Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Lindwurm

unregistriert

1

Dienstag, 18. November 2008, 07:35

Der Missbrauch mit dem Missbrauch

Welchen Sinn machen selbsternannte Moralapostel?
»Lindwurm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Missbrauch mit Missbrauch.jpg

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

blackbox

unregistriert

2

Dienstag, 18. November 2008, 08:55

Für Manche...

ein beliebtes Thema. sei es um ein Buch unter das Volk zu bringen oder um sich Wichtig zu machen. Vielleicht auch um von eigenen familiären Problemen abzulenken. Übrigends das Buch vom Hollerwöger wollte ich mir einmal kaufen, leider war dieses in den Büchereien wo ich fragte Unbekannt. :schulter:

3

Dienstag, 18. November 2008, 09:12

Den Sexprofessor kennt in Bad Goisern jeder.

Ebenso seine von ihm beschützten und gedeckten Damen. Die Eva hätte sich besser informieren sollen bevor sie sich in was einmischt was sie Null angeht. Besonders auf die Glaubwürdigkeit so mancher Informanten.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dule« (18. November 2008, 09:58)


HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. November 2008, 10:09

Ist das dieser Mann?

Zitat


"GRENZSTRICH" heisst das aufschlussreiche Fach-buch von Mag. Dr. RAINER KÖNIG-HÖLLERWEGER:

http://www.vako.at/

http://www.ips-wien.at/dl/presse/070704_…lig%20S._de.pdf

Viel findet man aber nicht im Netz! Er schreibt Bücher! Wo ist er sonst noch tätig?

Wo seht ihr noch den Missbrauch mit dem Missbrauch?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Lindwurm

unregistriert

5

Dienstag, 18. November 2008, 10:15

Er war in Bad Goisern tätig.

Aufgrund diverser Vorkommnisse sieht man ihn allerdings eher seltener im schönen Bad Goisern. Nähere Auskünfte bei EVA NOWATSCHEK. Die kennt ihn besser. :ggg:

6

Dienstag, 18. November 2008, 10:30

Dieser Hollerwöger ist es, der hier gemeint ist.

Nehme ich einmal an. Auch ich habe, wie viele andere Besucher hier, Zeitungsauschnitte gesammelt damit ich bei Langeweile was zum lesen habe. Von der EVA wird dieser Herr Mag. auch RKH benannt, da sie sich scheinbar seinen Namen nicht vollständig ausschreiben traut.
»dule« hat folgende Bilder angehängt:
  • Missbrauch Ohrfeige, Seite 1.jpg
  • Missbrauch Ohrfeige, Seite 2.jpg

blackbox

unregistriert

7

Dienstag, 18. November 2008, 10:47

RE: Dieser Hollerwöger ist es, der hier gemeint ist.

Nehme ich einmal an. Auch ich habe, wie viele andere Besucher hier, Zeitungsauschnitte gesammelt damit ich bei Langeweile was zum lesen habe. Von der EVA wird dieser Herr Mag. auch RKH benannt, da sie sich scheinbar seinen Namen nicht vollständig ausschreiben traut.


Ich nehme einmal stark an, dass du eine CD (betr. Goiserer Kinderpornoscandal97) besitzt. Es ist aber schon wieder eine Neuere in Umlauf. Mit neuesten Ergänzungen.

blackbox

unregistriert

8

Mittwoch, 19. November 2008, 07:13

Soeben im Radio gehört..

In Gunskirchen (O.Ö.) Hat der Hauptschuldirektor in seiner Schule ein auf den Mund-Kussverbot für puberdiererende SchülerInnen verhängt, da dies eine schlechte Vorbildwirkung für Jüngere sei. Ich werde dem Direktor vorschlagen, er möge doch die moralinsaure Sittenwächterin aus Bad Goisern, Gerda Lichtenegger, als Aufpasserin einstellen. Vielleicht hilft es, ansonsten könnten sie sich ja noch Verstärkung aus Wien holen. Österreich braucht mehr ÖVP um diese Un-Sitten wieder in geordnete Bahnen zu bringen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackbox« (19. November 2008, 07:30)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 19. November 2008, 08:07

Das wird zzt. im Halbstundentakt in Radio O.Ö gebracht.

Das ist aber auch eine wichtige Entscheidung, welche fast ganz Österreich bewegt. Die beiden Jugendparteien FPBZÖ werden das Mundkussverbot bestimmt auch Begrüssen. Allen voran Ewald Stadler. Wer weis wie das sonst noch weitergeht.

blackbox

unregistriert

10

Mittwoch, 19. November 2008, 08:21

Ich hätte da...

ein Bild für das Konferenzzimmer von diesem Direktor.
»blackbox« hat folgendes Bild angehängt:
  • Liebende Knaben.jpg

Ähnliche Themen

Thema bewerten