Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

311

Donnerstag, 13. August 2009, 11:09

"Wir leben nicht in einer echten Demokratie, was man schon daran erkennen kann, daß alle Angst haben. Die Herrscher haben vor dem Volk Angst, deshalb gibt es Maulkorbgesetze, und das Volk hat vor den Regierenden Angst, deshalb wagt es nicht zu sagen, was es denkt"
(Ursula Haverbeck)
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

312

Freitag, 14. August 2009, 01:40

Zitat des Tages

Zitat

Globalisierung

ist nur ein anderes Wort für

US-Herrschaft
Henry Kissinger, zionistischer Verbrecherboss, der uns aber als nostalgischer Fussballfan der SpVgg Fürth verkauft wird

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

313

Montag, 17. August 2009, 18:39

Nobreza Silenciosa

Zitat

Es ist ein Irrtum zu glauben, die entscheidenden Momente eines Lebens, in denen sich seine gewohnte Richtung für immer ändert, müssten von lauter und greller Dramatik sein, unterspült von heftigen inneren Aufwallungen. Das ist ein kitschiges Märchen, das saufende Journalisten, blitzlichtsüchtige Filmemacher und Schriftsteller, in deren Köpfen es aussieht wie in einem Boulevardblatt, in die Welt gesetzt haben. In Wahrheit ist die Dramatik einer lebensbestimmenden Erfahrung oft von unglaublich leiser Art. Sie ist dem Knall, der Stichflamme und dem Vulkanausbruch so wenig verwandt, dass die Erfahrung im Augenblick, wo sie gemacht wird, oft gar nicht bemerkt wird. Wenn sie revolutionäre Wirkung entfaltet und dafür sorgt, dass ein Leben in ein ganz neues Licht getaucht wird und eine vollkommen neue Melodie bekommt, so tut sie das lautlos und in dieser wundervollen Lautlosigkeit liegt ihr besonderer Adel.


Aus dem Buch NACHTZUG NACH LISSABON von PASCAL MERCIER, das ich jedem denkenden Menschen sehr empfehlen möchte

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

314

Freitag, 21. August 2009, 02:09

Die erste Freiheit der Presse besteht darin, kein Gewerbe zu sein
Karl Marx

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

315

Freitag, 21. August 2009, 23:39

Wenn du den Charakter eines Menschen prüfen willst, so gib ihm Macht!
Redewendung

316

Sonntag, 30. August 2009, 01:58

“In jedem Augenblick hast du eine Verabredung mit dem Leben. Jeden Augenblick den du versäumst, versäumst du das Leben.”

Thich Nath Hanh

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

317

Freitag, 2. Oktober 2009, 16:21

Die Angst vor einer Zukunft,


die wir fürchten,


können wir nur überwinden


durch die Bilder von einer Zukunft,


die wir wollen.



Wilhelm Ernst Barkhoff, Initiator der GLS-Bank.

318

Freitag, 2. Oktober 2009, 17:00

Zitat

Ein Weiser soll die Dummheit eines gemeinen Menschen nicht mit Nachsicht hingehen lassen, denn es bringt auf beiden Seiten Schaden; das Ansehn jenes wird verringert, und die Torheit dieses wird verstärkt.
Sa'adi, persischer Gelehrter und Lyriker, Von der Bildung im Umgang mit Menschen
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

319

Freitag, 2. Oktober 2009, 22:19

MEN WANTED FOR HAZARDOUS JOURNEY.
LOW WAGES, BITTER COLD, LONG HOURS OF COMPLETE DARKNESS.
SAFE RETURN DOUBTFUL.
HONOUR AND RECOGNITION IN EVENT OF SUCCESS.


Ernest Shackleton, Antarctic explorer (1874-1922)
(The advertisement above, placed in a London newspaper in 1912, inspired nearly 5,000 replies.)


Übersetzung:

Männer für gefährliche Reise gesucht.
Niedriger Lohn, bittere Kälte, lange Stunden völliger Dunkelheit.
Sichere Rückkehr ungewiß.
Ehre und Anerkennung im Falle des Erfolgs.


Ernest Shackleton, Antarktisforscher (1874-1922)
(Diese Anzeige, in einer Londoner Zeitung im Jahre 1912 aufgegeben, inspirierte fast 5.000 zu antworten.)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

320

Montag, 2. November 2009, 20:25

"Es ist ungleich besser beizeiten Dämme zu bauen, als darauf zu hoffen, dass die Flut Vernunft annimmt."

(Erich Kästner)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten