeutlichen: das was du dir vorstellst...sprich etwas zu verleihen oder zu verkaufen (wie immer du die weitergabe gegen einen entsprechenden gegenwert definieren magst) zu deinem einkaufspreis ist freundschaftshandel....sowas ist eine gefälligkeit aber kein wirtschaftstreiben...damit wirst du immer auf der stelle stehen bleiben oder im schlimmsten falle unmerklich etwas erhalten was zwar dem anschein nach den selben wert hat aber du nochmal soviel reinstecken musst damit es diesen wert tatsächlich hat....von daher ist gewinn ein ewiges übel und wird es auch immer bleiben..auch in deiner welt...was wiederrum bedeutet wo auf der einen seite gewinn wird auf der anderen seite verlust sein....

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 14. November 2008, 00:29

Nein, du hast mich nicht verstanden. Du und Gewissen seid der Platzhalter für einen Zentralbankbereich, sonst nix - alles weiter funzt genau so wie ich sage und das nennt sich Zentralbankensystem, wo sich der Staat für das Volk verschuldet, damit es überhaupt handeln kann. Vielleicht wird dir jetzt klar, warum es immer wieder Wachstum braucht - es ist wegen des Zinses.

Wenn ihr beiden also nach Jahren draufkommt, dass ihr für die Schuldentilgung zu wenig Haare habt, dann werdet ihr das Wohl als Finanzkrise verkünden, bei der Armutsbekämpung scheitern und wohl einen Krieg um Haare beginnen. Wenn ich Lust habe, dann werde ich euch dafür noch weitere Haare zu denselben Konditionen leihen - ihr werdet einen ersten und einen zweiten Weltkrieg führen. Ihr werdet in eurem Land den Nationalstolz züchten und Gegner vernichten.

Der Rest zum Handel selbst hat mit der Problematik nix zu tun und ist außerdem von dir falsch beschrieben. Letztendlich muss nur das Arbeitsleid entlohnt werden, sonst nix.

Bitte lesen und Radiosendung anhören! Das Wörgler Wirtschaftswunder

15

Freitag, 14. November 2008, 06:08

anscheinen habt ihr den artikel nicht richtig oder vollständig gelesen.

da ist von STEUERBEFREIUNG sowie ZINSGÜNSTIGEN KREDIT die rede.... und wieviele fallen darauf rein?

jaja, wenn sich nun die verblödungsmaschinerie (öffentl. medien) darauf stürzen, werden wieder mal viele bürger weich.


ich glaube du hast es nicht richtig verstanden, ich muss mir auch keinen zinsgünstigen kredit nehmen
schuld ist der mensch selbst, weil er alles haben möchte, aber für die sachen kein geld hat, tja man sollte sich das luxusleben auf kredit mehr abgewöhnen
bescheidener werden und eben nicht alles wollen was der nachbar hat

16

Freitag, 14. November 2008, 11:00

ich glaube du hast es nicht richtig verstanden,

Reini: ich rede ja nicht von DIR, dass DU eben SCHOn oder NICHT order sonst irgendwie.....

ich meine die breite masse, die sich mit solchen glasperlen locken lässt.
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

derphaetonsack

unregistriert

17

Freitag, 14. November 2008, 11:31

Nein, du hast mich nicht verstanden. Du und Gewissen seid der Platzhalter für einen Zentralbankbereich, sonst nix - alles weiter funzt genau so wie ich sage und das nennt sich Zentralbankensystem, wo sich der Staat für das Volk verschuldet, damit es überhaupt handeln kann. Vielleicht wird dir jetzt klar, warum es immer wieder Wachstum braucht - es ist wegen des Zinses.

Wenn ihr beiden also nach Jahren draufkommt, dass ihr für die Schuldentilgung zu wenig Haare habt, dann werdet ihr das Wohl als Finanzkrise verkünden, bei der Armutsbekämpung scheitern und wohl einen Krieg um Haare beginnen. Wenn ich Lust habe, dann werde ich euch dafür noch weitere Haare zu denselben Konditionen leihen - ihr werdet einen ersten und einen zweiten Weltkrieg führen. Ihr werdet in eurem Land den Nationalstolz züchten und Gegner vernichten.

Der Rest zum Handel selbst hat mit der Problematik nix zu tun und ist außerdem von dir falsch beschrieben. Letztendlich muss nur das Arbeitsleid entlohnt werden, sonst nix.

Bitte lesen und Radiosendung anhören! Das Wörgler Wirtschaftswunder


ach komm du zählst genauso dazu oder führst du ein leben im untergrund?? zapfst internet und strom illegal vom nachbar ab? ... auch wenn mir ein paar jahre zu dir fehlen ganz verblödet bin ich dann doch net asy... dein nörglerfreigeldwunder wird net funktionieren warum sonst isses nich in betrieb bzw anwendung?? du willst mir hier die katze im sack verkaufen .... würde ich dem so glauben schenken wäre einer wie von reini beschriebener "alles was der nachbar hat will ich auch haben die schulden dabei sind mir egal" mensch...da unterliegst du allerdings einem sehr großen irrtum...wie in vielleicht vielen anderen dingen...

dass du einem immer irgendwelchen mist aufquatschen willst...du wärst ein guter vertreter geworden asy :schulter:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 14. November 2008, 11:36

Reinis Antwort war nicht ernst gemeint, sie ist nur selten für produktive Gespräche bereit, sondern sie wiederholt immer wieder dieselben Dummheiten und freut sich, wenn dann immer wieder darauf erwidernd reagiert wird.

Sie ist ein Troll, der sich aufbaut, wenn er andere bei Notwendigkeiten stören kann.

Ich stimme auch der Verlockung nicht zu, so sie negativ gemeint wird. Den Leuten fehlt das Verständnis wie die Sachen laufen. Darum werden sie mit Zuckerl angelockt, die nur dienen sollen, den entstehenden Zins von allen zu kassieren. Also auch jenen, die nicht in die Falle tappen.

Ich glaube, das hast du auch noch nicht so erkannt, wie es ist. Kreditzuschuss bedeutet ganz einfach, dass mit öffentlichem Steuergeld die Bankzinsen gezahlt werden.

derphaetonsack

unregistriert

19

Freitag, 14. November 2008, 11:41

Reinis Antwort war nicht ernst gemeint, sie ist nur selten für produktive Gespräche bereit, sondern sie wiederholt immer wieder dieselben Dummheiten und freut sich, wenn dann immer wieder darauf erwidernd reagiert wird.

Sie ist ein Troll, der sich aufbaut, wenn er andere bei Notwendigkeiten stören kann.

Ich stimme auch der Verlockung nicht zu, so sie negativ gemeint wird. Den Leuten fehlt das Verständnis wie die Sachen laufen. Darum werden sie mit Zuckerl angelockt, die nur dienen sollen, den entstehenden Zins von allen zu kassieren. Also auch jenen, die nicht in die Falle tappen.

Ich glaube, das hast du auch noch nicht so erkannt, wie es ist. Kreditzuschuss bedeutet ganz einfach, dass mit öffentlichem Steuergeld die Bankzinsen gezahlt werden.


dann sind deine antworten aber auch nicht ernst gemeint...im ersten teil versuchst du reinis und meine ansicht zu widerlegen im nächsten teil deines postings bestätigst du sie aber....ja was denn jetzt? hü oder hott ? :schulter:

stell dir einfach mal eine firma vor wo der firmensitz in dubai ist aber eine postfachadresse in wien...was fällt dir dazu ein??

20

Freitag, 14. November 2008, 11:46

ach komm du zählst genauso dazu oder führst du ein leben im untergrund?? zapfst internet und strom illegal vom nachbar ab? ... auch wenn mir ein paar jahre zu dir fehlen ganz verblödet bin ich dann doch net asy... dein nörglerfreigeldwunder wird net funktionieren warum sonst isses nich in betrieb bzw anwendung?? du willst mir hier die katze im sack verkaufen .... würde ich dem so glauben schenken wäre einer wie von reini beschriebener "alles was der nachbar hat will ich auch haben die schulden dabei sind mir egal" mensch...da unterliegst du allerdings einem sehr großen irrtum...wie in vielleicht vielen anderen dingen...
Mit dem Argument, wenn es funktionieren würde, dann wäre es bereits in Betrieb musst Du gar nicht kommen! Weil würde man diese Logik weiter verfolgen kämen wird doch zur Ansicht, dass alles funktioniert was bereits besteht. Die Spekulation bspw. besteht doch auch schon sehr lange, für manche funktioniert sie sogar aber halt nur für sehr wenige. Also kann man nicht davon reden, dass sie funktioniert obwohl sie besteht.

Das Freigeldsystem ist nicht im Betrieb weil man es zuvor - natürlich auf gesetzl. Basis und Drohung der Gewaltanwendung - einstellte. Kommt dazu, dass es keine Wunder sondern bloß optimale Verteilung von Vermögen/Arbeit dar stellt.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten