Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 21. November 2008, 22:21

False Flag im Kosovo

Jaja.....und wieder zeigt sich, dass die da oben stehenden Damen und Herren zu blöde sind, im Schnee ein Loch zu pinkeln.


Sollte das etwa schon wieder eine Verschwörungstheorie sein?
Natürlich werden wieder einige sagen, denn die Quelle ist ja nicht seriös. Nur dumm, dass es sogar im Mainstream erwähnt wird. Allerdings sprechen da einige vom Verfassungsschutz statt vom BND. Doch erstmal ist es letztlich egal wer diese Schweinerei, DEN FALSE FLAG, veranstalltet hat.
BND mutmasslich in False-Flag-Bombenanschlag im Kosovo verwickelt


Zitat


Wie heute die "Tagesschau" berichtet, sind am Mittwoch drei mutmassliche "Agenten" des deutschen Auslandsgeheimdienstes BND wegen Beteiligung an einem Bombenanschlag im Kosovo durch eine Antiterroreinheit der albanischen und UN-Polizei festgenommen wurden.
Die deutsche Botschaft "kümmere" sich um die drei Festgenommenen und besorge ihnen Anwälte, so wurde durch die deutsche Botschaft bestätigt. Aus Gründen des "Personenschutzes" könnte man aber keine weiteren Angaben machen, hiess es.

Auch die Bundesregierung verweigerte die Aussage vor der Öffentlichkeit.

Zitat

Vor einer Woche war ein Sprengsatz gegen das Büro des Sondergesandten im EU-Hauptquartier EULEX in der Kosovo-Hauptstadt Pristina geworfen worden. Bei dem Anschlag wurde niemand verletzt, das Gebäude war leicht beschädigt worden.

Nun kommts...

Zitat

Die Regierung in Paris hatte nach dem Vorfall in einem Statement die Attacke auf das EULEX-Büro des Sonderbeauftragten Pieter Feith "verdammt". Sowohl Thaci, als auch die Regierung von Nicolas Sarkozy, hatten indirekt den Verdacht auf Serbien und Russland gelenkt.
...soso....AHA

Zitat

Es geht um die Frage ob die EU-Mission EULEX auch die Kontrolle über den Norden des Kosovo übernimmt, oder ob die Wohngebiete der serbischen Minderheit weiter unter UN-Mandat bleiben. Der kosovarische Machthaber Thaci unterstützt die Machtübernahme der EULEX im gesamten Kosovo im Rahmen eines 4-Punkte-Plan Plans, der im Wesentlichen auf dem Entwurf des alten UN-Botschafters Martti Ahtisaari beruht.

Zitat

...Deutsche Lobbyisten und hohe ex-Politiker spielen im Kosovo, was 1999 unter der rotgrünen Bundesregierung von Gerhard Schröder und Joschka Fischer u.a durch deutsche Truppen erobert wurde, eine Schlüsselrolle.
Es geht u.a. um wichtige Bodenschätze. 35 Prozent der Weltvorräte an Chrom, sowie reichhaltige Vorkommen an Wolfram, Nickel und Blei, befinden sich unter dem Erdboden des heutigen Zwergstaates Kosovo, der praktisch nur von NATO-Staaten wie Deutschland anerkannt wird.
Jajaja....die gute EU...die ja so viel Gutes verspricht....die sogar völkerrechtswidrige Staaten, ausser bei Südossetien und Abschasien, da es da ja gegen Russland ging, anerkennt :thumbup: :pillepalle: :suspect:


Zitat

Nun liegt der Verdacht nahe, dass man nach dem Motto "ich hau mich selbst, schreie aua und mache dann unter mitleidigem Geraune der Öffentlichkeit einfach was mir passt" die deutsche Bundesregierung, im Zusammenspiel mit Thaci und den guten Freunden im Pariser Élysée-Palast, ein false-flag-Attentat auf die EULEX inszenierte um die eigenen Interessen zu stützen.

Das klassische Beispiel einer psychologischen Politführung, könnte man sagen. Wenn sie nicht so dumm wäre.

Aber nein......sowas machen die ja nicht.....das ist gelogen! :hmpf:

Und da soll noch einer friedlich bleiben?
Zieht euch den ganzen Artikel rein.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 21. November 2008, 22:36

Das Kosovo Thema haben wir schon mehrmals sehr detailreich diskutiert, leider scheiterte jeder Faden an der Verschwörungskeule. Ganze Filme sind über die Scharping, Schröder, Fischer Lügenverbrechen produziert worden.
Serbien - Kosovo - Kommt der Krieg wieder nach Europa?

Milosevic starb wohl nicht ohne Grund in Hochsicherheitstrakt.

Dass der BND beteiligt ist, war zu erwarten, dass er jedoch voll erwischt wurde, ist allerdings ein starkes Stück.

3

Freitag, 21. November 2008, 23:41

So sieht es aus. So ist es mit allen Dingen, die uns die Bundesblödel aus der Berliner Schwatzbude auftischen wollen. Man ziehe den Jungs nur ein paar Masken über und schwupps, wir haben pöse Terroristen....oder Piraten....oder oder oder......

Ich sags ja nicht gerne, doch es wäre schön, wenn noch mehr geplante False Flags schief gehen , damit man immer öfter solche Stümper auffliegen lassen könnte. Damit auch der letzte Vollidiot und Lemming begreift, was hier hinter den Kulissen gespielt wird :suspect: :hmpf:

Das schlimme ist, dass unsere Regierung in fast allem immer eine Schlüsselrolle inne haben :kotz:

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 22. November 2008, 00:04

Die Wahrheit kommt immer ans Licht!

Ich nehme auch an, ihr kennt den Film "Terrorstorm" von Alex Jones!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Samstag, 22. November 2008, 00:06

Es wird doch immer von den "Skeptikern" nach Verschwörungen gefragt! Na bitte, der Kosovo-Krieg war eine einzige Verschwörung, beide Irak-Kriege in dieser Hinsicht ebenfalls nicht zu verachten .....
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 22. November 2008, 00:12

Das schlimme ist, dass unsere Regierung in fast allem immer eine Schlüsselrolle inne haben :kotz:
Irgendwann, so man sich mal mehr um die Hintergründe kümmert, muss man zum Schluss kommen, dass wir sehr belogen werden. Was ist eigentlich wirklich so abwegig zu glauben, dass tatsächlich schon lange Verbrecher die Welt regieren und uns eine Anständigkeit vorgaukeln?

7

Samstag, 22. November 2008, 00:25

Die Wahrheit kommt immer ans Licht!

Ich nehme auch an, ihr kennt den Film "Terrorstorm" von Alex Jones!
Das Prob ist aber bei Terrorstorm, dass man es nur als Untermauerung vergangener Taten nutzen kann, wohl wissend, dass die heute nicht anders arbeiten. Wir brauchen aber mehr von dem was im Artikel steht. Auf frischer Tat musst Du dieses Pack erwischen.

8

Samstag, 22. November 2008, 00:28

Irgendwann, so man sich mal mehr um die Hintergründe kümmert, muss man zum Schluss kommen, dass wir sehr belogen werden. Was ist eigentlich wirklich so abwegig zu glauben, dass tatsächlich schon lange Verbrecher die Welt regieren und uns eine Anständigkeit vorgaukeln?
Gar nichts. Doch die Ausmaße sind so schlimm und weitreichend, dass es sich der normale Bürger, welcher sich noch nie damit beschäftigt hat, gar nicht mehr vorstellen kann. Es kann doch nicht sein, was nicht sein darf.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 22. November 2008, 01:25

Du bestätigst meine Erfahrung. Entweder die Leute glauben die Beschreibungen überhaupt nicht und unterstellen einem Spinnerei oder sie glauben und fangen tatsächlich selbst zum Spinnen an, Sie saugen sich dann nur mehr Informationen rein und glauben einfach alles was halt gegen den Mainstream denkt.

Die Vernunft lässt mich oft fragen was wir tun könnten, wenn viele Leute überzeugt wären? Ich glaube nicht, dass sich das System so wegargumentieren lässt.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 22. November 2008, 08:41

Das Prob ist aber bei Terrorstorm, dass man es nur als Untermauerung vergangener Taten nutzen kann, wohl wissend, dass die heute nicht anders arbeiten. Wir brauchen aber mehr von dem was im Artikel steht. Auf frischer Tat musst Du dieses Pack erwischen.
Hier wurden die Mechanismen aufgedeckt! Und man geht ja weiterhin so vor! Nun braucht man nur die Medien und das Internet genauer zu beobachten und kann dann vielleicht erkennen, was der eigentliche Plan ist, der hinter gewissen Aktionen, die bereits passieren , stecken kann! Hier hat das Weihnachtsmann dargelegt "EU-Kriegsschiffe" nach Somalia (eigentlich das ganze Thema bringt es nach und nach hoch) Ein perfider Plan mE!

Thema bewerten